Mehr anzeigen

Der Bitcoin Kurs könnte kurzfristig nochmal anziehen

2 min
Aktualisiert von Alexandra Kons
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Das nächstgelegene wichtige Support-Level liegt bei 29.000 USD. Das nächste wichtige Widerstandslevel bei 33.700 USD.
  • Der Bitcoin Kurs hat wohlmöglich eine Double-Bottom-Formation abgeschlossen.
  • Der Bitcoin Kurs befindet sich möglicherweise in der C-Welle einer A-B-C-Korrekturstruktur.
  • promo

Am 27. Januar ist der Bitcoin Kurs weiter gefallen, erholte sich aber anschließend wieder, nachdem er zweimal auf den Supportbereich bei 29.000 USD gestoßen ist.

Der Bitcoin Kurs wird wahrscheinlich kurzfristig weiter anziehen und könnte dabei zumindest auf 33.800 USD ansteigen.

Bitcoin Kurs Tageschartanalyse

Nach dem Bitcoin Kurs am 25. Januar für kurze Zeit über das Widerstandslevel bei 33.800 angestiegen ist, ist er kurze Zeit später wieder unter die entscheidende Marke gefallen. Am 27. Januar erreichte der Kurs ein Tagestief von 29.241 USD und hat sich anschließend wieder etwas erholt.

Der Support-Bereich um 29.000 USD ist extrem wichtig, da er das 0.5-Fib-Retracement-Level des letzten Allzeithochs ist. Bisher kann man auf einigen der letzten Tageskerzen ein paar lange, untere Wicks erkennen, dessen Längen aber immer kürzer werden. Dies ist ein Indiz dafür, dass der Druck von der Käuferseite abnimmt.

Deswegen ist der heutige Tagesschlusskurs extrem wichtig. Sollte der heutige Tagesschlusskurs unter der gestrigen liegen, dann wäre dies ein äußert bärisches Signal.

Sollte der Bitcoin Preis hingegen weiter ansteigen, dann wird er bei 33.800 USD und 36.950 USD auf Widerstands stoßen.

Die technischen Indikatoren auf dem Tageschart liefern uns nach wie vor bärische Signale.

bitcoin kurs 28. Januar 2021 6 stunden chart
Bitcoin Kurs Chart TradingView

Kurzfristiger Preisausblick

Auf dem 6 Stunden Chart erkennt man, dass der Bitcoin Kurs womöglich eine „Double-Bottom-Formation“ abgeschlossen hat. Sowohl beim RSI als auch beim MACD können wir eine bullische Divergenz erkennen.

Die Kerze des ersten Tiefpunkts hat die Form einer „bullish hammer candlestick“, die des zweiten Tiefpunkts ist eine „bullish engulfing candlestick“. Beide sind typische Anzeichen für einen anstehenden Kuranstieg.

Die technische Analyse des 6-Stunden-Charts spricht also für einen weiteren zumindest kurzfristigen Kursanstieg.

bitcoin kurs 28. Januar 2021 6 stunden chart
Bitcoin 6 Stunden Chart TradingView

Auch auf dem 2-Stunden-Chart finden wir einige Anhaltspunkte für einen kurzfristigen Kursanstieg.

Der Bitcoin Kurs konnte über die absteigende Trendlinie ansteigen und ist gerade dabei, sie als Support zu validieren. Außerdem überschneidet sie sich mit dem Support-Level bei 31.000 USD.

Die Werte des MACD sind inzwischen fast wieder positiv. Deswegen wird der Bitcoin Kurs wahrscheinlich erneut auf 33.800 USD bzw. sogar möglicherweise auf 36.900 USD ansteigen.

Bitcoin 2 Stunden Chart TradingView

Wellenanalyse

In dem gestrigen Bitcoin-Wavecount-Artikel hat BeInCrypto geschrieben:

Bitcoin befindet sich wahrscheinlich in der C-Welle einer A-B-C-Korrekturstruktur (orange eingezeichnet), die zwischen 39.150 USD und 40.108 USD enden könnte.

Die vorgestellte Teilwellenzählung (schwarz eingezeichnet) zeigt, dass die C-Welle eine „leading diagonal“ sein könnte. Wenn das der Fall ist, dann würde diese bei ca. 39.276 USD enden. Dieses Szenario passt außerdem gut zu der Langzeit-Wellen-Analyse.

Da die Zählweise sich auf einem extrem kleinen Zeitraum bezieht, bleibt sie nach wie vor spekulativ. Auch wenn es gut möglich ist, dass der Bitcoin Kurs noch bis in den oben erwähnten Bereich bei 39.150-40.108 USD ansteigt, bleibt die unten vorgeschlagene Kursentwicklung nur ein mögliches Szenario.

Bitcoin Kurs Chart TradingView

Fazit

Der Bitcoin Kurs wird sich wahrscheinlich weiter erholen und anschließend mindestens auf das Widerstandslevel bei 33.800 USD ansteigen. Sollte er das Level knacken, dann könnte er bis auf 39.150-40.108 USD ansteigen.

Hier geht es zur letzten Bitcoin-Analyse von BeInCrypto!

Geschrieben von Valdrin Tahiri, übersetzt von Maximilian M.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust-Projekts dient dieser Preisanalyse-Artikel nur zu Informationszwecken und sollte nicht als Finanz- oder Anlageberatung angesehen werden. BeInCrypto verpflichtet sich zu einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung, aber die Marktbedingungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Führen Sie immer Ihre eigenen Nachforschungen durch und konsultieren Sie einen Fachmann, bevor Sie finanzielle Entscheidungen treffen. Außerdem bietet die vergangene Performance keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.

valdrin-tahiri.jpg
Valdrin Tahiri
Valdrin entdeckte Kryptowährungen, während er seinen Master in Finanzmärkten an der Barcelona School of Economics machte. Kurz nach seinem Abschluss begann er, als Freelancer für mehrere verschiedene auf Kryptowährungen spezialisierte Websites zu schreiben, bevor er schließlich die Rolle des leitenden Analysten bei BeInCrypto übernahm. (Ich habe kein Discord und werde dort nicht zuerst Kontakt aufnehmen. Vorsicht vor Betrügern.)
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert