CMC100-Report (Woche 19/2020): Kurssprünge bei CRO, HYN, NMR, LEND und ZRX

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Hyperion gewinnt zum dritten mal in Folge an Marktkapitalisierung.

  • Aave und Numeraire, die vor wenigen Wochen noch völlig unbekannt waren steigen im Ranking weiter auf.

  • 0x verdoppelt beinahe seinen Kurs.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der Sell-Off in der vergangenen Nacht hat nicht nur Bitcoin, sondern auch die meisten Altcoins hart getroffen. Einige der weniger bekannten Altcoins konnten den Trend allerdings brechen.

Dazu zählt der Utility Token der Crypto.com Blockchain (CRO). CRO stiegt um +8,4% auf 722 Satoshis. Hyperion setzt seinen Aufwärtstrend der letzten zwei Wochen fort. In der Vorwoche war HYN das am besten performende Krypto-Asset und auch in dieser Woche stieg der Utility-Token der dezentralen Weltkarte um +32,7% auf 5583 Satoshis.

Auch Aave und Numeraire konnten in dieser Woche wieder gut perfomen. Die beiden waren noch vor wenigen Wochen nicht in der liste der 100 größten Kryptowährungen vertreten. Numeraire versucht, mittels Data Science Bewegungen auf dem Aktienmarkt vorherzusagen. Ihr nativer NMR Token stieg um +47,3% auf 0,00349 BTC. Der LEND Token der DeFi-Plattform Aave stieg um +43,2% auf 670 Satoshis.

Das mit Abstand am besten performende Krypto-Asset in dieser Woche war 0x. Der native ZRX Token der DeFi-Plattform wird zur Finanzierung von Kursmaklern auf dezentralen Handelsplattformen eingesetzt. In den letzten 7 Tagen stieg er um satte +92,1% auf 4461 Satoshis.



In der letzten Woche fiel die gesamte Marktkapitalisierung aller gelisteten Kryptowährungen um -2,9% auf $240,4 Mrd. Die BTC-Dominanz stieg um 1,3 Prozentpunkte auf 67,0%. Im CMC100-Ranking gab es die folgenden nennenswerten Änderungen:

Platz 1: Bitcoin (Vorherige Woche: 1, Cap: -1,2%)

Platz 2: Ethereum  (Vorherige Woche: 2, Cap: -9,5%)

Platz 3: XRP (Vorherige Woche: 3, Cap: -9,0%)

Platz 14: UNUS SED LEO (Vorherige Woche: 15, Cap: +2,6%)

Platz 15: Crypto.com Coin (Vorherige Woche: 17, Cap: +7,8%)

Platz 16: Monero (Vorherige Woche: 14, Cap: -5,5%)

Platz 17: TRON (Vorherige Woche: 16, Cap: -9,3%)

Platz 20: NEO (Vorherige Woche: 23, Cap: +14,8%)

Platz 22: Dash (Vorherige Woche: 20, Cap: +9,8%)

Platz 35: 0x (Vorherige Woche: 46, Cap: +90,2%)

Platz 41: Synthetix Network (Vorherige Woche: 45, Cap: +8,4%)

Platz 42: Hyperion (Vorherige Woche: 51, Cap: +28,8%)

Platz 44: Hedera Hashgraph (Vorherige Woche: 40, Cap: -10,6%)

Platz 45: Qtum (Vorherige Woche: 41, Cap: -7,4%)

Platz 48: Lisk (Vorherige Woche: 42, Cap: -11,8%)

Platz 54: Status (Vorherige Woche: 69, Cap: +54,6%)

Platz 55: ABBC Coin (Vorherige Woche: 75, Cap: +77,3%)

Platz 69: Aave (Vorherige Woche: 83, Cap: +41,6%)

Platz 70: Numeraire (Vorherige Woche: 88, Cap: +45,2%)

Platz 75: Ren (Vorherige Woche: 84, Cap: +17,7%)

Platz 78: Bytom (Vorherige Woche: 70, Cap: -11,4%)

Platz 82: Quant (Vorherige Woche: 74, Cap: -14,4%)

Platz 87: Streamr (Vorherige Woche: >100, Cap: +5,7%)

Stand: 10. Mai 2020, 16:51 Uhr. Quelle: CoinMarketCap.

Share Article

VERWANDTE THEMEN

Tobias verfügt über einen Bachelorabschluss in angewandter Informatik, sowie einen Masterabschluss in Kognitionswissenschaft mit Fokus auf kognitiver Psychologie und künstlicher Intelligenz. Während seiner Zeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Gent nahm er an einem Forschungsprojekt in Verbindung mit einem großen französischen Telekommunikationsanbieter teil. Hierbei erforschte er die Anwendung von Spieltheorie auf den gemeinschaftlichen Ausbau von WLAN-Netzen. Nachdem er die Universität verließ, wandte er sich dem Blockchain-Sektor zu, wo er als freier Forschungsmitarbeiter für Startup-Unternehmen arbeitet.

MEHR ÜBER DEN AUTOR