Shiba Inu geht an Mexikos größter Krypto-Börse live – wie reagiert der SHIB Kurs?

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Bitso kündigt an, dass die Ethereum-basierte Kryptowährung Shiba Inu (SHIB) jetzt auf ihrer Plattform gehandelt werden kann.

  • Die größte mexikanische Kryptowährungsbörse unterstützt nun den Handel von 16 Kryptowährungen, darunter Compound (COMP), Axie Infinity (AXS), Chainlink (LINK) und andere.

  • Der Preis von Shiba Inu liegt derzeit bei etwa 0,00002809 US-Dollar an den großen Spot-Börsen.

  • promo

    Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegram!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Die größte Kryptowährungsbörse in Mexiko, Bitso, kündigte an, dass die Ethereum-basierte Kryptowährung Shiba Inu (SHIB) jetzt auf ihrer Plattform gehandelt werden kann. Die Börse informierte zunächst Ende Dezember über das Listing.

Die größte mexikanische Kryptowährungsbörse unterstützt nun den Handel von 16 Kryptowährungen, darunter Compound (COMP), Axie Infinity (AXS), Chainlink (LINK) und andere. Shiba Inu wird der Börse jetzt eine noch größere Diversität zufügen. Interessanterweise fehlt Dogecoin (DOGE), die ursprüngliche Meme-Kryptowährung, im Portfolio Bitsos. Anfang Januar schloss Bitso eine dreijährige Partnerschaft mit dem brasilianischen Profifußballverein São Paulo FC ab.

Zu Beginn dieser Woche wurde SHIB auch von der indischen Kryptowährungsbörse Giottus hinzugefügt. Die Kryptowährung kann mittlerweile an einer Reihe von globalen Börsen wie Binance, Coinbase, Gemini und anderen gehandelt werden. Bitstamp, Europas führende Kryptowährungsbörse, bestätigte kürzlich, dass sie immer noch beabsichtigt, SHIB Anfang 2022 zu notieren.

Wie hat der Hype um den Shiba Inu Coin begonnen?

Der Hype um den Meme-Coin wurde unter anderem von Tesla-Gründer Elon Musk ausgelöst, der ein Bild seines Shiba-Welpens twitterte. Auch Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin verhalf dem, als er seine SHIB-Token für ein Fundraising-Projekt spendete. Buterin spendete 10% an einen indischen Krypto-Hilfsfonds und verbrannte die restlichen 90% der Token, wodurch fast die Hälfte des Angebots vom Markt genommen wurde. Derzeit sind noch knapp über 549 Billionen Token im Umlauf.

Für den Shiba Inu Coin war die Verbrennung 90% von Vitalik Buterins Token zuerst ein schwerer Schlag. Der Preis des Shiba Inu Coins fiel nach der Spende an den Covid-Hilfsfonds um 50%. Der Mangel an Liquidität und an Vertrauen ließ den Shiba Inu Kurs fallen.

Shiba Inu Kurs – Ein Bild von CoinMarketCap

Einer der Hauptunterschiede des Meme Coins im Vergleich zu anderen Kryptowährungen ist der Gesamtbetrag aller Shiba Inu Coins. Dieser beträgt 1 Quadrillion. Wegen der riesigen Anzahl von Token ist der individuelle Preis eines einzelnen SHIB extrem klein. So kann ein Dollar in ein paar Millionen Token umgewandelt werden. Besonders für Kryptoeinsteiger kann dies eine Investition attraktiver machen. Dies ist ein psychologisches Phänomen, die “Unit Bias”. Shiba Inu Coin Prognosen eines Preisanstiegs lassen bei vielen Anlegern den Wunsch nach finanzieller Unabhängigkeit aufkommen.

Wie geht es weiter für den Shiba Inu Coin?

Die Shiba Inu Marktkapitalisierung ist in den letzten Wochen gefallen, von über 18 Milliarden US-Dollar auf 15 Milliarden US-Dollar. Damit ist der Meme-Coin jedoch immer noch genauso wertvoll wie weltweit führende Markennamen: Schauen wir mal zu LG und Puma.

Eine Investition im Januar 2021 hätte, durch die enorme Kurssteigerung dazu geführt von 100 US-Dollar im Laufe des Jahres über 50.000.000 US-Dollar gemacht zu haben. Kann Shiba Inu das noch einmal schaffen? Nachdem der SHIB Coin im Jahr 2021 einen Preisanstieg verzeichnet hatte, fiel der Meme-Coin im Vergleich zu seinem Allzeithoch im Oktober letzten Jahres um mehr als 60%. Trotz dieser Tatsache glauben einige Experten, dass der Shiba Inu Coin bullische Signale für 2022 gibt. Denn mittlerweile bietet das SHIB-Ökosystem beispielsweise die Defi-Plattform ShibaSwap. Ferner gibt es Pläne für ein eigenes Gaming-Erlebnis im Metaverse-Kontext.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Sofie Huber ist Masterstudentin am King’s College London. In ihrer Masterarbeit beschäftigt sie sich mit der Frage, welche Rolle Blockchain-Technologien und Kryptowährungen in geopolitischen Konflikten spielen. Da Sofie eine Leidenschaft für die Luftfahrt und alles, was mit Reisen zu tun hat, arbeitete sie vor ihrem Studium als Flugbegleiterin auf Lang- und Kurzstreckenflügen. In den 5 Jahren ihres Studiums der Internationalen Beziehungen in Großbritannien (und remote) ist sie durch Europa und die Welt gereist und lebt jetzt in Frankreich. Bei BeInCrypto bringt sie ihre politisch-soziale Perspektive ein und möchte andere Frauen dazu inspirieren, sich mehr mit der Kryptowelt zu beschäftigen.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen