bZx DeFi Protokoll ist jetzt Teil der Binance Smart Chain

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • BZx möchte sich laut eigenen Angaben trotzdem auf Ethereum fokussieren.

  • Die Plattform hat angekündigt, dass es bald einen Liquidity Farming Pool für BGOV geben wird.

  • Der BZRX Preis ist in dieser Woche um mehr als 15% gestiegen.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Die dezentrale Finanz- und Margin Trading Plattform bZx hat vor kurzem angekündigt, dass sie ihre Dienste auf der Binance Smart Chain anbieten wird.



Da Ethereum bis jetzt noch keine effektive Lösung für die hohen Transaktionskosten implementiert hat, nutzen immer mehr DeFi-Anbieter die Binance Smart Chain. Zuletzt hat sich die Plattform bZx laut ihrer Ankündigung vom 17. März 2021 dazu entschlossen.

Die Plattform schrieb, dass das Margin-Trading sowie das Leihen und Verleihen der Produkte Torque und Fulcrum auf die Binance Chain ausgeweitet wird. Allerdings möchte sie sich weiterhin auf Ethereum fokussieren.



Alles was wir tun ist, unser Margin-Trading, sowie das Leihen sowie Verleihen der Produkte auf die BSC zu auszuweiten.

BGOV Liquidity Mining Programm

Das Protokoll kündigte außerdem an, dass das Margin-Trading mithilfe des Automated-Market-Maker (AMM) der BSC mit dem Namen PancakeSwap abgewickelt werden wird.

bZx freut sich, bekannt zu geben, dass es die erste und einzige Plattform ist, die den Margin-Handel über PancakeSwap mit intelligentem Routing ermöglicht. So erhalten die Nutzer immer den bestmöglichen Kurs.

BZx wird auch sein eigenes Yield Farming für den neuen BEP-20-Token BGOV anbieten. Dieser Token ist das Binance-Chain-Äquivalent des BZRX-Token.

BGOV ist eine Fork des SUSHI-Token-Kontrakts mit einem inflationären Ausgabemodell. Damit ist bZx der erste Lending AMM mit Sushi-ähnlicher Token-Ökonomie. Die Plattform wollte ursprünglich einen wrapped BZRX Token basierend auf dem bestehenden Modell lancieren. Die Hodler hätten dann aufgrund der höheren Transaktionsgebühren von Ethereum vergleichsweise höher Renditen erhalten. Allerdings hat die Plattform die ursprüngliche Idee verworfen.

Ein wichtiger Faktor, der uns dazu brachte, BGOV auf BSC einzuführen, war, dass er zusätzliche Liquidität für den BZRX-Token generieren wird.

Der neue BGOV-Token wird dem BZRX-Ökosystem zusätzliche Liquidität verschaffen. Die Gewinne werden an die BZRX-Inhaber und die Staker verteilt. Die Inhaber werden die Möglichkeit haben, die Binance Smart Bridge zu verwenden, um BZRX zu „wrappen“ und sie an die BSC zu senden. Auf der BSC können die Inhaber die Token verwenden, um BGOV-Token zu verdienen.

BZRX Preisupdate

Der BZRX Preis ist heute weiter angestiegen und liegt zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bei rund 0,66 US-Dollar.

In dieser Woche ist der Preis etwas mehr als 15% gestiegen, vermutlich auch wegen der Ankündigung des neuen Yield-Farming-Programms. Es befinden sich insgesamt eine Milliarde BZRX im Umlauf. Der Preis des Tokens erreichte im August 2020 ein Allzeithoch bei rund 1,70 US-Dollar und ist jetzt immer noch weit von diesem Preis entfernt.

BZRX USDT Binance Quelle: Tradingview

Übersetzt von Maximilian M.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Martin schreibt seit zwei Jahrzehnten über Cybersicherheit und Infotech. Er hat bereits Handelserfahrung und ist seit 2017 aktiv in der Blockchain- und Kryptoindustrie tätig.

MEHR ÜBER DEN AUTOR