DeFi Daily: Uniswap Traffic steigt um 43 %

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Metriken für Uniswap zeigen an, dass DEXes nun zu einer echten Alternative zu zentralisierten Börsen werden können.

  • Knapp 40 % der LEND Tokens wurden bereits in AAVE konvertiert.

  • Curve Finance arbeitet an einer Layer 2 Lösung in Kooperation mit Matter Labs.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der Webtraffic auf der größten dezentralen Krypto-Börse Uniswap ist im September um stolze 43 % angestiegen. Zeitgleich ist der Traffic auf zentralisierten Börsen stark gefallen.



Die neuen DeFi-Paradigmen wie automatische Kursmakler und Liquidity Mining scheinen Früchte zu tragen. Erstmals werden DEXes zu einer veritablen Alternative zu zentralisierten Handelsplattformen.

Götterdämmerung für zentralisierte Börsen

Die plötzlich angestiegene Beliebtheit von Uniswap alleine der kürzlich erfolgten Einführung des UNI Tokens, mit anschließenden Airdrop zuzurechnen, wäre unzureichend. Auch andere Metriken zeigen ein gutes organisches Wachstum der größten DEX. Die angelegte Gesamtsumme auf Uniswap ist seit dem April stetig angestiegen.



Entwicklung des Uniswap-TVL im letzten Jahr. Quelle: DeFiPulse.

Anfang September gab es eine regelrechte Explosion des TVLs, was auf die vampirische Attacke von SushiSwap zurückzuführen ist. Das TVL ist daraufhin stark eingebrochen, nachdem SushiSwap die Attacke vollendete, konnte sich aber rasch wieder erholen und stieg daraufhin erneut stetig an.

Ein Bericht von Dune Analytics zeigt die absolute Dominanz von Uniswap gegenüber anderen DEX-Börsen auf. In den letzten sieben Tagen verzeichnete Uniswap alleine 77,9 % des Gesamtvolumens aller dezentralen Handelsplattformen.

Marktanteile dezentraler Börsen nach Handelsvolumen. Quelle: Dune Analytics.

Während der Webtraffic von Uniswap im September um 43 % angestiegen ist, haben fast alle zentralisierten Handelsplattformen an Traffic verloren. Bei den zwei Marktführern Binance und Coinbase war es ein Verlust von 14 % und 23 %. Nicht wenige Konkurrenten sahen einen Einbruch von mehr als 30 %.

Aave Wale auf Wanderschaft

Wie BeInCrypto berichtete, zieht die Kreditplattform Aave ihren LEND Token aus dem Verkehr. Eigner können dabei jeweils 100 LEND in 1 AAVE umtauschen. Eine Vielzahl von Transaktionen mit einem Wert von über 100,000 USD zeigt, dass viele Wale ihren Tokens bereits migriert haben. Insgesamt sind bereits fast 40 % der Versorgung von LEND zu AAVE konvertiert worden.

Zeitweise lag der Handelswert von einem AAVE sogar über dem Handelswert von 100 LEND. Arbitrage-Händler konnten daher einen Gewinn erwirtschaften, indem sie LEND auf dem Sekundärmarkt kauften und die erhaltenen AAVE Token wieder verkauften. Mittlerweile hat sich das Verhältnis wieder umgekehrt. Der Unterschied zwischen 1 AAVE und 100 LEND ist jedoch vernachlässigbar.

Curve experimentiert mit Layer 2

Curve Finance hat angekündigt, dass sie mit Matter Labs zusammenarbeiten, um ihre Stablecoin-Swaps auch auf einem Layer 2 Netzwerk Ethereum möglich zu machen. Dazu hat Curve bereits einen Liquiditätspool gestartet, der skSync Testnet von Matter Labs läuft.

Auch der Curve DAO Token zeigt wieder erste Lebensanzeichen, nachdem der Token am 7. Oktober auf sein Allzeittief fiel. Wie unser Analyst Valdrin Tahiri berichtete, kämpft CRV derzeit gegen eine absteigende Resistenzlinie. Allerdings sind die technischen Indikatoren noch gemischt. Sollte CRV den Kampf gewinnen, könnte er neue Resistenzniveaus bei 2,10 USD und 2,90 USD hochschießen.

Quelle: Tradingview.

Marktbericht

DeFiPulse berichtet derzeit ein Total Value Locked (TVL) von 10,60 Mrd. USD (+1,0 %). Der DeFiPulse Index steht bei 88,28 (+3,5 %). Laut Messari haben DeFi Tokens im gewichteten Schnitt +9,1 % zugelegt. Der größte Gewinner war UMA (49,6 %).

Die größten DeFi-Plattformen sind derzeit Uniswap (2,40 Mrd., +2,1 %), Maker DAO (1,89 Mrd., +2,7 %), Aave (1,17 Mrd., -0,7 %) und Curve Finance (1,12 Mrd., +2,6 %).

Laut CoinMarketCap haben Yield Farming Plattformen ein TVL von 4,32 Mrd. USD.  Die größten Plattformen sind Uniswap (1,88 Mrd.) und Curve Finance  (628 Mio.).

Stand: 9. Oktober 2020, 23:36 Uhr.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

VERWANDTE THEMEN

Tobias verfügt über einen Bachelorabschluss in angewandter Informatik, sowie einen Masterabschluss in Kognitionswissenschaft mit Fokus auf kognitiver Psychologie und künstlicher Intelligenz. Während seiner Zeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Gent nahm er an einem Forschungsprojekt in Verbindung mit einem großen französischen Telekommunikationsanbieter teil. Hierbei erforschte er die Anwendung von Spieltheorie auf den gemeinschaftlichen Ausbau von WLAN-Netzen. Nachdem er die Universität verließ, wandte er sich dem Blockchain-Sektor zu, wo er als freier Forschungsmitarbeiter für Startup-Unternehmen arbeitet.

MEHR ÜBER DEN AUTOR