Grayscale lanciert Solana Trust für institutionelle Anleger

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Grayscale lancierte am 30. November 2021 den Solana Trust.

  • Institutionelle Investoren können mit dem Trust sicher in Solana investieren.

  • Der Solana Coin hat das Potenzial, zu einem ernstzunehmenden Konkurrenten von Ethereum aufzusteigen.

  • promo

    Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegram!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Die Krypto-Investment-Firma Grayscale ist der größte digitale Vermögensverwalter der Welt und managt digitale Assets im Wert von über 55 Milliarden US-Dollar (Stand: 29. Oktober 2021). Die Firma bietet nun ein weiteres Krypto-Investment-Produkt an: den Solana Trust.

Grayscale lancierte am 30. November 2021 den Solana Trust Fund. Mit diesem können nun auch institutionelle Investoren sicher in den Solana Coin investieren.

Wie funktioniert der Solana Trust?

Grayscale arbeitet für die Verwahrung der Coins mit der Coinbase Custody Trust Company zusammen. Die SOL des Trusts werden Offline auf einem Hardware-Speicher hinterlegt, dadurch sind die Coins vor einem Hackerangriff geschützt. Der Trust verwendet außerdem den CoinDesk Solana Price Index als Referenz für die Bewertung der hinterlegten SOL, dieser trackt den SOL Kurs in Echtzeit. Investoren können also Anteile des Trusts erwerben und damit in SOL investieren, ohne dabei die Coins selbst kaufen bzw. halten zu müssen.

Grayscale äußerte sich in der entsprechenden Pressemitteilung positiv über SOL:

“Der Trust investiert ausschließlich und passiv in Solana (SOL), den systemeigenen Token des SOL-Netzwerks, einer Smart-Contract-Plattform, die erstmals 2017 in einem Whitepaper vorgestellt wurde. Wie das Ethereum-Netzwerk ist das Solana-Netzwerk eines von mehreren Projekten, die die Nutzung der Blockchain über ein Peer-to-Peer-Geldsystem hinaus vorantreiben wird.”

Sowohl private auch als institutionelle Investoren können Anteile des Trusts kaufen. Die Tatsache, dass die größte Krypto-Investment-Firma der Welt SOL für institutionelle Anleger anbietet, zeigt uns, dass der “Ethereum-Killer” auf einem guten Weg ist.

Solana Logo auf Hanteln mit Aktienchart
Solana Logo auf Hanteln mit Aktienchart

Warum Solana eine echte Alternative zu Ethereum ist

SOL könnte zu einem der größten Konkurrenten der zweitgrößten Kryptowährung ETH werden, da die Smart-Contract-Plattform derzeit wesentlich schnellere und kostengünstigere Transaktionen anbietet als das Ethereum-Netzwerk. Während das Ethereum Netzwerk 15 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten kann, so sind es bei dem Solana-Netzwerk 50.000. Eine SOL-Transaktion kostet gerade einmal 0,00025 USD und ist damit rund 40.000-mal günstiger als eine Ethereum-Transaktion. Ethereum könnte mit dem ETH 2.0 Upgrade diese Nachteile beseitigen. Allerdings ist noch offen, wie lange das Upgrade dauern wird und wie erfolgreich es wirklich sein wird.

Solana basiert im auf dem Proof-of-History (PoH)-Algorithmus und ist eine Alternative zu reinen Proof-of-Stake (PoS) und Proof-of-Work (PoW) basierten Blockchains. Der Algorithmus basiert auf einer Art kryptografischen Uhr. Da Nodes innerhalb dieses Systems nicht kommunizieren müssen, um einen Block zu validieren, ist das System wesentlich effizienter und schneller als traditionelle Blockchains. Außerdem sind die Energiekosten des Systems durch diesen Mechanismus wesentlich geringer. Laut einem News-Artikel von ambcrypto.com kostet eine SOL-Transaktion rund 55.000-mal weniger Energie als eine Bitcoin Transaktion und rund 5000 Mal weniger als eine ETH-Transaktion. In Sachen Umweltschutz kann die noch recht junge Kryptowährung also ebenfalls stark punkten.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Maximilian M. ist Krypto-Enthusiast und handelt seit über 3 Jahren mit Kryptowährungen.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen