Mehr anzeigen

Toncoin (TON) auf Erfolgskurs: Die Macht der Clicker Games in Telegram

3 min
Von Lynn Wang
Übersetzt Julian Brandalise
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Die Klickspiele von Telegram steigern die Beliebtheit und Verbreitung von Toncoin in ihrem Mini-App-Ökosystem.
  • Diese Spiele ermöglichen es den Nutzern, Kryptowährung zu verdienen, indem sie Bildschirme antippen und bestimmte Aufgaben erledigen.
  • Spiele wie Notcoin und Hamster Kombat haben durch ihre fesselnden Mechaniken Millionen von Nutzern angezogen.
  • promo

Der Aufstieg von “Clicker-Spielen” innerhalb des Mini-App-Ökosystems von Telegram steigert die Beliebtheit und den Nutzen der TON Blockchain und ihres nativen Tokens – Toncoin (TON) – erheblich.

Die gemeinschaftsorientierte Natur von Telegram, kombiniert mit einem Play-to-Earn (P2E) Modell, bietet einen überzeugenden Anreiz in Form von Kryptowährung für die Nutzerbeteiligung. Dieser Trend hat die Krypto-Adoption verändert und einen neuen Standard für die Integration digitaler Assets in soziale und Gaming-Plattformen gesetzt.

Möchtest du eine seriöse Plattform um Coins zu minen? Bei YouHodler kannst du bis zu 0,05 BTC pro Monat schürfen.

Toncoin leitet nächste Welle der Krypto Adoption ein

Die TON Blockchain ist Teil des Telegram-Ökosystems und profitiert erheblich von einem neuen Trend. Nutzre können in den Clicker-Spielen Toncoin und ihre Einnahmen problemlos auf TON-basierte Wallets übertragen. Die nahtlose Integration der TON-Blockchain in diese Spiele erhöht den Nutzen und die Nachfrage nach der Kryptowährung.

Darüber hinaus haben diese neuen Spiele schnell Millionen von Nutzern angesammelt. Zum Beispiel hat Hamster Kombat, eines der beliebtesten Kandidaten, bis zum 10. Juni über 100 Millionen Spieler erreicht.

Die umfangreiche Nutzerbasis von Telegram und die virale Natur sozialer Medien spielen ebenfalls eine entscheidende Rolle bei der schnellen Verbreitung dieser Spiele. Die gemeinschaftsgetriebene Promotion und die einfache Möglichkeit, diese Spiele in Telegram-Gruppen zu teilen, verstärken die Reichweite und den Einfluss dieser Spiele.

Nutzer verdienen Krypto Belohnungen, während sie oftmals fesselnde Überlebens- und Handwerksspiele im “Undeads Metaverse” spielen. Sie können eigene NFT Gebäude bauen und verwalten, mit virtuellem Immobilienbesitz handeln und an immersiven VR-Aktivitäten teilnehmen.

Auch das direkte Spielen in Telegram ist eine sehr benutzerfreundliche Eigenschaft, da das Heurnterladen zusätzlicher Anwendungen nicht nötig ist. Diese einfache Zugänglichkeit vereinfacht den Onboarding-Prozess und erhöht die Attraktivität für ein breiteres Publikum.

Neben dem soliden Ökosystem ist auch das Gamification-Element ein entscheidender Treiber für das Engagement. Clicker-Spiele kombinieren die süchtig machende Natur einfacher und sich wiederholender Aufgaben. Viele dieser Spiele haben ihre eigenen In-Game-Währungen und -Ökonomien entwickelt, die Mikrotransaktionen fördern.

Die Möglichkeit, Upgrades zu kaufen, Einnahmen zu steigern oder neue Funktionen durch Mikrotransaktionen freizuschalten, fügt eine weitere Ebene des Engagements und potenziellen Umsatzes hinzu. Zudem schaffen Funktionen wie Bestenlisten, Freundesherausforderungen und Teamwettbewerbe ein Gemeinschaftsgefühl und freundschaftliche Rivalität.

Diese Mischung aus sozialen Aspekten, Unterhaltung und finanziellen Anreizen steigert das Engagement und die Bindung. Krypto Analyst Alex Krüger meinte dazu:

„Das ist alles sehr optimistisch für TON. […] Es ist das neueste Meta der Kryptowelt.“

Notcoin als treibende Kraft der Telegram Spiele

Der Trend der Clicker-Spiele im Telegram Ökosystem kam durch von Notcoin ins Rollen, ein Anfang 2024 von Open Builders gelaunchtes Krypto Game. Bemerkenswerterweise hat sich Notcoin seit seiner Einführung zu einem Schlüsselakteur im Telegram-Gaming Ökosystem entwickelt.

Spieler können die In-Game-Währung Notcoin minen, indem sie auf einen virtuellen Coin tippen. Im Mai hielt Notcoin sein Token-Generierungsevent (TGE) ab und listete das native Token NOT an mehreren großen Börsen, darunter OKX und Binance.

Nach der Listung positionierte sich Notcoin schnell unter den Top 100 Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung. Zum Zeitpunkt des Schreibens beträgt seine Marktkapitalisierung 1,86 Milliarden USD und es wird bei 0,01804 USD gehandelt.

NotCoin Kursentwicklung
NOT Kursentwicklung. Quelle: BeInCrypto

Ein weiteres beliebtes Spiel ist Hamster Kombat, das Benutzer mit seinem wettbewerbsorientierten Gameplay begeistert. Es ermöglicht Spielern, eine virtuelle Krypto Börse zu verwalten, indem sie auf digitale Hamster tippen, um Coins zu verdienen.

Spieler tippen auf In-Game-„Hamster“, um HMSTR-Coins zu minen. Sie können ihre Einnahmen auch steigern, indem sie Coins über das Daily Combo gewinnen, den YouTube-Kanal des Spiels abonnieren oder Freunde einladen. Spezialmissionen und tägliche Check-ins bieten zusätzliche Coins, und Spieler können ihre Börsen upgraden, um ihre Einnahmen zu steigern.

Neben Notcoin und Hamster Kombat ziehen auch andere interessante Clicker Spiele erhebliche Aufmerksamkeit aus der Krypto Community auf sich. Dazu gehören Catizen, Truecoin und Pixelverse.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

juli.jpg
Julian Brandalise
Julian Brandalise absolvierte 2009 sein Bachelorstudium in Betriebswirtschaftslehre an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Sein ausgeprägtes Interesse an Blockchain und Kryptowährungen führte ihn ab 2014 zu Blockchain-Programmierkursen bei Udacity, mit einem Schwerpunkt auf Solidity. Von 2020 bis 2022 war er als Social Media Manager für den deutschen Bereich bei BeInCrypto tätig und beteiligte sich auch an verschiedenen NFT- und DAO-Projekten. Aktuell leitet er das deutschsprachige...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert