Altcoin-Analyse: Die Top 5 Coins für Februar

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Im Januar könnten viele Altcoins deutliche Kurszuwächse verzeichnen.

  • Im Februar könnten sich die kleine Altcoin-Season fortsetzen.

  • Die Chart der fünf in dem Artikel präsentierten Artikel sind bullisch. Die im Februar anstehenden technischen Entwicklungen bzw. Neuerungen sowie die elementaren Grundlagen sind zwei weitere Gründe für die Auswahl.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Im Januar konnten viele Altcoins deutliche Kurssteigerungen verzeichnen. Einige konnten sogar ein neues Allzeithoch erreichen. Wird sich die jetzige kleine Altcoin-Season im Februar fortsetzen?



Wenn die Altcoin-Season in diesem Monat weiter gehen sollte, welche Altcoins hätten dann die besten Chancen? Lies weiter, wenn du wissen möchtest, welche Altcoins das größte Potenzial haben könnten.

1. Ethereum (ETH)

  • Aktueller Kurs: 1324 USD
  • Marktkapitalisierung: 151 Milliarden USD
  • Marktkapitalisierungsrang: #2

Ethereum ist die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung hinter Bitcoin (BTC). Auf der Plattform werden sogenannten „Smart Contracts“ programmiert, die auch für anderen Kryptowährungen verwendet werden. Daher ist das Anwendungsspektrum der Kryptowährung ziemlich groß.



Quelle: Coingecko

Voraussichtlich am 8. Februar 2021 wird der Altcoin auf der CME Futures Börse gelistet, was sich durchaus positiv auf den Preis auswirken könnte.

Bitcoin kann man seit 2017 auf der Börse handeln. Ethereum ist damit die zweite Kryptowährung nach Bitcoin, die auf der CME Futures Börse gelistet wurde. Dadurch können Ethereum-Anleger bzw. Händler andere bzw. bessere Risk-Management-Methoden verwenden.

Ein Bild von BeInCrypto.com

Laut unserer vorherigen Ethereum-Analyse befindet sich der Ethereum Kurs gerade in der letzten Welle eines bullischen Impulses, der den Altcoin-Preis bis auf 1780 USD bringen könnte, bevor eine Korrektur einsetz.

2. Elrond (EGLD)

  • Aktueller Kurs 60.67 USD
  • Marktkapitalisierung: 1 Milliarde USD
  • Marktkapitalisierungrang: #45

EGLD hat immer noch eine relativ geringe Marktkapitalisierung. Sowohl diese als auch der Kurs konnten im Januar deutlich zulegen.

Quelle: Coingecko

Außerdem haben die Entwickler ambitionierte Pläne für die Zukunft. Mit ihrem Projekt möchten sie ein Finanz-System entwickeln, das Transaktionen in Echtzeit ermöglichen soll. Gleichzeitig ist der Altcoin nicht-inflationär. EGLD möchte sein System der ganzen Welt zur Verfügung stellen.

„Maiar“ ist ein Teil von EGLD. „Maiar“ ist eine FinanzApp, die es den Nutzern ermöglicht, ganz einfach Kryptowährungen oder Geld global zu versenden.

Ein Bild von BeInCrypto.com

Mit dieser Anwendung könnten Nutzer innerhalb von wenigen Sekunden ein funktionierendes Wallet einrichten. Im Gegensatz zu Google Pay oder Venmo sammelt Maiar dabei keine persönlichen Daten. Bis jetzt haben sich mehr als 180.000 für den Release eingetragen. Die Alpha-Version des Wallets läuft bereits.

Laut der technischen Analyse von BeInCrypto befindet sich EGLD in einem Langzeit-Aufwärtstrend. Trotz des bisher parabolischen Anstieges wird der Altcoin wahrscheinlich bald auf 84 bis 85 USD ansteigen.

3. Stellar (XLM)

  • Aktueller Kurs: 0.32 USD
  • Marktkapitalisierung: 7.5 Milliarden USD
  • Marktkapitalisierungrang: #10

Der Altcoin Stellar wurde 2014 erschaffen, mit dem Ziel , Finanzdienstleistungen in unterentwickelten Regionen der Welt zu möglich zu machen. Die Transaktionsgebühr liegt bei einem Festpreis von 0.0001 XLM und die Transaktion ist nach nur wenigen Sekunden auf dem Wallet des Empfängers.

Ein Bild von BeInCrypto.com

Außerdem gibt es auch ein steigendes institutionelles Interesse an dem Altcoin. Grayscale Investments hatte beispielsweise den Stellar Lumens Trust ins Leben gerufen. Im dritten Quartal 2020 war XLM siebtbeste performende Asset von Grayscale.

Im Februar wird noch an einigen interessanten Entwicklungen gearbeitet. Stellar kooperiert offiziell mit USDC.

Entwickler können deshalb einen soliden Stablecoin in die Netzwerktransaktionen miteinbeziehen. Die weltweit verteilte Liquidität von USDC wird sich sehr positiv für grenzüberschreitende Transaktionen auswirken. Umgekehrt kann USDC von den unglaublich niedrigen Transaktionsgebühren des XLM-Netzwerkes sowie der unglaublichen Transaktionsgeschwindigkeit profitieren.

Der XLM Kurs befindet sich wahrscheinlich noch in einer Korrekturphase der gesamten Aufwärtsbewegung. In der letzten XLM-Analyse haben wir bereits erwähnt, dass der Kurs allerdings wahrscheinlich weiter ansteigen wird, nachdem er sich zwischen den Support-Leveln bei 0.19 USD und 0.22 USD eingependelt hat.

Quelle: Coingecko

4. SXP (SWIPE)

  • Aktueller Kurs: 1.34 USD
  • Marktkapitalisierung: 99 Millionen USD
  • Marktkapitalisierungsrang #162

Auch die Marktkapitalisierung von SXP ist immer noch verhältnismäßig gering. Der Altcoin ist allerdings Teil des DeFi-Sektors (decentralized finance), der bereits im letzten Jahr beachtliche Fortschritte erreichen konnte. Außerdem konnten die Altcoins im DeFi-Sektor die verhältnismäßig besten Kurs-Zuwachsraten in diesem Monat erzielen.

Quelle: Coingecko

Im Monat Februar sollen die nächsten „Swipe Ignition Sales“ (SIS) gestartet werden. Auf der SIS-Plattform sollen neue Altcoin-Token-Projekte in das Swipe-Ökosystem integriert werden und diese dabei die Möglichkeit bekommen, Finanzmittel zu sammeln. Die Nutzer des Netzwerks müssen dabei SXP-Token verwenden, um die anderen Altcoins zu kaufen.

50 % der SXP, die man für den Kauf der anderen Token verwendet, werden „geburned“, spricht vernichtet, um Inflation zu vermeiden. SXP bietet den Token, mit denen es kooperiert, Partnerschaften, Liquidität und die Möglichkeit, auf einem Markt platziert zu sein.

Ein Bild von BeInCrypto.com

Der erste „Ignition Sale“ war bereits ziemlich erfolgreich, der zweite könnte das Interesse an dem Altcoin noch weiter befeuern und damit zu weiteren Kurssteigerungen führen. Es gibt nicht nur mehrere neue Token bei dem zweiten Sale, sondern auch Airdrops sowie erste „public sales“.

Auch für SXP haben wir bereits eine technische Analyse erstellt. Der SXP-Kurs wird sich wahrscheinlich bald dem nächsten Widerstandsbereich bei 2.30 USD annähern.

5. XVG (Verge)

  • Aktueller Kurs: 0.015 USD
  • Marktkapitaliserung: 269 Millionen USD
  • Marktkapitaliserungsrang: #96

Die Marktkapitalisierung von XVG ist zwar doppelt so groß wie die von SXP, allerdings nach wie vor ziemlich gering. Den Altcoin kann man zurzeit von einem Kurs von nur 0.01 USD kaufen.

Am 26. Januar 2021 gab es das letzte XVG-Halving, auf den ein weiterer Kursanstieg folgen könnte, ähnlich wie beim letzten Bitcoin-Halving am 11. Mai 2020.

Quelle: Coingecko

Da bis zum nächsten Halving die Menge der zukünftig geminten XVG um 50 % sinkt, führt ein Anwachsen der Nachfrage bei gleichzeitig schrumpfenden Angebot zu steigenden Preisen. Bei XVG beispielsweise erhält man für jeden neu geminten Block nun nur noch 200 anstatt 100 XVG. Das nächste XVG-Halving findet wahrscheinlich im September statt.

Der Altcoin XVG wird nach unserer XVG-Analyse wahrscheinlich auf das nächste Support-Level bei 0.0095 USD fallen und anschließend weiter ansteigen.

Fazit

Die in dem Artikel präsentierten Altcoins arbeiten im Februar an ihren Innovationen weiter. Außerdem sprechen die technischen Analysen für einen weiteren Kursanstieg. Auch wenn es viele andere vielversprechende und spannende Kryptowährungen gibt, so haben wir diese aufgrund ihrer grundlegenden Eigenschaften, ihren technischen Aspekten sowie der bullischen Preisaussichten ausgewählt.

Hier geht es zu den Top 10 Kryptowährungen für 2021.

Hier geht es zu unserer letzten Bitcoin Analyse.

Geschrieben von Valdrin Tahiri, übersetzt von Maximilian M.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Valdrin ist ein Kryptowährungs-Enthusiast und Finanzhändler. Nach seinem Master-Abschluss in Finanzmärkten an der Barcelona Graduate School of Economics begann er im Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung in seinem Heimatland Kosovo zu arbeiten. Im Jahr 2019 beschloss er, sich ganz auf Kryptowährungen und den Handel zu konzentrieren.

MEHR ÜBER DEN AUTOR