Bitcoin Kurs erreicht Kursziel 43.000 USD und prallt ab

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Der Bitcoin Kurs konnte fast 20 % an der Unterstützung bei 43.000 USD abprallen.

  • In den nächsten Tage wird sich Bitcoin womöglich zwischen Golden Ratio Unterstützung bei rund 43.000 USD und Fib Widerstand bei rund 53.000 USD befinden.

  • Die aktuelle Unterstützung bei 43.000 USD ist also mindestens genauso bedeutsam wie die 30.000 USD Marke.

  • promo

    Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegram!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Seit vielen Wochen schreiben wir darüber, dass der Bitcoin Kurs auf 43.000 USD zurückkehren und daran sehr stark abprallen könnte. Nun ist es geschehen!

Bitcoin Kurs Prognose im Rückblick

Am 4. November 2021 erklärte BeInCrypto zur Bitcoin Kurs Prognose:

Spätestens bei 42.000 – 43.000 USD könnte der BTC Kurs stark abprallen. Sofern sich Bitcoin über diesem Preisniveau hält, bleibt der Kurs Trend unverändert bullisch.

Am 9. November berichteten wir: Sofern sich der BTC Preis über 43.000 USD hält, bleibt der Trend unverändert bullisch. Bricht er jedoch darunter, könnte der BTC Kurs infolgedessen auf 30.000 USD zurückfallen, oder gar bis 20.000 USD fallen. Die Unterstützung bei 43.000 USD ist aber sehr stark und aktuell ist nicht davon auszugehen, dass der Bitcoin Kurs in absehbarer Zeit auf 20.000 USD zurückkehrt. Am 13. November 2021 hieß es:

Löst sich aber nun auch die bärische Divergenz im RSI des Monatskurses auf, könnte Bitcoin gar bis 43.000 USD fallen.

Am 22. November fiel die Bitcoin Kurs Prognose entsprechend so aus: Theoretisch könnte Bitcoin in Zuge dessen auch bis rund 30.000 USD oder gar 20.000 USD fallen, jedoch hat er aktuell noch beste Chancen, bullisch zu bleiben und an 52.000 USD respektive 43.000 USD abzuprallen, um seine Korrektur frühzeitig zu beenden.

Sollte Bitcoin jedoch unter die Fib Unterstützung bei 53.500 USD fallen, findet er erst wieder bei rund 43.000 USD massive Unterstützung. An dieser Stelle hat Bitcoin exzellente Chancen stark abzuprallen. Da dort viele Unterstützungen zusammenlaufen, ist dies definitiv ein „Boden Anwärter“ für den aktuellen Korrekturzyklus von Bitcoin.Bitcoin Kurs Prognose BeInCrypto 29. November 2021

BeInCrypto berichtete am 1. Dezember 2021: Der Bitcoin Kurs prallte zunächst exakt an der Fibonacci Unterstützung bei rund 53.500 USD ab, woraufhin sich der BTC Kurs mehrere Tage bullisch nach oben bewegte. Dabei erreichte er vorgestern den Fibonacci Widerstand bei rund 59.300 USD, woran er zunächst abgewiesen wurde und sogar unter dem 50-Tage-EMA schloss. Gestern unternahm Bitcoin erneut den Versuch, den Widerstand bei 59.300 USD zu brechen. Sollte dieser gebrochen werden, findet Bitcoin bei rund 64.000 USD seinen nächsten signifikanten Widerstand.

Fünf Versuche den Fibonacci Widerstand zu brechen scheitern kläglich für den BTC Kurs

Bitcoin Preis Chart von Tradingview

Der Bitcoin Kurs unternahm insgesamt fünf Versuche den Fibonacci Widerstand bei rund 59.300 USD zu brechen. Bei jedem Versuch wurde der BTC Kurs daran abgewiesen, womit sich Bitcoin nicht zum nächsten Widerstand bei 64.000 USD aufmachen konnte. Stattdessen kehrte Bitcoin zu seiner wichtigsten Fibonacci Unterstützung zurück. Dort angekommen, bei rund 42.000 USD, prallte Bitcoin massiv ab und schnellte fast 20 % in die Höhe. An dieser Unterstützung kam es zu einem massiven Anstieg an bullischem Handelsvolumen, wodurch das starke Abprallen bewerkstelligt werden konnte.

Wie geht es weiter für den Bitcoin Kurs?

Bitcoin Preis Chart von Tradingview

In den nächsten Tage wird sich Bitcoin womöglich zwischen Golden Ratio Unterstützung bei rund 43.000 USD und Fib Widerstand bei rund 53.000 USD befinden. Sollte die Golden Ratio Unterstützung bei 43.000 USD erfolgreich halten, bleibt Bitcoins Kurs Trend unverändert bullisch und die Korrektur könnte zu einem Ende kommen, womit sich Bitcoin erneut zu neuen Höchstständen aufmachen könnte. Dafür müsste Bitcoin jedoch die Fib Widerstände bei 53.000 USD und 59.000 USD brechen.

Andernfalls könnte der Bitcoin Kurs in einen Bärenmarkt geraten

Bitcoin Preis Chart von Tradingview

Sollte der Bitcoin Kurs jedoch unter die Golden Ratio zwischen 42.000 – 44.000 (43.000 USD) brechen, wird sich Bitcoin mit hoher Wahrscheinlich zur 30.000 USD Marke begeben, wo die letzte Golden Ratio Unterstützung auf ihn wartet. Zudem verläuft bei rund 23.000 USD der 50-Monate-EMA, welcher zusätzlich Unterstützung bietet. Gemäß der gewohnten Volatilität, ist es nicht ausgeschlossen dass Bitcoin 30.000 USD respektive 23.000 USD erreicht. Jedoch erfährt er bereits jetzt an 43.000 USD massives Kaufinteresse. Dass die 43.000 USD Unterstützung hält, ist also sehr wohl möglich. Sollte Bitcoin aber auf 30.000 USD fallen, wird er sich dort wohl nicht lange aufhalten, denn dieses Niveau wird womöglich sehr stark aufgekauft.

50-Wochen-EMA bietet zusätzliche Unterstützung bei 43.000 USD

Bitcoin Preis Chart von Tradingview

An der Unterstützung bei 43.000 USD eilt zusätzlich der 50-Wochen-EMA zur Hilfe, welcher als zusätzliche Unterstützung fungiert. Die aktuelle Unterstützung bei 43.000 USD ist also mindestens genauso bedeutsam wie die 30.000 USD Marke. Bis jetzt prallte Bitcoin rund 20 % an diesem Niveau ab, jedoch könnte Bitcoin in den nächsten Tagen noch stärker davon abprallen. Jedoch folgt morgen ein Sonntag, welche statistisch betrachtet häufiger rot als grün für BTC verlaufen.

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass Bitcoin sehr gute Chancen hat sich über 43.000 USD zu halten. Andernfalls findet er spätestens an der 30.000 USD Marke massive Unterstützung.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Konstantin Kaiser ist Tutor der technischen Analyse und ein Fibonacci Trader. Er analysiert Märkte und handelt professionell mit Aktien, Rohstoffen und Kryptowährungen.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen