Krypto und Bitcoin Aktien: Lohnt sich das Investment 2021?

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Die Bitcoin Group...

  • Die Naga Group...

  • Und Square: Lohnendes Krypto-Investment?

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Noch befinden wir uns in der Phase der Early Adaption und doch gibt es bereits das ein oder andere Krypto-Investmentprodukt an der Börse. Um auch hier zu den Early Adaptern zu gehören, lohnt es sich schon heute einen genaueren Blick auf die Investitionsoptionen von morgen zu werfen.



Wir haben nun bereits über verschiedene Investmentprodukte berichtet. Da waren einmal die Edelmetalle Gold und Silber, aber auch Aktien, wie der DAX oder die interessantesten Aktien der Schweiz. Diesmal verbinden wir zwei äußerst beliebte Bereiche miteinander: Kryptowährungen und Aktien.

Wir präsentieren dir hiermit also die interessantesten und vielversprechendsten Wertpapiere, die Krypto und Börse miteinander fusionieren.



Krypto und Bitcoin Aktien, wie passt das zusammen?

Einige Bitcoin-Maximalisten begeistern sich für den Bitcoin, weil er eben eine Alternative zum häufig als marode bezeichnetem Finanzsystem ist. Entsprechend dürften dort draußen einige „BTC-Only“-Fans sein, für die ein Investment in an der Börse gelistete Unternehmen gar nicht erst infrage kommt.

Und gleichzeitig gibt es viele interessierte Investoren, die neben der Vision von Satoshi Nakamoto auch alternative Investmentideen sehen. Gewinne mitzunehmen, ist sicherlich keine schlechte Idee – und hier lohnt es sich früh einzusteigen.

Ein Bild von BeInCrypto.com.

Nehmen wir mal ans Beispiel die Tesla Aktie. Das Segment E-Autos (und vor allem luxuriöse elektronische Wagen) sind ein recht neues Phänomen. Entsprechend der jungen Branche gab es hier vor einigen Jahren Börsen-Neueinsteiger zu ergattern. Hatte man in Bezug auf Tesla den richtigen Riecher, konnte man bereits am Tag des Börsengangs fast 41 Prozent Gewinn mitnehmen.

Am 29. Juni 2010 kletterte das Tesla´sche Wertpapier nämlich von 71,00 USD auf 23,89 USD. Im Februar 2021, steht Teslas Paper bei… 554 USD. Nun kannst du dir selbst ausrechnen, welche Gewinne du heute in deinem Portfolio begrüßen könntest.

Tesla Chart von finanzen.net.

Zugegen, besonders die ersten Jahre waren für Tesla-Investoren nicht sonderlich spannend. Doch grade in den letzten Monaten hat das Paper ordentlich an Fahrt aufgenommen. Und ganz ähnlich ist es bei Bitcoin und Co. Momentan dürften viele der Krypto-Unternehmen noch keine bahnbrechende Bilanz vorzuweisen haben. Doch – fast forward – was ist in 10 Jahren?

Krypto und Bitcoin Aktien: In welche Krypto-Unternehmen investieren?

Auch wenn Bitcoin einmal mehr an einem neuen Allzeithoch bastelt, ist noch gar nicht abzusehen, in welche astronomischen Höhen diese digitale Währung noch steigen wird. Möglicherweise ist dies erst der Beginn von „to the moon“. Und wer vom momentan anlaufenden Krypto-Boom in vollem Maße profitieren möchte, sollte sich auch im Bereich Aktieninvestment nicht zu lange ausruhen, sondern direkt mitmischen.

Ein Bild von BeInCrypto.com.

Also stellen wir dir hier drei Wertpapiere vor, die sich in deinem Portfolio gut machen könnten:

Welche Argumente für ein kryptisches Investment in diese Unternehmen sprechen, erörtern wir jetzt im Detail.

Bitcoin Aktie: Ist die Bitcoin Group ein lohnendes Investment?

Die Bitcoin Group SE ist eine Risikokapitalgesellschaft und vor allem für den größten Marktplatz für Kryptowährungen in Europa bekannt: bitcoin.de. Wie lukrativ die Plattform ist, wurde spätestens mit dem erfolgreichen Börsengang klar. Die Bitcoin Group SE ist noch nicht allzu lange an der Börse, kann aber bereits auf einige erfolgreiche Entwicklungen zurückblicken.

Bitcoin Group Chart von finanzen.net.

Im längerfristigen Rückblick zeigt sich deutlich ein Wachstum von 420 Prozent. Zeitweilig stieg der Aktienpreis sogar noch höher, das war im Jahr 2017. Allerdings scheint das Wertpapier der Bitcoin Group erneut Anlauf zu nehmen und sich zu bemühen das letzte Allzeithoch zu knacken.

Bitcoin Group Chart von finanzen.net.

In den letzten 12 Monaten konnte die Bitcoin Group Aktie immerhin über 37 Prozent gutmachen. Zu berücksichtigen ist, dass wir es hier mit einem sehr jungen Unternehmen und mit einer noch jüngeren Aktie zu tun haben. Lassen wir also die großen Erwartungen beiseite und sehen uns nüchtern den Chart an, der zeigt uns aber auch dies Potenzial für mehr. Mit ungefähr 47 Euro pro Aktie Anfang Dezember 2021 ist das Krypto Investment sicherlich eine Überlegung wert.

Ein Bild von BeInCrypto.com.

Und somit kommen wir direkt zum nächsten Wertpapier, das möglicherweise Potenzial für kryptische Freude in sich trägt…

Krypto und Bitcoin AKtien: In die Naga Group Aktie investieren?

Hinter der Naga Group steckt ebenfalls eine Trading-Plattform. Das FinTech Unternehmen gibt es seit dem Jahr 2015 und setzt vor allem auf innovative Trading-Tools:

Unser Team arbeitet unermüdlich daran, die Technologie, die Ressourcen und den Support für jeden Trader bereitzustellen, der zuverlässige Handelsscheidungen treffen muss.

Das hört sich nach einer verlockenden Vision an. Doch spielt die Aktie mit?

Februar 2021, gehört die Naga Group Aktie zu den Pennystock-Schnäppchen. Mit Werten um die sechs Euro greift man hier bei einem Krypto Investment nicht allzu tief in die Tasche. Doch hat die Naga Group Aktie sicherlich schon höhere Preise gesehen, wie dem Chart zu entnehmen ist. Das Wertpapier kreiste bereits um 15 Euro.

Naga Group Chart von finanzen.net.

In den letzten 12 Monaten erhöhte sich der Kurs um über 281 Prozent. Seit Beginn des Jahres 2020 machte die Aktie der Naga Group sich auf den Weg zu neuen Höchstwerten. Die Corona-Krise verhinderte dies und schickte das Paper auf eine Talfahrt. Doch in den letzten Wochen scheint die Kursentwicklung bei der Naga Group wieder an Fahrt aufgenommen zu haben.

Naga Group Chart von finanzen.net.

Und auch bei der Naga Group handelt es sich um ein junges Unternehmen mit einem jungen Wertpapier, das noch nicht viel Rückschlüsse auf der Grundlage der vergangenen Entwicklungen zulässt. Ist hier Platz für Optimismus?

Krypto und Bitcoin Aktien: Square, Großinvestor und große Gewinnchancen?

Ein Krypto Investment möchten wir an dieser Stelle noch vorstellen: Die Square Aktien.

Ein Bild von BeInCrypto.com.

In der letzten Zeit machte das Zahlungsunternehmen Square, das übrigens von Twitter-CEO Jack Dorsey geleitet wird, vor allem Schlagzeilen, weil es nun groß in Bitcoin investiert ist.

Die Square Aktie zeigt deutlich, dass dieser Schritt dem Unternehmen nicht unbedingt schlecht getan hat. Obwohl das Wertpapier schon seit einiger Zeit auf dem Vormarsch ist. Seit dem Jahr 2016 konnte das Paper 1491 Prozent nach oben mitnehmen.

Square Chart von finanzen.net.

Aber auch im kurzfristigen Rückblick macht sich Square nicht weniger gut.

Es ist deutlich zu sehen, dass die Square Aktie vor der Corona-Krise an Fahrt aufnehmen wollte, einen Einbruch erlitt und anschließend innerhalb weniger Monate den Einbruch wiedergutmachte. Durchaus erfreulich für Investoren dürfte auch sein, dass das Wertpapier seitdem kein Halten mehr kennt und mit 194 Prozent Zuwachs glänzt.

Square Chart von finanzen.net.

Allerdings ist anzumerken, dass Square preislich im Februar 2021 im dreistelligen (unteren) Bereich bei 207 Euro rangiert. Ein Pennystock-Schnäppchen ist die Square Aktie damit nicht, allerdings auch kein Schwergewicht.

So, das war unser kleines Round-Up zu drei der beliebtesten und vielversprechendsten Krypto-Aktien. Denn, wenn Bitcoin pumpt, lohnt es sich möglicherweise liquide Mittel in andere Kanäle fließen zu lassen…

Ein Bild von BeInCrypto.com.

Haftungsausschluss: Das Investment in Aktien birgt Risiken und ist möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten spiegeln nicht die von BeInCrypto wider.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Alex hat ihren Bachelor in Orient- und Asienwissenschaften an der Friedrich-Wilhelms Universität Bonn absolviert, danach Deutsch als Fremdsprache am Goethe Institut studiert und ihren Master in Arabistik an der Freien Universität Berlin absolviert. Seit 2017 ist sie als Krypto-Journalistin tätig.

MEHR ÜBER DEN AUTOR