Mehr anzeigen

Die besten Krypto Broker für 2024

16 min
Aktualisiert von Maria Petrova
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

Die Krypto Community blickt gespannt auf das Jahr 2024: Neben dem Halving im April könnte sich auch der erste Bitcoin Spot ETF in den USA als Katalysator für den Kryptowährungsmarkt entpuppen. Wie sich der Krypto Markt in dem dynamischen makroökonomischen Umfeld tatsächlich entwickelt, bleibt natürlich wie immer offen. Die vergangenen Jahre zeigen jedoch: Kryptowährungen sind nicht mehr wegzudenken und zunehmend im Mainstream angekommen.

Doch wie genau investiert man eigentlich in Kryptowährungen? Du wirst dabei höchstwahrscheinlich auf eine Kryptowährungsplattform zurückgreifen. Schließlich musst du deine Euro in Kryptowährungen umtauschen. Doch welche sind die besten Krypto Broker in Deutschland, um digitale Assets zu kaufen? Und welche Krypto Börse für Anfänger am besten geeignet?

In diesem Artikel beantworten wir diese und viele weitere wichtige Fragen, um dich bestmöglich bei deiner Reise in das Krypto Universum zu begleiten. Dann kannst du in Abhängigkeit von deinen eigenen Bedürfnissen die beste Plattform für Kryptowährungen auszuwählen.

Methodik: Unser Verfahren zur Auswahl der folgenden Plattformen

Hier geht es zu unseren Erfahrungsberichten über Youhodler, Wirex und OKX.

Die besten Krypto Broker

Die besten Krypto Broker

Bitpanda

Krypto Börse aus Österreich
Bitpanda
Bitpanda erkunden Zur offiziellen Website
Verfügbarkeit In der gesamten EU
Kryptowährungen BTC, ETH und 350+ weitere
Vorteil Keine Ein- und Auszahlungsgebühren

Wirex

Bis zu 8 % Cashback
Wirex
Wirex erkunden Zur offiziellen Website
Verfügbarkeit EU + 100 weitere Länder
Krypto Assets 150+
Bonus Nein

YouHodler

Bis zu 10.000 USD Bonus
YouHodler
YouHodler erkunden Zur offiziellen Website
Verfügbarkeit EU + 100 weitere Länder
Krypto Assets 50+
Bonus 50 $

Welche Arten von Krypto Plattformen gibt es?

Sogenannte Krypto Broker (oder auch zentrale Krypto Börsen) sind aktuell der populärste und einfachste Weg ,um Kryptowährungen zu kaufen. Dabei handelt es sich in der Regel um Unternehmen, die die Kundengelder und Handelsplattform managen. Doch auch wenn jeder Krypto Broker automatisch eine Art Börse ist, ist eine Börse nicht automatisch ein Broker.

Die Funktionen (z.B. Einzahlungsmethoden) und das Angebot von jedem Krypto Broker variieren jedoch – und das teilweise stark. So bieten beispielsweise einige Plattformen neben dem Staking noch Copy Trading, Lending, AI Trading Bots oder den Handel mit Derivaten an.

Bei einer dezentralen Krypto Börse interagierst du mit einem Krypto Protokoll, welches die Kernfunktionen eines Drittanbieters übernimmt. Die Entwickler:innen des Protokolls sind teilweise auf der ganzen Welt verteilt und folgen in der Regel keiner zentralen Entität. Diese verfügen teilweise über besondere Funktionen, sind aber nicht für Anfänger geeignet.

Welcher Krypto Broker ist der Beste?

Welcher Krypto Broker der Beste ist, ist einerseits subjektiv. Während eine Person einfach nur Bitcoin kaufen möchte, sucht eine andere nach Staking-Plattformen und exotischen Coins. Anderseits gibt es auch einige objektive Kriterien, die bei der Wahl der richtigen Plattform entscheidend sind.

So hängt die Sicherheit deiner Coins davon ab, wie du sie verwahrst. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten: Du hast den Zugriff auf deine Keys bzw. Wallet oder die Börse.

Hat eine Plattform Zugriff auf deine Keys, läufst du Gefahr deine Coins zu verlieren, sollte der Anbieter diese veruntreuen oder über unzureichende Sicherheitsmaßnahmen verfügen. Wenn nur du die Keys besitzt und diese vergisst oder verlierst, hast du jedoch ebenfalls keinen Zugriff mehr auf deine Coins.

Entscheide dich daher für einen etablierten und sicheren Anbieter, d.h. nur für die besten Krypto Broker, wenn du deine Coins dort verwahren möchtest. Glücklicherweise gibt es zudem immer mehr Broker die eine einfache Selbstverwahrung ermöglichen. Diese zählen daher für uns auch zu den besten Krypto Brokern.

Generell empfiehlt es sich, mehrere Wallets zu nutzen. So streust du das Risiko für einen Totalverlust. Du kannst dabei nur auf Krypto Broker, eigene Wallets oder einen Mix deiner Wahl setzen. Welche Krypto Apps bzw. Wallets dafür am besten geeignet sind, erfährst du hier!

Die besten Krypto Broker Plattformen 2024

Bitpanda

Bester Rundumservice
Verfügbarkeit
In der gesamten EU
Kryptos
BTC, ETH und 350+ weitere
Mindesteinzahlung
10 Euro

Youhodler

Am besten geeignet für Cloud Mining
Verfügbarkeit
EU und einige weitere Länder
Anmeldebonus
50 USD
Kryptos
50+
Mindesteinzahlung
10 EUR mit Kreditkarte

Wirex

Attraktive Renditen
Verfügbarkeit
EU + weitere Länder
Anmeldebonus
0
Krypto-Assets
150+
Mindesteinzahlung
Kreditkarte 10€

Binance

Größte Krypto Börse
Verfügbarkeit
EU + weitere Länder
Anmeldebonus
100 USD
Krypto-Assets
300+
Mindesteinzahlung
0 Euro (Krypto)

KuCoin

Großes Krypto Angebot
Verfügbarkeit
EU + weitere Länder
Anmeldebonus
bis zu 700 USD
Krypto-Assets
300+
Mindesteinzahlung
0 Euro (Krypto)

Paybis

Die einfachsten Transaktionen
Verfügbarkeit
DE, AT, CH, Nordeuropa, USA & viele mehr
Anmeldebonus
Keine Gebühren für erste Transaktion
Kryptowährungen
80+ der beliebtesten Kryptowährungen
Mindesteinzahlung
5 USD

Welche Krypto Börse ist für Anfänger am besten?

Normalerweise ist eine zentrale Krypto Börse für Anfänger am besten geeignet. Die Hauptgründe dafür sind die freundlichen Benutzeroberflächen und die Tatsache, dass weniger technisches Vorwissen (z.B. über die Blockchain-Technologie) benötigt wird.

Darüber hinaus ist aktuell nur auf zentralen Plattformen die Umwandlung von Fiatwährungen in Kryptowährungen möglich. Auf dezentralen Börsen musst du bereits Kryptowährungen besitzen und diese einzahlen, um handeln zu können. Dieser Schritt wiederum ist für die meisten nur über zentrale Börse möglich.

Selbst wenn du dich letztendlich für eine dezentrale Börse entscheidest, musst du als Anfänger also wahrscheinlich zuerst eine zentrale Börse nutzen.

Dafür bieten dezentrale Börsen gewisse Vorteile, wie beispielsweise mehr Privatsphäre, innovative Angebote, schwer zu findende Coins und natürlich die Möglichkeit, seine Coins selbst zu verwahren. Dennoch bleibt eine vertrauenswürdige, zentrale Plattform für Kryptowährungen die beste Wahl für Anfänger.

Überblick Krypto Markt 2024

Alle Krypto-Investor:innen eint wohl ein Grundgedanke: Die Akzeptanz und Nutzung von Blockchain- und Krypto-Technologien nimmt voraussichtlich zu. Die richtigen Entscheidungen zu treffen kann sich daher besonders lohnen, ist aber natürlich auch mit einem hohen Risiko verbunden.

Krypto-Investor:innen erwarten gespannt das Jahr 2024. Zahlreiche Expert:innen gaben bisher unterschiedliche Preisprognosen ab – egal ob extrem bullisch oder immer noch bärisch.Wie sich der Krypto Markt im Jahr 2024 entwickelt, kann natürlich niemand exakt vorhersagen. Schließlich gibt es mehrere Faktoren, die Entwicklung des noch recht jungen digitalen Marktes beeinflussen.

Diese Faktoren sind für den Krypto Markt 2024 entscheidend

Viele Expert:innen betrachten den von BlackRock beantragten Bitcoin Spot ETF als Katalysator für den Kryptowährungsmarkt. Dieser würde es Investierenden nämlich ermöglichen, direkt anstatt nur über einen ETF Bitcoin zu kaufen – und das auf dem weltweit stärksten Finanzmarkt USA.

Bei erfolgreicher Genehmigung würde ein solcher ETF auch direkt den Preis von Bitcoin beeinflussen und eine Investitionsmöglichkeit über den größten Vermögensverwalter bieten. Wann und ob der BlackRock ETF oder andere Spot ETFs von der SEC genehmigt werden, ist aktuell Gegenstand vieler Spekulationen. Viele Analyst:innen rechnen jedoch mit einer Genehmigung im Jahr 2024.

Neben dem Spot ETF von BlackRock könnte sich auch das nächste Bitcoin Halving als Preiskatalysator entpuppen. Diese nächste Halbierung der Miner-Prämien findet im April 2024 statt. In der Vergangenheit kam es vor dem Halving zu einer Rallye, die dann in einem neuem Allzeithoch mündete.

Ob sich die Geschichte diesmal wiederholt, ist ebenfalls ein populäres Thema in der Krypto Community. Einige Analyst:innen argumentieren, dass die Bitcoin-Zyklen stattdessen mit der weltweiten Geldmengenausdehnung zusammenhängen. Immer wenn die Geldmenge zunahm, stieg nämlich auch der Bitcoin Preis. Genau hier sind wir bei den nächsten entscheidenden Faktoren angelangt: Das makroökonomische Umfeld.

Es bleibt nämlich noch offen, wie sich die Inflation auf der Welt entwickelt und die Zentralbanken die Zins- und Geldpolitik 2024 gestalten. Bleiben die Zinsen hoch oder steigen, müssen Investierende wie im Jahr 2023 mit weiterem Druck auf den Weltmärkten rechnen. Umgekehrt dürfte eine Lockerung der Geldpolitik die Stimmung auf den Märkten positiv beeinflussen.

Kryptowährungen und Krypto Plattformen: Tipps und Vergleich

Aktuell gibt es mehrere tausend (!) Kryptowährungen auf dem Markt – und es scheinen immer mehr hinzuzukommen. Im Wesentlichen gibt es jedoch nur ein paar Arten von Kryptowährungen. Welche das sind und wo du diese findest, erfährst du jetzt.

Bitcoin: Mehr als eine dezentrale Zahlungsplattform?

Auch wenn die Geschichte von digitalen Währungen bereits vor der Entstehung von Bitcoin beginnt, markiert die Geburtsstunde von Bitcoin den Beginn einer neuen Ära. Das von Satoshi Nakamoto im Jahr 2009 geschaffene Netzwerk zielt darauf ab, günstige und vertrauenslose Transaktionen ohne dritte Parteien zu ermöglichen – und das in einer eigenen Währung, die von keiner zentralen Instant ausgegeben wird.

Seitdem dominiert Bitcoin den Kryptowährungsmarkt. Bitcoin ist seit seiner Geburtsstunde das digitale Asset mit der größten Marktkapitalisierung (Anzahl der Coins multipliziert mit dem Preis) und wohl die populärste Kryptowährung auf dem Markt.

Mit der im Jahr 2023 erschaffenen Ordinal-Technologie könnten zudem auch Smart-Contracts und andere Programme auf der Bitcoin-Blockchain entstehen. Ob Bitcoin damit jedoch seinen Vorsprung gegenüber Ethereum ausbaut, bleibt abzuwarten.

Ethereum: Die führende Smart-Contracts Plattform

Ethereum hat die Grenzen der Blockchain-Technologie erweitert, weil es nicht nur eine Kryptowährung ist, sondern auch eine Plattform für dezentrale Anwendungen und Smart Contracts bietet. Diese innovative Flexibilität führte dazu, dass Ethereum die Heimat der dezentralen Finanzen (DeFi) wurde. Der Großteil der dezentralen Anwendungen (dApps) befinden sich aktuell auf der Plattform.

Darüber hinaus ist Ethereum inzwischen eine deflationäre Währung, da das Angebot schneller schrumpft, als neue ETH geschaffen werden.. Bei jeder Transaktion wird nämlich ein Teil der ETH, die für Transaktionsgebühren anfallen, vernichtet. Als Staker kannst du hingegen von neu erschaffenen ETH über das Staking profitieren und jedes Jahr Prämien erhalten.

Ob Ethereum Bitcoin enthront oder den zweiten Platz an einem Mitbewerber verliert, bleibt natürlich abzuwarten. Dennoch präsentiert sich Ethereum auf jeden Fall als einer der vielversprechenderen Krypto-Finanzplattformen.

Stablecoins

Sogenannte Stablecoins bilden Fiatwährungen 1:1 ab. Hältst du beispielsweise einen USDT, ist es so, als ob du einen US-Dollar besitzen würdest. In der Regel sind Stablecoins in 1:1 Verhältnis durch einen Drittanbieter abgesichert.

Stablecoins bieten mehrere Vorteile, der Hauptvorteil liegt jedoch auf der Hand. Mit Stablecoins kannst du sofort Kryptowährungen auf einer Börse kaufen oder deine Coins in “Fiat” umwandeln. Darüber hinaus kannst du Stablecoins auch verwenden, um Gelder zwischen Börsen zu verschieben oder Zinsen zu verdienen.

Exchange Coins

Exchange Coins, als hauseigene Währungen auf verschiedenen Krypto-Handelsplattformen, bieten eine Vielzahl von Vorteilen. Diese Token ermöglichen oft niedrigere Handelsgebühren sowie verbesserten Zugang zu spezifischen Funktionen der Börse. Zudem fungieren sie Anreiz für die aktive Nutzung der Plattform.

Daher kann es sich lohne, einen Exchange Token in dein Portfolio mitaufzunehmen. Beachte jedoch, dass du vorher den Anbieter genau überprüfen und die grundlegenden Aspekte von Krypto verstanden haben solltest.

Darüber hinaus gibt es noch zahlreiche andere Projekte, Coins und Token, die du auf dem Krypto Markt entdecken kannst. Stelle dabei immer deine eigenen Recherchen an.

Wie melde ich mich bei einem Krypto Broker an?

Der Anmeldeprozess ist bei fast allen zentralen Krypto Börsen gleich:

  • Erstelle ein Konto (E-Mail und/oder Telefonnummer).
  • Bestätige deine E-Mail und/oder Telefonnummer
  • Führe die Verifikation durch (lade einen Identitätsnachweis und Selfie hoch)

Der Grund dafür sind internationale Finanz- und Geldwäscherichtlinien, die Finanzdienstleister dazu zwingen, die Identität ihrer User festzuhalten (“Know Your Costumer oder KYC”). Der Anmelde – und Verfikationsprozess ist der Regel jedoch unkompliziert und innerhalb von wenigen Minuten abgeschlossen. Dann erhältst du normalerweise innerhalb von wenigen Minuten, spätestens jedoch am selben Tag Zugriff auf alle Funktionen der Krypto Plattform.

Bei Youhodler anmelden

Auch bei Youhodler funktioniert der Anmeldeprozess denkbar einfach. Nach nur wenigen Schritten kannst du auf die Funktionen der Börse zugreifen. Gehe zuerst auf die offizielle Webseite, und klicke dann auf Registrieren.

Screenshot von Youhodler
Screenshot von Youhodler

Nun musst du eine E-Mail Adresse und Telefonnummer festlegen. Sobald du diese bestätigt hast, hast du erfolgreich ein Konto bei Youhodler erstellt.

Jetzt musst du die Verfífikation deiner Identität abschließen. Klicke zuerst auf dein Profil und auf Verfikation, falls du nicht sofort dort angelangst. Gib eine Daten ein und lade dann ein Dokument deiner Wahl (Reisepass oder Personalausweis) sowie ein Selfie hoch. Youhodler bestätigt dann deine Identität.

Screenshot von Youhodler
Screenshot von Youhodler

Dann solltest du innerhalb von kurzer Zeit (in der Regel weniger als einen Tag) eine Bestätigung von Youhodler erhalten. Falls der Prozess längert dauert, kannst du anschließend noch deine Adressdaten bestätigen. Klicke dazu erneut auf dein Profil und gib dann deine Adresssdaten ein.

Screenshot von Youhodler
Screenshot von Youhodler

Nun musst du noch deine Adresse verfizieren. Somit kannst du Ein- und Auszahlungen mit Fiat freischalten.Lade dafür einen Adressnachweis (Strom- oder Telefonrechnung, Wohnsitzbestätigung oder Kontoauszug) hoch. Auch hier dauert die Bestätigung von Youhodler in der Regel nur wenige Minuten bis maximal einen Tag.

Um Krypto zu kaufen, kannst du mehrere Möglichkeiten (SEPA-Überweisung oder Kreditkarte) nutzen. Für Einzahlungen per Banküberweisung erhebt Youhodler keine Gebühren. Für Krypto Käufe mit Kreditkarte fallen 1 Prozent sowie ggf. Kosten des Kreditkartenanbieters an. Die Handelsgebühr hängt von der Kryptowährung ab und beträgt in der Regel ebenfalls ein Prozent.

Fazit

Wenn du dich für einen Krypto Broker entscheidest, wähle einen etablierten Anbieter mit hohen Sicherheitsstandarsd, einer hohen Nutzerbasis, günstigen Handelsangeboten und einem für dich passenden Angebot.. Die Möglichkeit zur Selbstverwahrung ist ein Pluspunkt, aber kein Muss. Es empfiehlt sich jedoch, mehrere Wallets und Broker zu benutzen, um das Verlustrisiko zu streuen.

Zentrale Börsen bzw. Krypto Broker sind am besten für Anfänger geeignet, da sie eine vergleichsweise einfachere Nutzererfahrung bieten. Dezentrale Börsen bieten gewisse Vorteile, benötigen aber ausführliche Kenntnise über die Krypto-Technologien.

Welche Krypto Börse für dich die beste ist, hängt von deinen individuellen Bedürfnissen und Absichten ab. Entscheide dich jedoch für Anbieter, die dir objektive Vorteile bieten können und vor allem hohe Sicherheitsstandards genießen. Erkunde die Krypto Welt und nutze das Angebot, was für dich ideal ist. Verwahre zumindest einen Teil deiner Coins selbst, um mehr Sicherheit zu genießen.

Sicherheit gibt es in Bezug auf Kursgewinne jedoch nicht, auch wenn die weitere Entwicklung des Krypto Marktes vielversprechend erscheint. Bei allen Arten von Investitionen – sei es im Kryptowährungsbereich oder nicht – solltest du immer selbst rechercheren anstellen und dir der Risiken bewusst sein.

FAQ

Was ist der beste Broker für Krypto?

Welche Krypto Börse ist für Anfänger am besten geeignet?

Welcher Coin wird 2024 explodieren?

Welche Krypto Börse zahlt Euro aus?

Folge uns für noch mehr Informationen rund um Krypto auf:
Twitter oder tritt unserer Gruppe auf Telegram bei.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project werden die Bildungsinhalte auf dieser Website in gutem Glauben und nur zu allgemeinen Informationszwecken angeboten. BeInCrypto legt großen Wert auf die Bereitstellung qualitativ hochwertiger Informationen und nimmt sich die Zeit, zu recherchieren und informative Inhalte für die Leser zu erstellen. Während Partner das Unternehmen mit Provisionen für die Platzierung in Artikeln belohnen können, haben diese Provisionen keinen Einfluss auf den unvoreingenommenen, ehrlichen und hilfreichen Prozess der Inhaltserstellung. Jede Handlung, die der Leser aufgrund dieser Informationen vornimmt, geschieht auf eigenem Risiko.

maximilian_mussner.jpg
Maximilian Mußner
Maximilian Mußner machte sich Anfang 2018 im Markt für Freizeit und Kulturdienstleistungen selbstständig und begann im Oktober 2018 mit dem Handel von Kryptowährungen. Mitte 2019 gründete er dann ein Startup-Unternehmen in diesem Marktsegment - bis ihn März 2020 der erste Corona-Lockdown traf. Um diesen zu überbrücken, widmete er sich vollständig dem Trading im Krypto-Bereich - mit Erfolg. Im November 2020 begann er dann als Copywriter bei BeInCrypto und unterstützte das damals noch recht...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert