Bitcoin Preis könnte kurzfristig auf 58.000 USD ansteigen

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Die nächsten wichtigen Support-Level liegen bei 52.500 USD und 50.250 USD.

  • Der Bitcoin Kurs folgt einer absteigenden Trendlinie.

  • Die technischen Indikatoren auf dem Tageschart liefern uns gemischte Signale.

  • promo

    Mach mit beim größten ICO Spaniens: Sichere dir jetzt deine B2M Token

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der Bitcoin Kurs hat sich am 23. März 2021 wieder stabilisiert und einen lokalen Tiefpunkt erreicht. Darum sieht man auf dem Tageschart eine Doji-Candlestick.

Gesponsert



Gesponsert

Der Bitcoin Preis wird kurzfristig wohl wieder etwas ansteigen. Mittel bzw. langfristig könnte er aber nochmal, aber nicht zwingend, auf einen tieferen Tiefpunkt fallen, bevor die nächste signifikante Aufwärtsbewegung beginnt.

Bitcoin Preis Tageschartanalyse

Gestern, am 24. März 2021, gab es einen kleinen Pump. Danach ist der Bitcoin Preis allerdings wieder gefallen. Deswegen hat die entsprechende Tageskerze die Form einer Doji-Candlestick. Diese ist ein Zeichen für Unentschlossenheit auf dem Markt.

Gesponsert



Gesponsert

Der Bitcoin Preis befindet sich über dem 0.5-Fib-Retracement-Level bei 52.500 USD. Bei 50.250 USD (dem 0.618-Fib-Retracement-Level) ist der nächste signifikante Unterstützungsbereich, welcher bereits in der Vergangenheit eine große Rolle gespielt hat.

Die technischen Indikatoren liefern uns gemischte Signale mit einer leicht bärischen Tendenz. Der MACD ist in den negativen Bereich gefallen. Die Signallinien des „Stochastic Oscillator“ könnten sich theoretisch überschneiden und ein „bearish Cross“ bilden. Allerdings ist der RSI immer noch über 50 (die Mittellinie) und könnte deswegen bald wieder ansteigen.

In der letzten Bitcoin Analyse haben wir bereits erwähnt, dass wir in der Vergangenheit einen signifikanten Kursanstieg sehen konnten, wenn der RSI von der Mittellinie abgeprallt ist.

BTC Chart By TradingView

Kurzfristiger Preisausblick

Auf dem 6-Stunden-Chart sieht man, dass der Bitcoin Kurs möglicherweise innerhalb eines absteigenden Dreiecksmusters gehandelt wird. Ein absteigendes Dreiecksmuster ist ein bärisches Pattern. Die obere Widerstandslinie befindet sich gerade in der Nähe von 58.000 USD.

Die technischen Indikatoren signalisieren, dass der Bitcoin Preis wohl noch weiter sinken wird. Daher wird der Bitcoin Preis wahrscheinlich nochmal auf das zuvor erwähnte Support-Level bei 52.500 USD und/oder auf 50.250 USD fallen.

BTC Chart By TradingView

Der 2-Stunden-Chart hingegen sieht deutlich bullischer aus. Der MACD signalisiert, dass wir wohl bald eine Aufwärtsbewegung sehen könnten. Darum sollte der Preis bald auf die absteigende Widerstandslinie ansteigen.

Außerdem ist der Bitcoin Kurs einen höheren Tiefpunkt angestiegen. Danach sieht man sehr oft eine neue Aufwärtsbewegung. Deshalb wird der Bitcoin Preis vermutlich bald bis auf die obere Widerstandslinie ansteigen.

BTC Chart By TradingView

Hier geht es zu der Wellenanalyse des Bitcoin Kurses.

Fazit

Der Bitcoin Preis wird wahrscheinlich kurzfristig bis auf die absteigende Trendlinie ansteigen. Mittelfristig könnte er nochmal auf das Support-Level bei 52.500 USD bzw. 50.250 USD fallen.

Hier geht es zur letzten Bitcoin-Analyse von BeInCrypto!

Eine interessante Krypto-Exchange für das Krypto-Trading und Investment in die verschiedenen Kryptowährungen: Stormgain.

Übersetzt von Maximilian M.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Gesponsert
Share Article

Valdrin ist ein Kryptowährungs-Enthusiast und Finanzhändler. Nach seinem Master-Abschluss in Finanzmärkten an der Barcelona Graduate School of Economics begann er im Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung in seinem Heimatland Kosovo zu arbeiten. Im Jahr 2019 beschloss er, sich ganz auf Kryptowährungen und den Handel zu konzentrieren.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Bit2Me ICO gestartet! Sichere dir jetzt B2M Token!

Jetzt kaufen!

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen