Bitcoin Preis fällt auf unter 50.000 USD, wie geht es weiter?

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Der Bitcoin Kurs ist unter die Support-Linie eines aufsteigenden parallelen Channels gefallen.

  • Außerdem ist der Bitcoin Preis unter das Support-Level bei 51.000 USD gefallen.

  • Es gibt eine Konfluenz zwischen dem Fib-Retracement des Tagescharts und den Fib-Projection-Leveln des letzten Drops.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der Bitcoin Kurs befindet sich seit dem letzten Allzeithoch vom 14. April 2021 in einer Abwärtsbewegung.

Gesponsert



Gesponsert

Der Bitcoin Preis nähert sich gerade einem Support-Bereich, in dem sich die Fib-Projection-Level des letzten Drops und das 0.786-Fib-Retracement-Level befinden. Der Bitcoin Kurs wird also wohl bald wieder ansteigen.

Bitcoin Kurs Tageschartanalyse

Der Bitcoin Kurs befindet sich seit dem 14. April 2021 in einer Abwärtsbewegung. Am 18. April 2021 gab es einen heftigen Drop, bei dem der Bitcoin Preis auf die Support-Linie eines aufsteigenden parallelen Channels gefallen ist.

Gesponsert



Gesponsert

Nachdem sich der Bitcoin Kurs etwas erholt hatte, ist der er unter die Support-Linie des Channels ausgebrochen. Danach ist der Bitcoin Preis auf das 0.618-Fib-Retracement-Level bei 51.368 USD gefallen. Dieses Level ist jetzt wahrscheinlich ein Widerstandslevel.

Die technischen Indikatoren auf dem Bitcoin-Tageschart liefern eindeutig bärische Signale. Es gab vor kurzem ein „bearish cross“ auf dem „Stochastic Oscillator“ und der RSI ist unter 50 gefallen. Außerdem ist der MACD im negativen Bereich. Das nächste Support-Level liegt bei 47.680 USD (das 0.786-Fib-Retracement-Level).

Bitcoin Chart By TradingView

Bitcoin Kurs Fibonnaci Analyse

Die hier gezeigten Fibonacci-Level des letzten Drops passen gut zu den Preiszielen des vorherigen Bitcoin-Charts.

Die Abwärtsbewegung des Bitcoinpreises seit dem letzten Allzeithoch sieht aus wie ein bärischer Impuls. Falls das der Fall ist, dann befindet sich der Bitcoin Kurs aktuell in der fünften Welle von diesem.

Die 1.61-Fib-Projection des vorherigen Drops (in Schwarz eingezeichnet) liefert uns 46.700 USD als Preisziel für den Tiefpunkt des bärischen Impulses. Die 0.61-Fib-Projection angewandt auf den ersten Teil (Orange) des Drops hingegen 47.835 USD als Preisziel. Beide sind in der Nähe des 0.786-Fib-Retracements des vorherigen Bitcoin-Charts. Deshalb wird der Bitcoin Kurs wohl bald die nächste Bottom erreicht haben und danach eine nennenswerte Aufwärtsbewegung initiieren.

Bitcoin Chart By TradingView

Bitcoin Preis kurzfristiger Ausblick

Auf dem 6-Stunden-Bitcoin-Chart siehst du, dass der MACD ist auf dem tiefsten Stand von 2020 angekommen ist. Außerdem gibt es eine mögliche bullische Divergenz auf dem überverkauften RSI zu sehen. Auch wenn diese noch nicht bestätigt werden konnte, ist es gut möglich, dass wir die Bestätigung bei einer der nächsten Candlesticks sehen werden.

Bitcoin Chart By TradingView

Auf dem 2-Stunden-Bitcoin-Chart gibt es auch einige Anhaltspunkte dafür, dass dies passieren wird. Auch diesem gibt es nicht nur eine bullische Divergenz auf dem RSI, sondern auch auf dem MACD zu sehen.

Der Bitcoin Preis steigt also voraussichtlich bald wieder an und wird wohl dabei das Widerstandslevel bei 54.710 USD (das 0.382-Fib-Retracement-Level) erreichen.

Bitcoin Chart By TradingView

Fazit

Der Bitcoin Kurs wird wahrscheinlich zwischen 46.600 und 47.600 USD den nächsten Tiefpunkt erreichen und danach weiter ansteigen.

Hier geht es zur letzten Bitcoin-Analyse von BeInCrypto!

Eine interessante Krypto-Exchange für das Krypto-Trading und Investment in die verschiedenen Kryptowährungen: Stormgain.

Bitcoin Chart: Ein Bild von BeInCrypto.com

Übersetzt von Maximilian M.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Gesponsert
Share Article

Valdrin ist ein Kryptowährungs-Enthusiast und Finanzhändler. Nach seinem Master-Abschluss in Finanzmärkten an der Barcelona Graduate School of Economics begann er im Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung in seinem Heimatland Kosovo zu arbeiten. Im Jahr 2019 beschloss er, sich ganz auf Kryptowährungen und den Handel zu konzentrieren.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Kryptovorhersagen mit dem besten Telegrammsignal mit einer Genauigkeit von + 70%!

Jetzt dabei sein

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen