Das exponentielle Wachstum der Blockchain kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Blockchain wird als das Rückgrat der nächsten Technologiewelle bezeichnet. Unter den verschiedenen Lösungen, die Blockchain-Technologie bietet, haben vor allem schnelle und einfache Finanztransaktionen viel Lob erhalten. 

Die Zahlungsbranche nimmt die potenziellen Anwendungen der Blockchain schnell an, um Cross-Payment Probleme zu lösen. Infolgedessen scheinen viele Plattformen sehr erpicht darauf zu sein auszutesten, welche Effizienzgewinne durch diese aufstrebende Technologie möglich sind. Eine dieser Plattformen, die sich die Technologie zunutze macht, ist COTI. Das Projekt erforscht das Potenzial der Blockchain-Technologie und ermöglicht es Firmen, ihre eigene Zahlungslösung zu entwickeln. In diesem Guide lernst du alles über COTI.

Was ist COTI?

Ein Video von Coti

COTI, eine Abkürzung für “Currency of the Internet”, ist eine Layer-1-Blockchain-Plattform, die dezentralisierte Zahlungslösungen anbietet. Sie ermöglicht Unternehmen, Organisationen und Regierungen ihre eigenen Coins auszugeben. Nutzer können so beispielsweise Stablecoins mit eigenem Namen erstellen, um die Zahlungsmöglichkeiten für Kunden zu verbessern.

Wie auf der Website angegeben, ist COTI eine unternehmenstaugliche Plattform, die die nächste Generation digitaler Währungen verkörpert. Darüber hinaus soll COTI ein einfaches, transparentes, zuverlässiges, schnelles und skalierbares Zahlungssystem sein.

Ähnlich wie bei Plattformen in verschiedenen Sektoren, zum Beispiel Airbnb in der Unterkunftsbranche, oder Uber in der Transportbranche, hat COTI ein Zahlungsnetzwerk entwickelt, das die Fintech-Branche bereichern soll. Ziel ist es, das online Zahlungserlebnis für Käufer und Verkäufer zu verbessern.

Letztendlich bringt COTI gängige Standards der traditionellen Finanzindustrie in die Blockchain-Welt. Zu diesen Standards gehören Finanzierung, Überweisung, Treueprogramme und Cross-Plattform Zahlungen, mit den grundlegenden Anwendungsfällen von DeFi. Das Netzwerk hat außerdem seine eigene, einzigartige Stakingvariante, die Proof of Trust (PoT) genannt wird. PoT ist eine Kombination aus PoW und einer DAG, die gentutz wird, um den Konsensus zu erreichen.

Die Plattform führte auch Bankkonten und VISA Debitkarten ein, um eine direkte und transparente Verbindung zwischen dem Fiat-Space und der Kryptowelt zu schaffen. Unter mehreren Partnerschaften, die COTI abgeschlossen hat, ist auch eine Partnerschaft mit Cardano. Das Team investierte rund eine halbe Million Dollar in COTI und akzeptiert ADA Pay mit einer Integration für viele Fiatwährungen.

Die Geschichte von COTI

COTI wurde im Juni 2017 gegründet und hat seinen Hauptsitz in der Line Wall Road in Gibraltar. COTI verfügt über ein Team aus erfahrenen Experten mit unterschiedlichem beruflichem Hintergrund. Das gemeinsame Interesse an Blockchain, Dezentralisierung und Datenschutz vereint sie. Zum Team gehören Ingenieure, Entwickler, Banker und Forscher aus anderen relevanten Branchen.

Seitdem hat sich COTI der Lösung der Probleme verschrieben, die mit traditionellen Handelsdiensten verbunden sind. Dazu gehören Themen wie Regulierungen, Sicherheitsfragen, hoher Energieverbrauch und einem Mangel an Vertrauen in die Blockchain-Technologie. Das Team nutzt dafür ein DAG-basiertes Protokoll und ein skalierbares Rahmenwerk, die schnell und exklusiv sind. Im Oktober 2021 hat die Plattform 10.000 Transaktionen pro Sekunde (TPS) erreicht und strebt jetzt 100.000 TPS an.

Wie funktioniert COTI?

Ein Video von Coti

Wie bereits erwähnt, wurde COTI mit dem Ziel gegründet, ein dezentralisiertes Zahlungsnetzwerk aufzubauen. Es soll Unternehmen maximale Effizienz ermöglichen. COTI besteht aus verschiedenen Elementen wie Trustchain, Multi-DAG-Datenstruktur, Node-Cluster und Proof of Trust, die die Funktionsweise ermöglichen.

Trustchain ist die zugrunde liegende Technologie für das Ökosystem und die Produkte von COTI. Im Mittelpunkt steht ein einzigartiger, KI-basierter, Algorithmus. Dieser senkt die Transaktionskosten erheblich und erhöht die Transaktionsgeschwindigkeiten, indem Daten mit Vertrauenswerten versehen und in Chains zusammengefasst werden.

Aus dem Whitepaper des Netzwerks geht hervor, dass Trustchain auf einer “Multi-directed acyclic Graph”-Datenstruktur basiert. Diese ähnelt eher einem Graphen als einer traditionellen Blockchain. Multi DAG ist bekannt dafür, Skalierbarkeit zu ermöglichen. Im Gegensatz zur Blockchain-Technologie handelt es sich beim Multi DAG um eine Datenstruktur, die Transaktionen parallel aufzeichnen kann. Das führt dazu, dass mehrere Nodes gleichzeitig auftreten können.

Insgesamt kombiniert die COTI-Plattform Infrastruktur, Dienste und Netzwerk-Layer, um eine umfassende und individuell anpassbare Zahlungslösung zu schaffen.

Proof of Trust (PoT) Konsensus

COTI verwendet Proof of Trust als Konsensusalgorithmus. Anders als der PoW-Algorithmus von Bitcoin ist Proof of Trust energieeffizient. Im Gegensatz zum Mining bei Proof of Work, wird jedem Nutzer ein Trust Score zugewiesen, und es wird eine DAG-Datenstruktur verwendet, um effektive Skalierbarkeit zu erreichen.

Das Ziel der Trust Scores ist es, gutes Verhalten im Netzwerk zu fördern, Transaktionsgebühren zu reduzieren und gute Netzwerk-Services zu verbessern. Bei Bitcoin führt eine Erhöhung der Skalierbarkeit automatisch zu einem höheren Energieverbrauch. COTI verwendet Multi-DAGs, um dieses Problem zu lösen. Es ordnet jede Transaktion dem Trust Score des Nutzers zu. Um am Netzwerk teilzunehmen, musst du also mit früheren Transaktionen verbunden sein, die den gleichen Trust Score Grenzwert haben.

Im Gegensatz zu Proof of Work, wo Transaktionen linear ausgeführt werden, können beim PoT mehrere Transaktionen parallel ausgeführt werden. Dies löst das Problem der Skalierbarkeit.

MultiDAG Layer

Um das besser zu verstehen, sollten wir es mit dem MultiDAG von Ethereum vergleichen. Zunächst ist es wichtig zu wissen, dass es sich bei beiden um eine dezentrale Infrastruktur handelt. Diese dient als Gateway für Token und Smart Contracts und ein nativer Token wird zur Durchführung von Transaktionen verwendet.

COTI nutzt MultiDAG, um es Token-Erstellern zu ermöglichen ihr Produkt zu branden und eigene Regeln, entsprechend den Bedürfnissen und Anwendungsfällen, festzulegen. COTIs MultiDAG gibt den Token-Erstellern die vollständige Kontrolle über ihr Netzwerk. So können die Ersteller ihre Regeln selbst festlegen. Dies bietet Raum für eine unbegrenzte Anzahl an Instanzen und Token, ohne das Netzwerk zu beeinträchtigen.

MultiDAG-Instanzen behalten alle grundlegenden Merkmale des COTI-Ökosystems bei. Dazu gehören niedrige Gebühren, eine hohe Geschwindigkeit, Konsistenz, Datenschutz, Skalierbarkeit und regulatorische Vorschriften.

MultiDAG 2.0

Nach der Veröffentlichung von Trustchain 2.0 arbeitet die Plattform bereits an einer verbesserten Version von MultiDAG, MultiDAG 2.0. Das Hauptmerkmal ist, dass Nutzer in der Lage sein werden ihre eigenen Tokens auf der Trustchain zu erstellen und gleichzeitig diese Token über mehrere Netzwerke und Wallets, wie beispielsweise COTI Pay, zu handeln.

COTI für Unternehmen

Eines der Hauptziele von COTI ist es, optimierte Finanzlösungen für Unternehmen anzubieten. Über COTI Pay können Unternehmen und Organisationen alle Arten von Zahlungen abwickeln. Außerdem kann COTI Pay Zahlungen mit Stablecoins, Kreditkarten, Kryptowährungen und nativen Coins verarbeiten.

Mit der neuen Version von COTI Pay Business können Nutzer auch die nativen Assets von COTI als Finanzierungsmethode für Einzelhandels- und Unternehmenstransaktionen verwenden.

Was macht COTI einzigartig?

Ein Bild von BeInCrypto

Das COTI-Netzwerk scheint in vielerlei Hinsicht anders zu sein. Erstens gilt es als die erste globale Plattform, die es Nutzern ermöglicht, ihren eigenen Stablecoin mit stabilen Preisen zu erschaffen, diese auszugeben und gleichzeitig die volle Kontrolle über ihre Daten zu haben.

Ein weiteres Merkmal ist der Datenschutz von COTI. Die Plattform legt großen Wert auf Datenschutz, da Transaktionen nicht zu einem bestimmten Nutzer zurückverfolgt werden können. Dies wird erreicht, indem mehrere Adressen einen Einweg-Hash für jeden Verkauf erstellen.

COTI scheint zudem sicher zu sein, da Nutzer einen Know Your Customer (KYC) Prozess durchlaufen und die Anti-Geldwäsche-Vorschriften einhalten müssen.

Anwendungsfälle von COTI

Verarbeitungstools

Die COTI-Plattform entwickelt Tools, die es Unternehmen ermöglichen, Zahlungen von COTI Pay Wallet Eigentümern zu verarbeiten. Diese Tools ermöglichen es Händlern, Einladungen an Verbraucher zu senden, die zwar Websites besuchen, die an COTI Pay teilnehmen, aber selbst keine COTI Pay Wallet besitzen.

Darüber hinaus können Händler entscheiden, ob sie ihre Websites und ihre Zahlungsmethode über eine API oder einen iFrame in COTI Pay integrieren möchten. Der Integrationsprozess wird von großen E-Commerce-Plattformen wie Shopify, eBay und Magento unterstützt.

Debitkarten

Für einen einfachen Integrationsprozess bietet COTI Pay den Nutzern Zugang zu Debitkarten. Diese sind direkt mit COTI Pay Wallets verbunden. Die Idee dahinter ist, den Bezahlvorgang über COTI Pay Wallets zu vereinfachen, vor allem für Nutzer, die COTI Pay noch nie genutzt haben.

COTI Pay Nutzer können bei der Erstellung einer virtuellen Debitkarte ihre bevorzugte Währung wählen. Außerdem hilft die COTI-X Funktion den Nutzern beim Umgang mit unterschiedlichen Währungen. Wenn eine Transaktion mit einer Karte durchgeführt wird, die mit einer Währung verbunden ist, die nicht mit der Zahlungswährung übereinstimmt, bewertet COTI-X die Währung zunächst. Anschließend rechnet COTI-X den entsprechenden Betrag in die Währung um, die mit der Karte verbunden ist. Dadurch wird die Transparenz verbessert und die Notwendigkeit von Umtauschgebühren für Zwischenhändler entfällt.

Wallets

Ein weiterer Anwendungsfall von COTI ist die Multiwährungs-Wallet, die einen schnellen und nahtlosen Zugang zu COTI Pay ermöglicht. Die Wallet ist mit vielen unterschiedlichen Zahlungsmethoden kompatibel.

Peer-to-Peer Transaktionen

COTI Pay Nutzer können ganz einfach und schnell Überweisungen an andere ausführen, die ebenfalls eine COTI Pay Wallet besitzen. Die Überweisungen sind mit geringen Gebühren verbunden (abhängig von den Vertrauenswerten der Nutzer und der gewählten Währung).

Wallet-to-Wallet Transaktionen

COTI Pay Wallet Nutzer können Geldbeträge auch sicher und sofort an andere COTY Pay Wallet-Halter überweisen, wenn sich beide in unmittelbarer Nähe zueinander aufhalten.

Sichere Aufbewahrung von digitalen und Fiat-Währungen

COTI Pay Nutzer können ihre COTI Pay Wallets wie ein Bankkonto nutzen und ihre digitalen und Fiat-Währungen darin aufbewahren. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, mit Karten, Banküberweisungen und beliebten Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum Geld auf deine COTI Pay Wallet einzuzahlen.

COTI Treasury: einzahlen und verdienen

COTI Treasury vereint die Belohnungen aus dem COTI-Ökosystem in einer Plattform. Ähnlich wie andere Lending-Plattformen können Nutzer COTI in einen Pool einzahlen und über den Treasury Belohnungen für das Staking erhalten. Bereits über 330 Millionen COTI-Token wurden seit der Veröffentlichung im Februar 2022 in den Treasury eingezahlt. Der Pool wächst mit den Geldern, die aus dem COTI-Produkt-Ökosystem stammen.

Du kannst am Staking teilnehmen, indem du deine COTI-Token in den Treasury-Pool einzahlst. Deine bereits getätigten Einzahlungen kannst du jederzeit mit weiteren Token aufstocken. Die Einzahlungen ermöglichen dir einen APY in Form von Treasury Belohnungen (COTI). Die Höhe der APY wird auf Grundlage des Einzahlungsmultiplikators und der Sperrfrist berechnet. Außerdem geben Einzahlungen den Nutzern ein Recht am Ökosystem und einen Anteil am gesamten Treasury Pool.

Nachdem du deine COTI-Coins eingezahlt hast, kannst du entweder noch mehr einzahlen oder dir deine Beiträge und Belohnungen auszahlen lassen. Sobald die festgelegte Sperrfrist abgelaufen ist, kannst du eine neue festlegen. Normalerweise beträgt die Sperrfrist 30 Tage, drei Monate, sechs Monate oder ein Jahr.

Was ist der COTI-Token?

Ein Bild von BeInCrypto

COTI ist die native Währung im COTI-Ökosystem. COTI verwendet Proof-of-Trust, um das Netzwerk zu sichern und ist daher energieeffizient. Der Token kann auf drei verschiedenen Mainnets genutzt werden: Trustchain, Ethereum und BNB Chain.

  • Trustchain: COTIs natives Mainnet
  • Ethereum: COTI unterstützt ERC-20-Token auf dem Ethereum-Netzwerk. Daher wird COTI an den wichtigsten Börsen gehandelt und kann von den wichtigsten Wallets genutzt werden.
  • BNB Chain: COTI existiert auch auf BEP-2 und BEP-20

Tokenomics

Momentan wird COTI für rund 0,11 US-Dollar gehandelt. Das Angebot im Umlauf beläuft sich aktuelle auf 1,05 Milliarden Token bei einem Gesamtangebot von 2 Milliarden Token.

Verteilung der Token

  • Token Sale: Dieser gilt sowohl für private als auch für öffentliche Verkäufe mit einer Sperrfrist von bis zu 24 Monaten. 30 % des gesamten Tokenangebots entfallen auf den Token Sale.
  • Reserve: Die Plattform behält 22 % des gesamten Tokenangebots in ihrer Reserve. Diese Token werden dazu genutzt, das Wachstum zu beschleunigen und das Netzwerk zu stabilisieren. Darüber hinaus können COTI-Halter zu einem späteren Zeitpunkt freigegeben Token aus der Reserve kaufen.
  • Team: Das Team erhält Token als Belohnungen für seine frühe Beteiligung und die andauernden Bemühungen, das Netzwerk zu stabilisieren. Der Token ist für die ersten sechs Monate gesperrt und wird anschließend quartalsweise über einen Zeitraum von 24 Monaten freigegeben. Das Team erhält außerdem 15 % des Gesamtangebots des Token.
  • Partner und Berater: Sie erhalten 10 % des Gesamtangebots als Anerkennung für die Ressourcen, die sie für die Entwicklung von COTI-Projekten bereitgestellt haben.
  • Validatoren und Nutzer: 13 % des Gesamtangebots der Token gehen an Netzwerk-Validatoren als Belohnung für ihre frühe Beteiligung am Projekt.
  • Liquidität: 10 % des Gesamtangebots werden vergeben, um den wachsenden COTI-Markt mit Liquidität zu versorgen.

COTI wird in erster Linie zur Abwicklung von Transaktionen innerhalb des Ökosystems genutzt. Dazu gehören auch das Zahlen von Gebühren und Staking. Das Netzwerk bietet auch eine breite Palette an möglichen Zahlungen und anderen Anwendungen, um den Nutzen und die Stabilität der Token zu erhöhen. Zudem können COTI-Halter ihre Gelder für DeFi-Staking in den Treasury Pool einzahlen und dadurch Belohnungen verdienen. COTI-Halter können auch eine Bridge verwenden, um Transaktionen zwischen zwei unterschiedlichen Blockchains durchzuführen.

Token Governance

Um einen Full Node zu betreiben, müssen Nutzer zunächst 100.000 COTI -Tokenfür jede Node staken und die Gebühr festlegen, die sie pro Transaktion verlangen wollen. Es besteht auch die Möglichkeit 250.000 COTI-Token zu staken und im Gegenzug einen Advanced Node zu betreiben und 25 % APY zu erhalten.

COTI Node Betreiber werden für ihren Dienst auf faire, effiziente und flexible Art belohnt. Die Belohnungen beruhen auf Mechanismen der Gebührenverteilung und den Staking-Anforderungen.

Roadmap

Das COTI-Ökosystem wurde im Juni 2017 gegründet und das Whitepaper wurde drei Monate später im September 2017 veröffentlicht. Die Roadmap des COTI-Ökosystems beinhaltet folgende Punkte:

  • Token 1 Sale – Juni 2018
  • Veröffentlichung des Testnetzes – Dezember 2018
  • Hauptnetz – Juni 2019
  • IEO – Juni 2019
  • Staking – März 2021
  • Upgrade des Hauptnetzes – Juni 2021
  • Launch des Treasury – September 2021
  • COTI Hauptnetz – November 2021

Es wurden auch die Pläne für 2022 bekanntgegeben: Für dieses Jahr sind MultiDAG 2.0, Coin As A Service, Treasury Upgrades und die Einführung von Djed geplant.

COTI Kurs Prognose – wie wird sich der COTI Kurs entwickeln?

COTI-Preis: Ein Bild von TradingView

Einige Trading-Experten befassen sich mit der COTI Kurs Prognose. Im Mai 2022 prognostizierte Wallet Investor zum Beispiel, dass der Coin im Mai 2023 bei 0,38 US-Dollar gehandelt werden könnte, um dann im Jahr 2027 bei 1,1 US-Dollar zu landen. Eine weitere COTI Kurs Prognose von Gov Capital zeigt, dass der COTI Kurs von 0,83 US-Dollar im Jahr 2023 auf etwa 5,1 US-Dollar im Jahr 2027 steigen wird.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der Kryptomarkt volatil und keine Prognose sicher ist. Bevor du einen Coin kaufst, solltest du dich also zunächst selbst darüber informieren und deinem eigenen Trading-Plan folgen. Außerdem solltest du nie mehr investieren als du tatsächlich auch verlieren kannst.

Wie kannst du COTI kaufen?

Ein Bild von BeInCrypto

COTI ist auf den meisten bekannten Börsen wie Binance, BinanceUS und Coinbase gelistet. Folge einfach diesen Schritten, um COTI auf Binance zu kaufen:

  1. Registriere dich auf Binance oder melde dich mit deinem Account bei Binance an.
  2. Klicke auf den Markt-Tab: Diesen findest du auf der Startseite neben dem Home-Feld. Nachdem du darauf geklickt hast, werden dir mehrere verfügbare Coin-Paare angezeigt. Suche einfach nach COTI. Dir werden außerdem die Coins angezeigt, mit denen COTI gepaart ist. Wähle davon ein Coin-Paar aus.
  3. Klicke auf COTI/USDT: Anschließend siehst du eine Preistabelle. Hier kannst du unterschiedliche Order-Arten auswählen wie Limit, Stop Limit und Market Order.
  4. Klicke auf Buy.

Gib den Betrag ein, den du kaufen willst und der Betrag wird dir anschließend gutgeschrieben.

Wie sieht die Zukunft für COTI aus?

COTIs Zielmarkt ist die Fintech-Industrie. In diesem Bereich besteht ein enormer Bedarf, da viele Projekte nicht dazu in der Lage waren, die grenzüberschreitenden Fragen und andere Probleme der Zahlungsindustrie zu lösen.

Das Projekt könnte einen guten Marktanteil erreichen und auch ein guter Zahlungsdienstleister sein. Allerdings ist die Plattform noch sehr jung und um eine vollständige Skalierbarkeit zu erreichen, muss sie von Händlern, Marktmachern und Vermittlern angenommen werden.

Häufig gestellte Fragen

Ist COTI eine gute Kryptowährung?

Was ist COTI in der Krypto-Welt?

Kann ich COTI kaufen?

Wofür wird COTI verwendet?

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project werden die Bildungsinhalte auf dieser Website in gutem Glauben und nur zu allgemeinen Informationszwecken angeboten. BeInCrypto legt großen Wert auf die Bereitstellung qualitativ hochwertiger Informationen und nimmt sich die Zeit, zu recherchieren und informative Inhalte für die Leser zu erstellen. Während Partner das Unternehmen mit Provisionen für die Platzierung in Artikeln belohnen können, haben diese Provisionen keinen Einfluss auf den unvoreingenommenen, ehrlichen und hilfreichen Prozess der Inhaltserstellung. Jede Handlung, die der Leser aufgrund dieser Informationen vornimmt, geschieht auf eigenem Risiko.

7d42ef07a8464d74fdff6d79728378ec.jpg
Ayotomiwa Oladotun
Ayotomiwa to autor tekstów technologicznych, który koncentruje się na tematach blockchain, krypto, defi, metaverse i NFT. Wierzy, że właśnie wokół tego wszystkiego kręci się rewolucyjna fala nowej technologii.
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert