Mehr anzeigen

Wird der Bitcoin Preis bald wieder über 60.000 USD ansteigen?

2 min
Aktualisiert von Alexandra Kons
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Die gestrige Tageskerze hat die Form einer „Doji-Candlestick“.
  • Die technischen Indikatoren auf dem 6-Stunden-Chart und 2-Stunden-Chart signalisieren, dass der Bitcoin Preis kurzfristig etwas fallen wird.
  • Die nächsten beiden wichtigen Support-Level liegen bei 56.200 USD und 55.100 USD. Das nächste Widerstandslevel befindet sich bei 59.700 USD.
  • promo

Der Bitcoin Preis ist seit dem 25. März 2021 wieder jeden Tag angestiegen. Gestern, am 31. März 2021 ist der Bitcoin Kurs allerdings ins Stocken geraten

Der Langzeittrend ist nach wie vor bullisch, allerdings wird der Bitcoin Preis wohl kurzfristig nochmal etwas fallen, bevor wir die nächste Aufwärtsbewegung sehen.

Bitcoin Preis Tageschartanalyse

Der Bitcoin Preis ist seit dem letzten Swing Low vom 25. März 2021 wieder angestiegen. Gestern, am 30. März 2021 ist er allerdings wieder gefallen, nachdem er ein Tageshoch bei 59.800 USD erreicht hat. Deshalb hat die gestrige Tageskerze die Form einer „Doji-Candlestick“. Diese ist ein Zeichen für Unentschlossenheit auf dem Markt. Da die „Doji-Candlestick“ in einem Aufwärtstrend entstanden ist, signalisiert sie uns, dass die aktuelle Aufwärtsbewegung etwas an Fahrt verloren hat.

Das Ende der oberen Wick der gestrigen Tageskerze befindet sich nur etwas unterhalb von 60.000 USD. Du siehst an den vorherigen Tageskerzen, dass dieses Level eine wichtige Rolle für die weitere Entwicklung des Bitcoin Kurses spielt.

Bitcoin Preis Tageschart 01.04.2021
BTC Chart By TradingView

Kurzfristiger Preisausblick

Lass uns einen Blick auf den 6-Stunden-Chart werfen. Der Bitcoin Kurs konnte gestern nicht über den Widerstandsbereich bei 59.700 USD ausbrechen. Du siehst, dass die entsprechenden Kerzen den Widerstandsbereich bereits mehrmals berührten.

Außerdem kannst du auf dem RSI eine bärische Divergenz sehen. Der letzte MACD-Histogrammbalken liegt unter dem vorherigen. Darum hat die aktuelle Aufwärtsbewegung wohl etwas an Fahrt verloren.

Bitcoin Preis 6-Stunden-Chart 01.04.2021
BTC Chart By TradingView

Auch auf dem 2-Stunden-Charts gibt es einige Anhaltspunkte dafür, dass die aktuelle Aufwärtsbewegung etwas an Schwung verloren hat. Der RSI und der MACD sehen noch bärischer aus als auf dem 6-Stunden-Chart.

Darum wird der Bitcoin Preis voraussichtlich kurzfristig nochmal sinken. Dabei wird er wahrscheinlich auf das 0.382-Fib-Retracement-Level fallen, bevor wir die nächste Aufwärtsbewegung sehen.

Bitcoin Preis 2-Stunden-Chart 01.04.2021
BTC Chart By TradingView

Bitcoin Preis Wellenanalyse

Laut unserer Langzeit-Wellenanalyse wird der Bitcoin Kurs bald ein neues Allzeithoch erreichen. Der Hochpunkt der letzten Welle liegt wahrscheinlich zwischen 67.600 USD und 72.178 USD. Man erhält das Preisziel, indem man eine Fib-Projektion und externe Fib-Retracements verwendet. Nach dem Erreichen des Hochpunkts werden wir wahrscheinlich erstmal eine Korrekturphase erleben.

Bitcoin USD Wellenanalyse 01.04.2021
BTC Chart By TradingView

Fazit

Der Bitcoin Kurs wird voraussichtlich bald über das Widerstandslevel bei 59.700 USD ausbrechen und danach ein neues Allzeithoch erreichen. Allerdings wird der Bitcoin Preis zuvor nochmal etwas fallen.

Hier geht es zur letzten Bitcoin-Analyse von BeInCrypto!

Eine interessante Krypto-Exchange für das Krypto-Trading und Investment in die verschiedenen KryptowährungenStormgain.

bitcoin mining

Übersetzt von Maximilian M.

Die besten Krypto-Plattformen | Juni 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust-Projekts dient dieser Preisanalyse-Artikel nur zu Informationszwecken und sollte nicht als Finanz- oder Anlageberatung angesehen werden. BeInCrypto verpflichtet sich zu einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung, aber die Marktbedingungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Führen Sie immer Ihre eigenen Nachforschungen durch und konsultieren Sie einen Fachmann, bevor Sie finanzielle Entscheidungen treffen. Außerdem bietet die vergangene Performance keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.

valdrin-tahiri.jpg
Valdrin Tahiri
Valdrin entdeckte Kryptowährungen, während er seinen Master in Finanzmärkten an der Barcelona School of Economics machte. Kurz nach seinem Abschluss begann er, als Freelancer für mehrere verschiedene auf Kryptowährungen spezialisierte Websites zu schreiben, bevor er schließlich die Rolle des leitenden Analysten bei BeInCrypto übernahm. (Ich habe kein Discord und werde dort nicht zuerst Kontakt aufnehmen. Vorsicht vor Betrügern.)
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert