Cardano lanciert ERC-20-Converter für Ethereum Assets

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Cardano plant, nächste Woche einen ERC-20-Konverter zu launchen.

  • Das Tool wird zunächst im Testnet implementiert werden.

  • Das Cardano-Netzwerk arbeitet mit Hochdruck an seiner Entwicklungs-Roadmap.

  • promo

    Mach mit beim größten ICO Spaniens: Sichere dir jetzt deine B2M Token

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Cardano wird einen ERC-20-Token einführen, mit dem man Assets von Ethereum auf Cardano verschieben kann und umgekehrt. Das neue Feature wird nächste Woche auf dem Testnet gelaunched werden.

Gesponsert



Gesponsert

In einem neuen Video, das von IOHK gepostet wurde, kündigte Cardano an, dass es einen ERC-20-Konverter einführen wird, der es ermöglicht, Assets von der Ethereum-Ethereum in das Testnet von Cardano zu übertragen. Die Testphase soll nächste Woche stattfinden. Falls die Testphase erfolgreich sein sollte, könnten das neue Feature zu einem Game-Changer werden.

Francisco Landino vom Arch Case Commercial Team stellte das Update zur Verfügung. Der Konverter quasi ist einfach eine Brücke, die das Ethereum-Netzwerk mit Cardano verbindet und eine einfache Übertragung von Ethereum-basierten Assets ermöglicht. Landino sagte außerdem, dass Cardano die günstigere, schnellere und sicherere Blockchain sein wird.

Gesponsert



Gesponsert

Das Tool soll ein sogenanntes Self-Service-Tool sein, das einfach zu bedienen und so breit wie möglich einsetzbar sein soll. Ein weiterer Schwerpunkt wird darauf liegen, Nutzer (anderer) größerer Plattformen auf eine einfachere Art und Weise einzubinden. Landino beschrieb die Funktionen des Tools und erwähnte dabei auch, dass Cardano ein wesentlich effizienteres Netzwerk sei.

Vor kurzem wurde der Start des Testnetzes für Cardano-Smart-Contracts angekündigt, und die Veröffentlichung des Hauptnetzes soll noch in diesem Jahr erfolgen. Außerdem erreichte der ADA Kurs in diesem Monat neue Höchststände.

Ein Bild von BeInCrypto

Cardano und Ada legen exzellente Performance hin

Das Cardano-Netzwerk und dessen Asset ADA entwickelten sich im Jahr 2021 phänomenal gut. ADA gehörte zu den Spitzenreitern auf dem Markt. Auch das Interesse von Privatpersonen an der Kryptowährung stieg in diesem Jahr enorm an. Die Zahl der Google-Suchanfragen nach Cardano und ADA erreichte in diesem Jahr einen neuen Rekordwert.

Die Roadmap von Cardano beinhaltet seit Jahren eine Reihe wichtiger grundlegender Funktionen, die Stück für Stück hinzugefügt werden bzw. wurden. Das Vertrauen in das Netzwerk wuchs daher. Die Krypto-Community ist sehr gespannt, ob das Netzwerk mit Ethereum konkurrieren kann. Was das Ethereum-Netzwerk so erfolgreich macht, ist die Fülle an dApps. Cardano wird also ein ähnlich vielfältiges und robustes Ökosystem haben müssen.

Ein Bild von BeInCrypto

Übersetzt von Maximilian M.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Gesponsert
Share Article

Rahul Nambiampurath ist ein in Indien ansässiger Digital Marketer, der sich 2014 für Bitcoin und die Blockchain interessiert hat. Seitdem ist er ein aktives Mitglied der Community. Er hat einen Master-Abschluss in Finanzen.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen