Mehr anzeigen

Mit diesen Altcoins kannst du an über 100 Airdrops teilnehmen

3 min
Aktualisiert von Philip Neubrandt
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Rekt Fencer, ein prominenter X-Nutzer, stellt einen Leitfaden zur Verwendung von Altcoins in verschiedenen Ökosystemen zur Verfügung, der auf über 100 Airdrops basiert.
  • Die Strategien umfassen den Einsatz in den Ökosystemen Celestia, Injective, Cosmos, Pyth, Eigenlayer, Sui, Sei und Aptos, jeweils mit spezifischen Empfehlungen.
  • Diese Strategie ist vielversprechend, erfordert aber aufgrund der Volatilität der Märkte und der technologischen Komplexität ein fundiertes Wissen und Risikobewusstsein.
  • promo

Ein führender Krypto Analyst, Rekt Fencer, enthüllt eine bahnbrechende Strategie, um an über 100 Airdrops durch Staking spezifischer Altcoins zu partizipieren. Die empfohlenen Methoden decken mehrere Blockchain Ökosysteme ab, darunter Celestia, Injective, Cosmos und Pyth.

Besonders hervorgehoben wird das enorme Potenzial von Airdrops in noch jungen Projekten und die Bedeutung des richtigen Timings für Investor:innen. Diese revolutionäre Strategie verspricht nicht nur hohe Renditen, sondern erfordert auch ein tiefes Verständnis der Technologie und eine sorgfältige Risikobewertung.

Du willst wissen, was die Top 11 Altcoins und Memecoins sind? Hier findest du einen Artikel von uns!

Altcoins versprechen Airdrops

Fencer, will von mehreren Blockchain Ökosystemen profitieren. Diese versprechen im Laufe des Jahres “mehr als 100 Airdrops im Wert von über 1 Million USD”. Für das Celestia-Ökosystem empfahl Fencer, TIAs über das Keplr Wallet und auf MilkyWay mit einem Minimum von 2 TIAs zu staken. Diese Strategie sollte vom Wachstum des Celestia-Netzwerks profitieren. Fencer sagte in einem Beitrag auf X:

“TIA Airdrops erregen derzeit viel Aufmerksamkeit. Bisher gab es 4 bestätigte Airdrops: Dymension (DYM), MilkyWay (MILK), Movement (MOV) und Doki (DOKI).”

Im Injection-Ökosystem beinhaltet die Strategie das Staking von INJ über das Keplr-Portfolio. Fencer empfahl auch, in Black Panther und Talis Protocol zu investieren und mit Projekten wie Helix und Hydro Protocol zu interagieren. Dieser Ansatz zielt darauf ab, von den robusten Handelsplattformen und dem diversifizierten Angebot von Injective zu profitieren. Pepesso ein anderer Nutzer auf X sagte:

“Injective ist um 1600 Prozent gestiegen und übertrifft in diesem Jahr SOL, BNB und ATOM. Aber wenn man sich das Ökosystem ansieht, scheint es noch so früh zu sein und die meisten Projekte befinden sich noch im Testnet. Es ist die perfekte Zeit für Projekte, ihre Token herauszugeben und potenziell Airdrops zu machen.”

Injektive Kursentwicklung
Injektive Kursentwicklung. Quelle: TradingView

Das Cosmos-Ökosystem bietet eine diversifiziertere Strategie. Sie beinhaltet das Staking mehrerer Token, einschließlich ATOM, OSMO, TIA, JUNO, SEI und KUJI über das Keplr Wallet. Dieser diversifizierte Ansatz könnte Belohnungen aus mehreren Quellen innerhalb des Cosmos-Netzwerks generieren.

Für Enthusiasten des Pyth-Ökosystems schlug Fencer vor, mindestens 100 PYTHs auf der Pyth dApp zu staken. Er empfahl auch den Handel auf Plattformen wie Drift Protocol und Parcl. Diese Methode nutzt den Echtzeit-Marktdaten-Feed von Pyth und seine wachsende Liste von Ecosystem-Projekten. Fencer fügte hinzu:

“Pyth dominiert als größtes und am schnellsten wachsendes Orakel-Netzwerk und versorgt mehr als 140 dApps mit Daten. Es ist keine Überraschung, dass dApps ohne Token, die auf der Pyth-Technologie basieren, das Pyth-Staking als wichtiges Kriterium für ihre Airdrops nutzen werden.”

Weitere Airdrops in Aussicht

Im Eigenlayer-Ökosystem umfasst die Strategie das Restaking von ETH auf Eigenlayer und das Staking auf Plattformen wie Kelp DAO und Swell. Im SUI-Ökosystem umfasst die Strategie das Staking von über 50 SUIs auf mehreren Plattformen, darunter Scallop und NAVI Protocol, sowie die Interaktion mit dApps wie KriyaDEX. Der Plan zielt darauf ab, die hohe Leistung dieser Blockchains zu nutzen, um signifikante Renditen zu erzielen.

Für das Sei-Ökosystem empfahl Fencer, SEI auf Plattformen wie Yaka Finance und Kawa zu staken und auf vDEX.ai zu handeln. Zuletzt schlug er vor, mehr als 5 APTs auf Plattformen wie Amnis Finance und Pontem Lumio im Aptos-Ökosystem zu staken. Diese Strategie soll von diesen skalierbaren Infrastrukturen und dem DeFi Ökosystem profitieren. Ardizor, ein weiterer bekannter Krypto X Nutzer sagte in einem Beitrag:

“Aptos Labs hat in zwei Finanzierungsrunden beeindruckende 350 Millionen USD eingesammelt und Investoren wie a16z, Multicoin Capital, Coinbase und andere angezogen. Aptos hat bisher nur drei Prozent der für die Community reservierten Token airdropped. Es sind noch 480 Millionen APT Token verfügbar, die die Community für sich beanspruchen kann.”

Fencers Leitfaden erfordert ein tiefes Verständnis der jeweiligen Ökosysteme und ihrer Staking Prozesse. Investor:innen sollten gründlich recherchieren und die Risiken des Krypto Stakings berücksichtigen. Dazu gehören Marktschwankungen und technologische Unsicherheiten.

Wenn diese Schritte befolgt werden, können Krypto Enthusiasten potenziell viele Airdrops erzielen. Vorsicht und eine gründliche Sorgfaltsprüfung sind jedoch unerlässlich, um diese sehr lohnende, aber auch risikoreiche Strategie zu navigieren.

Folge uns für noch mehr Informationen rund um Krypto auf:
Twitter oder tritt unserer Gruppe auf Telegram bei.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust-Projekts dient dieser Preisanalyse-Artikel nur zu Informationszwecken und sollte nicht als Finanz- oder Anlageberatung angesehen werden. BeInCrypto verpflichtet sich zu einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung, aber die Marktbedingungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Führen Sie immer Ihre eigenen Nachforschungen durch und konsultieren Sie einen Fachmann, bevor Sie finanzielle Entscheidungen treffen. Außerdem bietet die vergangene Performance keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.

BIC-PFP.png
Philip Neubrandt
Philip, ein Stuttgarter mit Wurzeln in Logistik und Vertrieb, hat für Unternehmen wie Coca-Cola, Puma & Porsche gearbeitet. Im Jahr 2018 entdeckte er durch seine Begeisterung für Technologie und Innovation seine Leidenschaft für Kryptowährungen. Seine umfassende Expertise deckt nahezu alle Aspekte der Kryptowelt ab. Durch seine langjährige Erfahrung konnte er ein beeindruckendes Netzwerk aus Krypto-Enthusiasten, Tradern und Entwicklern aufbauen. Im Jahr 2020 wagte er sich nebenberuflich...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert