Mehr anzeigen

NFT-Markt: Hat der Hype nun ein Ende?

2 min
Aktualisiert von Alexandra Kons
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Der globale Krypto-Markt befindet sich in einem starken Abwärtstrend.
  • Doch in der Vergangenheit zeigten sich NFTs unbeeindruckt von der makroökonomischen Lage.
  • Wird sich das wiederholen oder werden wir Zeuge des ersten NFT-Bärenmarktes?
  • promo

Bereits in der Vergangenheit zeigte sich der NFT-Markt resilient gegen einen Krypto-Bärenmarkt. Mit Bored Ape Yacht Clubs “The Otherside” schwappte nun eine Welle an Liquidität über den NFT-Markt. Doch ist das genug für einen weiteren NFT-Bullenmarkt oder steht uns ein ausgiebiger Abwärtstrend bevor?

The Otherside von Bored Ape Yacht Club nahm mehr als 300 Millionen USD ein und erzielte über 200 000 ETH an Handelsvolumen auf Marktplätzen wie Opensea seit Launch am 30. April. Diese Zahlen stellen alle bisherigen NFT-Kollektionen in den Schatten und bringen den NFT-Markt einmal mehr in die Augen des Mainstreams.

Der 1. Mai 2022 verzeichnete das höchste Handelsvolumen und setzte neue Rekorde. Statistiken von dune.com

Nicht zuletzt aus diesem Grund spekulieren Investoren, dass der NFT-Markt für einen weiteren Bull-Run bereit wäre. Bereits Stunden nach dem NFT-Drop der Bored Apes konnte man wahrnehmen, dass das Geld in andere NFT-Projekte rotierte.

Doch ist diese Liquiditäts-Spritze wirklich genug? Der globale Krypto-Markt befindet sich in einem starken Bärentrend und die allgemeine Stimmungslage ist negativ. Darüber hinaus haben NFTs noch keinen längeren Bärentrend erleben müssen. 

Wer profitierte von Bored Ape Yacht Clubs “The Otherside”?

Ethereum ist im freien Fall, der Floor der Otherside-Kollektion befindet sich bereits unter dem Mint-Preis und auf jeglichen sozialen Netzwerken wird der Untergang des NFT-Marktes gepriesen. Bei einem Trend im Ausmaß des letzten NFT-Hypes, ist zu erwarten, dass sich die Preise früher oder später der Realität annähern. 

Dennoch sehen wir, dass gewisse Sektoren des NFT-Marktes Stärke aufweisen. Bereits in der Vergangenheit war wahrzunehmen, dass sich die NFT-Sektoren in verschiedenen Phasen des Marktzyklus befinden. So waren die NFT-Blue Chips wie Bored Apes die letzten Monate über in einem starken Aufwärtstrend, während generative Kunst in einer Depressionsphase war. 

Der Sektor der generativen Kunst befindet sich in einem Abwärtstrend. Ein Bild von nansen.ai
Die Blue-Chips, das sind die stärksten NFT-Projekte, befinden sich jedoch in einem Aufwärtstrend. Ein Bild von nansen.ai

Nach BAYC’s “The Otherside” konnte man jedoch eine deutliche Rotation von Kapital und klare Gewinner wahrnehmen. Vor allem der Markt um generative Kunst (Art Blocks) scheint einen starken Kapitalzufluss zu erleben. Als zweiter Sieger gehen die Blue Chips hervor (solide NFT-Projekte wie Doodles, Azukis, Bored Apes). 

Es ist unklar, ob es sich dabei um einen nachhaltigen Trend handelt oder der NFT-Hype seinen Höhepunkt gefunden hat. Vor allem in den letzten Tagen ist deutliche Schwäche im größeren NFT-Markt wahrnehmbar. Dass die NFT-Preise einen Einsturz erleben, nachdem der 1. Mai einen Rekord an Handelsvolumen aufgestellt hatte, ist ein deutliches bärisches Zeichen.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust-Projekts dient dieser Preisanalyse-Artikel nur zu Informationszwecken und sollte nicht als Finanz- oder Anlageberatung angesehen werden. BeInCrypto verpflichtet sich zu einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung, aber die Marktbedingungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Führen Sie immer Ihre eigenen Nachforschungen durch und konsultieren Sie einen Fachmann, bevor Sie finanzielle Entscheidungen treffen. Außerdem bietet die vergangene Performance keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.

BIC_userpic_sb-39.jpg
Robin arbeitet seit 2017 im Bereich Kryptowährungen. Nach Beendigung seines Psychologie-Studiums begann er, seine Leidenschaft für Schreiben und Kryptowährungen sowie Marktpsychologie zu vereinen. Heute sind seine bevorzugten Themengebiete NFTs, DeFi und Play to Earn.
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert