Shiba Inu Coin auf neuem Allzeithoch – Hype oder Adoption?

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • SHIB wird auf verschiedenen Börsen gelistet.

  • Gleichzeitig formt der Shiba Inu Kurs ein Allzeithoch nach dem nächsten.

  • Ist das noch ein Hype oder schon Adoption?

  • promo

    Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegram!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

In den letzten 24 Stunden konnte der Shiba Inu Kurs um 17 Prozent nach oben klettern. Somit liegt der Shiba Inu Coin nun bei 0,00005579 US-Dollar und nimmt möglicherweise erneut Anlauf, um das letzte Allzeithoch von vor einigen Stunden bei 0,00005918 US-Dollar zu knacken.

Shiba Inu Kurs – Shiba Inu Coin: Ein Bild von CoinMarketCap

Mit mehr als 26 Milliarden US-Dollar ist SHIB nun die elftgrößte Kryptowährung in Bezug auf die Marktkapitalisierung, gleich nach seinem Vorgänger Dogecoin. Darüber hinaus verzeichnete Shiba Inu’s dezentralisierte Börse Shiba Swap am 7. Oktober ein Rekordhandelsvolumen von 452 Millionen Dollar.

Laut einer aktuellen Studie von Bacancy Technology ist der Shiba Inu Coin im Jahr 2021 mit durchschnittlich 2,8 Millionen Suchanfragen pro Monat die drittmeist gegoogelte Kryptowährung der Welt. Damit liegt SHIB knapp hinter Bitcoin, welcher durchschnittlich 22 Millionen Suchanfragen pro Monat verzeichnet. Ethereum glänzt immerhin mit 6,3 Millionen Google-Suchanfragen.

Türkische Krypto-Börse listet SHIB

Nachdem die Krypto-Plattform Public.com den Shiba Inu Coin gelistet hatte, bemühen sich jetzt die Nutzer der Trading-App Robinhood um Selbiges: eine Change.org-Petition mit mittlerweile über 300.000 Stimmen und dem Ziel von 500.000 Stimmen soll das Robinhood-Team zum Umdenken bewegen. Allerdings hat Robinhood eine klare Vorstellung der Coins, die gelistet werden sollen:

„Ich denke, es geht in erster Linie um Sicherheit. Wir werden im Allgemeinen nicht die Ersten sein, die eine neue Anlage hinzufügen. Wir wollen sicherstellen, dass die Anlage eine Reihe von strengen Kriterien erfüllt.“

Dafür hat sich die in Istanbul ansässige – und äußerst beliebte – Krypto-Börse Paribu für das Listing von SHIB entschieden, Coinbase Pro übrigens auch:

„Shiba Inu (SHIB) ist ein Token, das darauf abzielt, eine Ethereum-basierte Alternative zu Dogecoin (DOGE), dem beliebten Memecoin, zu sein. Im Gegensatz zu Bitcoin, das darauf ausgelegt ist, knapp zu sein, ist SHIB absichtlich reichlich vorhanden – mit einem zirkulierenden Angebot von einer Billiarde. Das Shiba Inu Token-Ökosystem unterstützt Projekte wie einen NFT-Kunst-Inkubator und die Entwicklung einer dezentralen Börse namens Shibaswap.“

Shiba Inu Coin-Hype

Der Hype um den Meme-Coin geht allerdings noch weiter, denn jetzt hat SHIB endlich auch einen Anwendungsfall außerhalb der Krypto-Welt: Candoli Propiedades, eine argentinische Immobilienagentur integrierte den Shiba Inu Coin nun ins Zahlungssystem. Jetzt können die Kunden den Hunde-Token SHIB als Zahlungsmittel für den Kauf oder das Mieten von Immobilien einsetzen.  

Gleichzeitig ist das Interesse auf sozialen Meiden ungebrochen hoch, wie Daten von Santiment zeigen. Diese Grafik zeigt uns, dass die Krypto-Community sich auch nach einer Allzeithoch-Rallye stark für den Shiba Inu Coin interessiert.

Shiba Inu Metriken: Santiment

Nach der Adoption und den Listings von SHIB können wir davon ausgehen, dass diese Kryptowährung noch für einige Überraschungen sorgen und nicht so schnell vom Markt verschwinden wird.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Alex hat ihren Bachelor in Orient- und Asienwissenschaften an der Friedrich-Wilhelms Universität Bonn absolviert, danach Deutsch als Fremdsprache am Goethe Institut studiert und ihren Master in Arabistik an der Freien Universität Berlin absolviert. Seit 2017 ist sie als Krypto-Journalistin tätig.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen