BREAKING: Über 21 Milliarden XRP bereiten sich auf den Flare Airdrop vor

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Über 20 Milliarden XRP werden am Spark-Token Airdrop teilnehmen.

  • Die Spark-Token werden im Verhältnis von 1:1 ausgeschüttet. Das gilt für alle teilnehmenden Exchanges (ausgenommen Mindesteinzahlungen).

  • Der Spark-Token ist die Kryptowährung des neuen Flare-Networks.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Mit dem Flare Network können DApps und Smart Contracts auf dem Ripple-Ledger implementiert werden. Dabei wird der „Flare Consensus Mechanism“ benutzt. Mit dem Upgrade ist XRP kein reiner Zahlungsdienstleister mehr und kann ähnliche Funktionen wie Ethereum anbieten.



Deswegen haben extrem viele XRP-Hodler nun ihre Token auf die teilnehmenden Exchanges verschoben. XRP ist außerdem die drittgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung.

Was ist so besonders am Flare-Network?

Das Flare-Network hat erst vor kurzem eine Marketingkampagne gestartet und seine Pläne veröffentlicht. Das Start-up arbeitet mit XRP zusammen und konnte innerhalb der letzten 2 Jahre deutliche Fortschritte erzielen.



Das Flare-Netzwerk baut eine „Brücke“ zur ETH-Blockchain, in dem die „Ethereum Virtual Machine“ in das Ripple-Netzwerk integriert. Dadurch können XRP-User Smart Contracts erstellen.

Ein Bild von BeInCrypto.com.

Auch andere Ethereum-basierte Anwendungsmöglichkeiten können damit genutzt werden. Damit wird das Startup XRP von Grund auf verändern. Ripple ist dann kein reiner Zahlungsdienstleister mehr, sondern auch eine Plattform für dezentrale Anwendungen.

Ripple wird damit zahlreiche neue Kunden anziehen. Neue technische Entwicklungsmöglichkeiten erhöhen ebenfalls die Attraktivität des Netzwerks. Mehr als 21 Milliarden XRP werden bis jetzt am SPARK-Token-Airdrop teilnehmen

Viele populäre aber auch einige kleinere ausgesuchte Exchanges (wie z.B. Kraken, Binance, Bithumb, Coinbase, Upbit) unterstützen den Airdrop. Das Flare-Netzwerk hat die bisherigen Daten ausgewertet und auf Twitter veröffentlicht. Fast 100.000 Konten mit einem Gesamtwert von ca. 21 Milliarden XRP nehmen am Airdrop teil.

Seit der Ankündigung stieg der Anzahl der gehaltenen XRP um 12%. Das entspricht in etwa einer halben Milliarden USD. 

Die Top 15 der größten, an dem Airdrop teilnehmenden Konten werden über 20% der gesamten Ausschüttung erhalten. Das sind über eine Milliarde Spark-Token. Die 4 größten Konten halten mindestens eine halbe Milliarde XRP, die anderen 11 mindestens 100 Millionen.

Welche Rolle spielt das Flare-Network für die kommende Entwicklung des Kryptomarktes?

Dank dem Start-up gibt es unzählige neue Anwendungsmöglichkeiten auf dem XRP-Netzwerk. Damit könnte Flare eine große Menge an Neukunden anziehen. Institutionelle Anleger könnten dazu gehören.

Auch Ethereum konnte viele neue Funktionen seit dem letzten Upgrade implementieren. Ripple könnte allerdings zum größten Konkurrenten von ETH werden. Viele Unternehmen und Entwickler könnten an den neuen technische Möglichkeiten interessiert sein und neue Funktionen integrieren.

Ein Bild von BeInCrypto.com.

Es bleibt spannend. Wir werden sehen, ob sich der Aidrop für die XRP-Hodler lohnen wird. 

Auf Englisch geschrieben von Harrison Seletsky, übersetzt von Maximilian Mußner.

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

The opinion of BeInCrypto staff in a single voice.

MEHR ÜBER DEN AUTOR