TerraUSD: Do Kwon gründete bereits gescheiterte Stablecoin

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Das Drama um Terra Luna und TerraUSD (UST) nimmt kein Ende.

  • Do Kwon, Gründer von Terra, steckte hinter dem gescheiterten Projekt „Basis Cash“.

  • Er war unter dem Pseudonym Rick Sanchez unterwegs, eine Anspielung auf die TV-Serie Rick and Morty.

  • promo

    WILLST DU MEHR WISSEN? Auf unserem Telegram-Kanal

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Do Kwon, der CEO von Terra Lunas Terraform Labs, brachte in der Vergangenheit eine gescheiterte Stablecoin auf den Markt, Basis Cash. Wird sich diese Vergangenheit mit TerraUSD wiederholen?

Terra Luna verlor innerhalb einer Woche über 98 % an Wert und die Stablecoin des Ökosystems, TerraUSD (UST), ist im freien Fall. Die Auswirkungen auf den globalen Krypto-Markt sind extrem. Jetzt stellte sich sogar heraus, dass die Krypto-Persönlichkeit Do Kwon bereits ein gescheitertes Stablecoin-Projekt auf dem Buckel hat.

Do Kwon war Ende 20 als er Terra auf den Markt brachte. Der CEO von Terra Lunas Terraform Labs hatte dabei zum Ziel, ein Blockchain-basiertes Zahlungssystem aufzubauen. Aus diesem Grund, und dem Erfolg den Luna erzielte, wurde er in letzter Zeit zu einer regelrechten Krypto-Celebrity.

Doch die Stimmung schwenkte schnell um. Mit dem Drama um Terra Luna steht er nun auf jeglichen sozialen Medien im Kugelhagel. Dass sich jetzt herausstellte, dass er bereits ein gescheitertes Stablecoin Projekt hinter sich hat, macht das nicht besser.

Droht TerraUSD dieselbe Zukunft wie Basis Cash?

Basis Cash (BAC) bekam viel Beachtung in den Kreisen der dezentralen Finanzen (DeFi), als es Ende 2020 auf Ethereum startete. Wie bei UST, versuchte man die Bindung an den Dollar durch Code statt durch Sicherheiten zu erreichen: Es war eine algorithmische Stablecoin.

“Basis Cash war zu diesem Zeitpunkt noch nicht getestet, und wir waren nicht einmal sicher, ob es funktionieren würde … Kwon wollte es einfach ausprobieren. Er sagte, dies sei ein Pilotprojekt für diesen Zweck.”

Hyungsuk Kang, ehemaliger Ingenieur von Terraform Labs

Das Projekt scheiterte und die Bindung zum Dollar wurde nie erreicht. Mittlerweile handelt den Token für unter einem Cent und ist bereits überall in Vergessenheit geraten. Doch das hat heute ein Ende. Hyungsuk Kang, ein ehemaliger Ingenieur von Terraform Labs bestätigte, dass Basis Cash ein früheres Projekt der Terra-Gründer war, darunter befanden sich er und Kwon. 

Dabei ging Do Kwon unter dem Pseudonym “Rick Sanchez”. Er und sein Mitbegründer “Morty” haben ihre Namen von der beliebten Zeichentrickserie “Rick and Morty” übernommen und sind so bis heute unerkannt geblieben. So sieht man wieder mal deutlich, dass Anonymität und Pseudonymität in der Krypto-Welt nicht ohne Kosten kommen.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Robin arbeitet seit 2017 im Bereich Kryptowährungen. Nach Beendigung seines Psychologie-Studiums begann er, seine Leidenschaft für Schreiben und Kryptowährungen sowie Marktpsychologie zu vereinen. Heute sind seine bevorzugten Themengebiete NFTs, DeFi und Play to Earn.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Handeln Sie mit der Nr. 1 unter Deutschlands CFD-Anbietern.*
*Investment Trends 2020 *77% der CFD-kleinanlegerkonten verlieren Geld.

Jetzt handeln