Bitcoin-On-Chain-Analyse: Exchange-Bestände auf Rekordtief

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Die Zahl der Bitcoin, die auf Exchanges gehalten werden, ist, seitdem der Bitcoin Preis im März 2020 die Bottom des Jahres erreicht hat, gesunken

  • In der Vergangenheit ist die Zahl der auf den Exchanges gehaltenen BTC vor einem signifikanten Preisanstieg stark gesunken.

  • Die Zahl der ETH, die auf Exchange-Adressen liegt, ist seit August 2020 gefallen.

  • promo

    Mach mit beim größten ICO Spaniens: Sichere dir jetzt deine B2M Token

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Lass uns einen Blick auf einige Bitcoin- und Ethereum-On-Chain-Daten werfen, nämlich die Bestandsentwicklungen der Exchange-Adressen.

Gesponsert



Gesponsert

Die Zahl der Bitcoin, die sich auf Exchanges befinden, ist seit dem 28. Juli 2021 gesunken. Zuvor führte ein Abstieg dieser Zahl zu einem Anstieg des Bitcoinkurses.

Bitcoin, die auf Exchanges gehalten werden

Die Zahl der Bitcoin, die auf Exchanges gehalten werden, ist, seitdem der Bitcoin Preis im März 2020 die Bottom des Jahres erreicht hat, gesunken. Am 11. April 2021 gab es gerade einmal 2.463 Millionen BTC, die sich auf Exchanges befunden haben. Das war der niedrigste Wert seit November 2018. Danach sind wieder mehr Bitcoin an Exchange-Wallets gesendet worden. Das liegt wahrscheinlich daran, weil Investoren Profite einstreichen wollten. Du siehst den Anstieg in dem schwarzen Rechteck. Allerdings sind danach wieder mehr BTC von den Exchanges abgehoben worden. Die Zahl liegt jetzt wieder bei 2.479 Millionen.

Gesponsert



Gesponsert

In der Vergangenheit ist die Zahl der auf den Exchanges gehaltenen BTC vor einem signifikanten Preisanstieg stark gesunken. Die Zeitpunkte sind mit den schwarzen Pfeilen versehen. Zuletzt ist das am 28. Juli 2021 passiert.

BTC Balance on Exchanges Chart Quelle: Glassnode

Bitcoin Net Volume

Lass uns einen Blick auf den Net-Flow-Volume-Chart werfen. Dieser zeigt dir, wie viele BTC im Schnitt von Exchanges abgehoben bzw. an diese gesendet worden sind. Auf dem Chart kannst du außerdem sehen, was für signifikante Auswirkungen die Abhebungen von den Exchanges haben können. Am 28. Juli 2021 sind rund 59.000 BTC von Exchanges abgehoben worden. Nur am 5. Mai 2016 sind mehr BTC von Exchanges abgehoben worden.

BTC Net Transfer Volume from/to Exchanges Chart Quelle: Glassnode

Man kann die Net-Flow-Volume auch verwenden, um den zukünftigen Kursverlauf zu bestimmen. Wenn wir uns die Daten seit März 2021 genauer ansehen, dann erkennen wir, dass der Bitcoin Preis nach einem signifikant negativen Wert oftmals angestiegen ist, während der Bitcoin Kurs bei hohen positiven Werten oftmals gesunken ist.

BTC Net Transfer Volume Chart Quelle: Glassnode

Ethereum Exchange Balance

Die Zahl der ETH, die auf Exchange-Adressen liegt, ist seit August 2020 gefallen. Dieser Trend änderte sich- wie auch bei dem Bitcoin-Beständen– kurzfristig im März 2021. Allerdings ist die Zahl der Ethereum, die sich auf Exchanges befinden, seit dem 27. Juni 2021 stark gesunken. Im Vergleich zum Bitcoin gab es jedoch nicht einen einzigen Tag, an dem eine große Menge an Coins von den Exchanges abgehoben wurde. Stattdessen sind die ETH nach und nach von den Exchanges abgehoben worden, auch wenn die Rate zuletzt zugenommen hat.

Ethereum Balance on Exchanges Chart Quelle: Glassnode

Hier geht es zur letzten Bitcoin-Analyse von BeInCrypto!

Hier geht es zur letzten Bitcoin-On-Chain-Analyse von BeInCrypto

StormGain Eine interessante Krypto-Exchange für das Krypto-Trading und Investment in die verschiedenen Kryptowährungen! Schau dir StormGain hier an!
Ein Bild von BeInCrypto

Übersetzt von Maximilian M.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Gesponsert
Share Article

Valdrin ist ein Kryptowährungs-Enthusiast und Finanzhändler. Nach seinem Master-Abschluss in Finanzmärkten an der Barcelona Graduate School of Economics begann er im Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung in seinem Heimatland Kosovo zu arbeiten. Im Jahr 2019 beschloss er, sich ganz auf Kryptowährungen und den Handel zu konzentrieren.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Bit2Me ICO gestartet! Sichere dir jetzt B2M Token!

Jetzt kaufen!

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen