Mehr anzeigen

Cardano Preis steigt auf über 2 USD an

2 min
Aktualisiert von Alexandra Kons
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Der Cardano Preis ist über die 2-US-Dollar-Marke angestiegen. ADA ist nun kurz vor dem Smart-Contract-Launch die drittgrößte Kryptowährung auf dem Markt.
  • Die Marktkapitalisierung von ADA ist mit 63,88 Milliarden US-Dollar so hoch wie seit 12 Wochen nicht mehr
  • Der Preisanstieg ist wohl auf die bevorstehende Einführung von Smart Contracts von Cardano zurückzuführen.
  • promo

Der Cardano Preis ist über die 2-US-Dollar-Marke angestiegen. Cardano ist jetzt kurz vor dem Smart-Contract-Launch die drittgrößte Kryptowährung (gemessen an der Marktkapitalisierung).

Die Marktkapitalisierung von Cardano übersteigt jetzt die von Tether. Cardano ist jetzt die Kryptowährung mit der drittgrößten Marktkapitalisierung. Der Cardano Preis liegt jetzt bei über 2-US-Dollar und die Marktkapitalisierung bei 63.88 Milliarden US-Dollar. In den letzten 24-Stunden ist der Preis um 12% angestiegen. Bitcoin ist derzeit die größte Kryptowährung (Marktkapitalisierung: ca. 871 Milliarden US-Dollar). Ethereum belegt den zweiten Platz mit einer Marktkapitalisierung von ca. 377 Milliarden US-Dollar. Tether (mit ca. 63 Milliarden US-Dollar) und der Binance Coin (BNB) (ca. 61 Milliarden US-Dollar) belegen den vierten und fünften Platz.

Der Ansturm auf ADA wird auf die bevorstehende Einführung der Smart-Contract-Funktion von Cardano zurückgeführt. Nachdem der Gründer von Cardano, Charles Hoskinson, die bevorstehende Einführung einer Smart-Contract-Funktion angekündigt hat, ist der ADA-Preis am 11. August von 1,54 US-Dollar um 20% auf 1,88 US-Dollar angestiegen. Der Preis erreichte zu diesem Zeitpunkt ein Zweimonatshoch. Der Anstieg auf über 2 US-Dollar entspricht einem Zuwachs von etwa 100% im Vergleich zum 20. Juli 2021, als der Preis auf etwa 1 US-Dollar gesunken war.

Cardano Mirror BeInCrypto
Ein Bild von BeInCrypto

Cardano führt Smart Contracts ein

In einem Video, das auf dem YouTube-Kanal von IOHK gepostet wurde, sprach Tim Harrison, Marketing- und Kommunikationsdirektor von Cardano, mit Nigel Hemsley, dem Head of Delivery des Teams, über die Einführung des Smart Contracts-Upgrades Alonzo. Auf die Frage nach dem genauen Datum des Starts sagte Hemsley, dass „wir eine kompletten Smart Contracts-Realse haben können, damit die Leute unsere komplette Smart-Contract-Toolbox für die Alonzo-Hardfork nutzen können, und das ist das Datum, das wir für Montag, 12. September 2021, anvisieren“. Hemsley fügte hinzu, dass eine Hard Fork des Testnetzes am 1. September 2021 stattfinden wird, wobei die Veröffentlichung des Hauptnetzes nach einer eineinhalbwöchigen Testphase erfolgen wird.

Harrison nannte zum Abschluss des Videos noch zwei weitere Termine, die man sich merken sollte. Am 25. und 26. September 2021 findet der Cardano Summit statt. Dabei handelt es sich um eine virtuelle und zugleich reale Veranstaltung mit Events in London, Miami, Berlin, Kapstadt, Tokio, New York und Wyoming.

Das lang erwarte Upgrade soll Cardano dabei helfen, mit Ethereum konkurrieren zu können. Das Upgrade sorgt möglicherweise dafür, dass ADA den Platz der zweitgrößten Kryptowährung einnehmen wird. Ethereum unterstützt derzeit nämlich die Mehrheit der DeFi-Apps, zu denen auch Börsen und Kreditprotokolle gehören.

Cardano Bull BeInCrypto
Ein Bild von BeInCrypto

Übersetzt von Maximilian M.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

8e352407c7c9065659a2996ca5e3a928?s=120&d=mm&r=g
Matthew De Saro
Matthew De Saro ist ein Journalist und eine Medienpersönlichkeit, die sich auf Sport, Glücksspiel und Statistik spezialisiert hat. Bevor er zu BeInCrypto kam, war seine Arbeit bei Fansided, Forbes und OutKick zu sehen. Mit einem Hintergrund in der statistischen Analyse und einer Vorliebe für das Schreiben geht er bei der Berichterstattung über Nachrichten über den Tellerrand hinaus.
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert