Der Bitcoin Kurs könnte kurzfristig nochmal anziehen

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Das nächstgelegene wichtige Support-Level liegt bei 29.000 USD. Das nächste wichtige Widerstandslevel bei 33.700 USD.

  • Der Bitcoin Kurs hat wohlmöglich eine Double-Bottom-Formation abgeschlossen.

  • Der Bitcoin Kurs befindet sich möglicherweise in der C-Welle einer A-B-C-Korrekturstruktur.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Am 27. Januar ist der Bitcoin Kurs weiter gefallen, erholte sich aber anschließend wieder, nachdem er zweimal auf den Supportbereich bei 29.000 USD gestoßen ist.



Der Bitcoin Kurs wird wahrscheinlich kurzfristig weiter anziehen und könnte dabei zumindest auf 33.800 USD ansteigen.

Bitcoin Kurs Tageschartanalyse

Nach dem Bitcoin Kurs am 25. Januar für kurze Zeit über das Widerstandslevel bei 33.800 angestiegen ist, ist er kurze Zeit später wieder unter die entscheidende Marke gefallen. Am 27. Januar erreichte der Kurs ein Tagestief von 29.241 USD und hat sich anschließend wieder etwas erholt.



Der Support-Bereich um 29.000 USD ist extrem wichtig, da er das 0.5-Fib-Retracement-Level des letzten Allzeithochs ist. Bisher kann man auf einigen der letzten Tageskerzen ein paar lange, untere Wicks erkennen, dessen Längen aber immer kürzer werden. Dies ist ein Indiz dafür, dass der Druck von der Käuferseite abnimmt.

Deswegen ist der heutige Tagesschlusskurs extrem wichtig. Sollte der heutige Tagesschlusskurs unter der gestrigen liegen, dann wäre dies ein äußert bärisches Signal.

Sollte der Bitcoin Preis hingegen weiter ansteigen, dann wird er bei 33.800 USD und 36.950 USD auf Widerstands stoßen.

Die technischen Indikatoren auf dem Tageschart liefern uns nach wie vor bärische Signale.

Bitcoin Kurs Chart TradingView

Kurzfristiger Preisausblick

Auf dem 6 Stunden Chart erkennt man, dass der Bitcoin Kurs womöglich eine „Double-Bottom-Formation“ abgeschlossen hat. Sowohl beim RSI als auch beim MACD können wir eine bullische Divergenz erkennen.

Die Kerze des ersten Tiefpunkts hat die Form einer „bullish hammer candlestick“, die des zweiten Tiefpunkts ist eine „bullish engulfing candlestick“. Beide sind typische Anzeichen für einen anstehenden Kuranstieg.

Die technische Analyse des 6-Stunden-Charts spricht also für einen weiteren zumindest kurzfristigen Kursanstieg.

Bitcoin 6 Stunden Chart TradingView

Auch auf dem 2-Stunden-Chart finden wir einige Anhaltspunkte für einen kurzfristigen Kursanstieg.

Der Bitcoin Kurs konnte über die absteigende Trendlinie ansteigen und ist gerade dabei, sie als Support zu validieren. Außerdem überschneidet sie sich mit dem Support-Level bei 31.000 USD.

Die Werte des MACD sind inzwischen fast wieder positiv. Deswegen wird der Bitcoin Kurs wahrscheinlich erneut auf 33.800 USD bzw. sogar möglicherweise auf 36.900 USD ansteigen.

Bitcoin 2 Stunden Chart TradingView

Wellenanalyse

In dem gestrigen Bitcoin-Wavecount-Artikel hat BeInCrypto geschrieben:

Bitcoin befindet sich wahrscheinlich in der C-Welle einer A-B-C-Korrekturstruktur (orange eingezeichnet), die zwischen 39.150 USD und 40.108 USD enden könnte.

Die vorgestellte Teilwellenzählung (schwarz eingezeichnet) zeigt, dass die C-Welle eine „leading diagonal“ sein könnte. Wenn das der Fall ist, dann würde diese bei ca. 39.276 USD enden. Dieses Szenario passt außerdem gut zu der Langzeit-Wellen-Analyse.

Da die Zählweise sich auf einem extrem kleinen Zeitraum bezieht, bleibt sie nach wie vor spekulativ. Auch wenn es gut möglich ist, dass der Bitcoin Kurs noch bis in den oben erwähnten Bereich bei 39.150-40.108 USD ansteigt, bleibt die unten vorgeschlagene Kursentwicklung nur ein mögliches Szenario.

Bitcoin Kurs Chart TradingView

Fazit

Der Bitcoin Kurs wird sich wahrscheinlich weiter erholen und anschließend mindestens auf das Widerstandslevel bei 33.800 USD ansteigen. Sollte er das Level knacken, dann könnte er bis auf 39.150-40.108 USD ansteigen.

Hier geht es zur letzten Bitcoin-Analyse von BeInCrypto!

Geschrieben von Valdrin Tahiri, übersetzt von Maximilian M.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Valdrin ist ein Kryptowährungs-Enthusiast und Finanzhändler. Nach seinem Master-Abschluss in Finanzmärkten an der Barcelona Graduate School of Economics begann er im Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung in seinem Heimatland Kosovo zu arbeiten. Im Jahr 2019 beschloss er, sich ganz auf Kryptowährungen und den Handel zu konzentrieren.

MEHR ÜBER DEN AUTOR