Die Top 10 Metaverse Plattformen in 2023 

25. Dezember 2022, 14:00 GMT+0100
Übersetzt Joey Bertschler
27. Dezember 2022, 17:27 GMT+0100

Das Metaverse sorgt nach wie vor für eine Menge Aufsehen, und das nicht nur in der Tech-Welt. Laut Blockchain Gamer wurden allein im Jahr 2022 fast 3 Milliarden US-Dollar für virtuelle Grundstücke, sogenannte “Plots” ausgegeben. Metaverse Plattformen bieten Nutzern neue Möglichkeiten, Kontakte zu knüpfen, Spiele zu spielen, an Veranstaltungen teilzunehmen und sogar ein Unternehmen aufzubauen. 

Sie verschmelzen das Virtuelle mit dem Physischen – so lauten zumindest die Verkaufsargumente. Effektiv sind wir noch weit weg von einem Metaverse, was vor allem an Problemen mit unzureichend fortschrittlicher Hardware wie VR Headsets liegt, aber hier zeigt sich die Krypto Community ungewohnt geduldig. Die meisten wollen ihre Plots so früh wie möglich sichern, um im Metaverse der Zukunft nicht “obdachlos” zu sein. Eine ganz neue Form von FOMO (Fear of Missing Out). Dabei agieren die meisten Plots, ähnlich wie viele NFTs, oft auch als eine Art Mitgliedschaft bei einem Club.

Was ist also auf dem Markt, und wo wurden die Milliarden ausgegeben? In diesem Guide werfen wir einen Blick auf die besten, beliebtesten und am besten performenden Metaverse Plattformen, die die virtuellen Spielplätze und Büros der Zukunft aufbauen und hosten.

Möchtest du noch andere Metaverse Platformen kennenlernen? Dann trete der BeInCrypto Trading Community auf Telegram bei. Tausche dich mit anderen Metaverse Spielern aus, stelle deine Fragen und erhalte Antworten von professionellen Investoren! Hier kannst du jetzt beitreten!

Was sind Metaverse Plattformen?

Metaverse Top 10
Das Metaverse ist auf dem Vormarsch, und tausende Projekte kämpfen um den Meta-Thron – Ein Bild von BeInCrypto.com.

Metaverse Plattformen ermöglichen es Individuen und Entwicklern, ihre eigenen Versionen des Metaverse zu erstellen. In der Regel sind diese Plattformen interoperabel, immersiv und interaktiv. Viele ermöglichen es Nutzern und Entwicklern, Belohnungen zu sammeln und ihre Inhalte oder Vermögenswerte im Laufe der Zeit zu monetarisieren.

In den letzten Jahren haben zahlreiche Branchen – von Spiele über Mode bis hin zum Gesundheitswesen – eine Präsenz in einer solchen virtuellen Welt aufgebaut. Doch welche sind die führenden Metaverse Plattformen und was hebt sie von der Konkurrenz ab?

Die Top 10 Metaverse Plattformen

Im Oktober 2021 zeigte ein Bericht von MRS Digital, dass rund 2,5 Millionen Suchanfragen das Wort “Metaverse” enthielten. Obwohl das größtenteils auf die Umbenennung von Facebook in Meta zurückzuführen ist, täuscht die Statistik. Die Konkurrenz auf diesem Markt ist groß, und Meta ist keineswegs “der Platzhirsch” der Metaverse Plattformen. Hier ist eine umfassende Liste der zehn wichtigsten, beliebtesten und größten Metaverse Plattformen, auf die du im Jahr 2023 achten solltest. Die Top 10 Charts der Metaverse-Hits sozusagen.

1. Decentraland

Decentraland ist eine webbasierte Plattform für virtuelle 3D-Welten, die auf der Ethereum-Blockchain läuft. Die Plattform wurde 2015 als die erste ihrer Art von Ariel Meilich und Esteban Ordano gegründet. Das erste Initial Coin Offering (ICO) fand 2017 statt, mit einem öffentlichen Start im Februar 2020 (davor wurde gebaut und getestet).

Die Decentraland Metaverse Plattform wird von einer dezentralisierten autonomen Organisation (DAO) betrieben. Die DAO verwendet den ERC-20-Token-Standard für ihre hauseigene Kryptowährung MANA. Darüber hinaus verfügt die Plattform über zwei weitere Token: LAND, ein ERC-721-Token – er repräsentiert Parzellen (Plots), also Landstücke von NFTs. ESTATE, ein weiterer ERC-721-Token, stellt kombinierte Plots von digitalem Land dar, also mehrere Landstücke kombiniert.

Mit dem MANA-Token können die Spieler virtuelle Grundstücke kaufen und verkaufen. Sie können auch die Landkarte von Decentraland erkunden, an Veranstaltungen teilnehmen und sogar in einem Casino spielen.

Decentraland kündigt vermietbare Landstücke auf seiner Plattform an – Ein Tweet von @decentraland.

In Decentraland ist es möglich, ein (digitales) Grundstück zu besitzen, es zu vermieten und darauf zu bauen. Beispielsweise Häuser, Bars, Gärten, Parks und so weiter. Decentraland war als Ersteinsteiger mit diesem Modell zu seiner Zeit einzigartig. Die Nutzer können inzwischen sogar virtuelle Konzerte oder Sportspiele in der virtuellen Welt ausrichten und besuchen.

In den letzten Jahren fanden auf der Plattform bereits einige bemerkenswerte Veranstaltungen statt. Darunter die MetaMask Party zur Feier von 10 Millionen aktiven Nutzern und eine Super Bowl-Veranstaltung in der Metaverse Bar von Miller Lite. Prominente Künstler wie Ariana Grande, Travis Scott, Marshmello und Justin Bieber haben auf der Plattform mit großem Erfolg virtuelle Events veranstaltet.

2. The Sandbox

Das Metaverse von The Sandbox ermöglicht es Spielern, ihre Spielinhalte auf der Ethereum-Blockchain zu erstellen, zu besitzen (mit belegbarer Lizenz) und zu monetarisieren. Ähnlich wie Decentraland hat das Metaverse von The Sandbox seinen eigenen ERC-20 Utility-Token, SAND. Im Grunde dient SAND als Vehikel für Sandbox-Transaktionen.

Die große The Sandbox Ankündigung mit 14+ Partnerschaften inklusive Snoop Dogg – Ein Tweet von @TheSandboxGame.

Wie oben erwähnt, ermöglicht dieses führende Gaming-Metaverse den Entwicklern, ihre NFT-Kreationen hochzuladen, zu veröffentlichen und zu handeln. Im Laufe der Jahre hat The Sandbox mit vielen bekannten Marken, Künstlern und Kreativen/Labels zusammengearbeitet. Darunter auch Snoop Dogg, Bored Ape Yacht Club und Firmen wie Ubisoft.

3. Axie Infinity

Axie infinity homepage webseite
Die Homepage von Axie Infinity, eines der beliebtesten Blockchain Spiele – Ein Bild von axieinfinity.com.

Axie Infinity ist ein Play-to-Earn-Spiel, das von beliebten japanischen Videospielen wie Pokemon und Tamagotchi inspiriert ist. Das Gaming-Metaverse läuft auf der Ethereum-Blockchain und verwendet NFTs, um bestimmte Charaktere, Grundstücke und andere Vermögenswerte im Spiel darzustellen.

Um mit Axie Infinity zu beginnen, müssen Nutzer ihre Krypto-Wallets verbinden und ein Axie Infinity-Konto eröffnen. Die Spieler können mit dem Marktplatz interagieren, um auf das Gameplay zuzugreifen und In-Game-Attribute wie Gesundheit, Geschwindigkeit und Moral zu leveln.

Axie Infinity Shards (AXS) ist der hauseigene Token der Axie Infinity Plattform. Durch den Besitz von AXS können Spieler Axies züchten, an Kämpfen teilnehmen, Land kaufen und Turniere gewinnen. Nutzer können die Token auch einsetzen, um Belohnungen zu erhalten und an der Verwaltung der Plattform teilzunehmen (Mitspracherecht an der Entwicklung).

4. Roblox

Roblox ist eine Multiplayer-Online-Plattform. Sowohl Kinder als auch Erwachsene können in dieser immersiven 3D-Welt Spiele erstellen und Kontakte knüpfen.

Ursprünglich als Webseite im Jahr 2006 entwickelt, ist Roblox heute auf verschiedenen Geräten zugänglich und wird täglich von Millionen von Nutzern aktiv genutzt. In der Krypto-Community sind sich viele einig, dass Spiele wie das PlayStation Home, das 2008 herauskam, als Metaverse betrachtet werden können (oder zumindest als Vorgänger). 

Roblox hat sich inzwischen von einem Spiel zu einer ganzen Metaverse-Plattform entwickelt. Das liegt mitunter an den zahlreichen Updates, Addons, Mod-Möglichkeiten für Spieler (die so selbst Inhalte und Spiele erstellen können) und natürlich die große Beliebtheit des Franchise.

Roblox kündigt ein Festival mit Chainsmokers an – Ein Tweet von @Roblox.

Wie funktioniert Roblox? Die Spieler können interagieren, indem sie einen Avatar (Profilbild) erstellen. Sie wählen bestimmte körperliche Eigenschaften aus. Gesundheit, individuelles Aussehen und andere Funktionen können mit der Plattform eigenen Währung, den Robux, erworben werden.

Darüber hinaus vereint Roblox Spiele mit sozialen Medien und Handel. Die Spieler können wie erwähnt ihre eigenen Produkte entwickeln, Robux verdienen und sogar mit ihnen handeln.

Auch wenn die Nutzer vielleicht Käufe im Hauptspiel selbst tätigen möchten, ist der Einstieg in Roblox und der damit automatische Einstieg in das Metaverse von Roblox kostenlos. Nutzer können so einfach zu Entwicklern werden und dabei helfen, Spiele für die Plattform zu entwickeln. Das liegt auch daran, dass Roblox viele Features und Tools anbietet, um ohne das Schreiben von Code Software zu entwickeln. Einige weit verbreitete Spiele auf der Roblox-App sind Jailbreak, Adopt Me, Brookhaven RP und Club Penguin.

5. Sorare

Sorare Fussball NFT Sammelkarten
Sorare hat sich mit einem Fokus auf Sport spezialisiert – Ein Bild von sorare.com.

Sorare ist eines der ersten NFT-basierten Fantasy-Fußballspiele. Die Spieler können Karten tauschen und damit spielen, für ein intensives Spielerlebnis mit Sammelaspekt

Ähnlich dem Konzept von Fantasy Football, erlaubt Sorare den Spielern, Aufstellungen aus den Karten in ihrer Sammlung zu erstellen. Mit jedem Turnier erhält das Team eines Spielers mehr Belohnungen, die später gegen Geld getauscht werden können. Auch hier lässt sich die Erfahrung im Ganzen mit Pokemon vergleichen.

Das Einrichten eines Sorare Kontos ist einfach. Die Nutzer müssen lediglich eine verifizierbare E-Mail-Adresse, einen Benutzernamen und ein Passwort angeben. Nach der Anmeldung erhalten die Spieler kostenlose Sammelkarten, mit denen sie ein Team auf der Ethereum-Blockchain aufbauen können. 

Neben der Verwaltung von Teams können die Spieler diese Karten in Token umwandeln und auf Ethereum handeln. Die Plattform nutzt auch die Technologie von Starkware, um Skalierungsprobleme zu vermeiden.

Sorare hat sich Partnerschaften mit Hunderten von Sportvereinen gesichert. Darunter der französische Fußballspieler Kylian Mbappe als Embassador und Investor (Markenbotschafter oder Repräsentant/Influencer). Sorare hat im Allgemeinen eine sehr sportbasierte Anhängerschaft.

6. Illuvium     

Der große Gameplay Trailer von Illuvium – Ein YouTube Video von Illuvium.

Illuvium ist ein Blockchain-Spiel, das auf der Unreal Engine 4* aufgebaut ist, um virtuelle 3D-Objekte zu erzeugen. Illuvium wurde 2020 von Kieran Warwick und Aaron Warwick ins Leben gerufen und funktioniert als Sammel-Token- und Autokämpfer-Rollenspiel (Man selbst ist Beobachter, während das Spiel von alleine läuft). 

(*Unreal Engine ist ein fortschrittliches Echtzeit-3D-Erstellungstool für fotorealistische Visualisierungen und wird hauptsächlich zur Entwicklung von Videospielen und Grafiken genutzt.)

Die Plattform bietet ein immersives Spielerlebnis in einer virtuellen Welt, in der Avatare, meist Illuvials genannt, leben. Diese Illuvials existieren als NFTs, die einen Wert (Transaktion/Eintrag) auf der Ethereum-Blockchain besitzen. Die Nutzer können innerhalb der Community interagieren und mit diesen Fantasiewesen Mining betreiben und Belohnungen erhalten. 

Die Spieler werden mit ILV- und SILV-Tokens entschädigt, die zum Gewinnen von Kämpfen und zur Erleichterung von Abenteuern verwendet werden (In-Game-Käufe). Ähnlich wie bei Axie Infinity dreht sich bei Illuvium alles um die Avatare der Kämpfer im Spiel, deren Attribute levelbar sind. Grafisch sind die beiden jedoch eine ganze Dimension voneinander getrennt. Während Illuvium ein 3D-Spielerlebnis bietet, handelt es sich bei Axie Infinity um ein 2D-Spielerlebnis

7. Metahero

Metahero Webseite Metaverse Spiel
Die Webseite von Metahero hat eine Cyberpunk-Ästhetik – Ein Bild von metahero.io.

Metahero kombiniert Utility-Token mit ultra realistischer 3D-Technologie, um virtuelle dreidimensionale Objekte zu erzeugen. Diese Objekte werden für Spiele, Profilbilder, soziale Medien, Mode und andere Anwendungen in Metaverse Ökosystemen verwendet. Die Idee ist, den Nutzern einen Zugang zu den virtuellen Möglichkeiten der Zukunft zu bieten und gleichzeitig Pionierarbeit in Sachen 3D-Technologie zu leisten. Eine Token-basierte Wirtschaft unterstützt den Metahero Marktplatz. Der hauseigene Token von Metahero heißt passenderweise HERO.

Metahero ist eine dezentralisierte Plattform, die auf der Binance Smart Chain (BSC) läuft. Die Plattform hat seit ihrem Start im Jahr 2020 erheblich an Beliebtheit zugenommen. Zu den bemerkenswerten Partnerschaften gehört eine mit Wolf Studio, die die NFT-Integration durch 3D-Scannen erleichtert.

Metahero kündigt seine neuen 3D-Fähigkeiten mit Wolf Group an – Ein Tweet von @Metahero_io.

Nutzer werden bald in der Lage sein, fast jedes Objekt anzupassen und als ultra-realistisches NFT zu minten. Die grundlegende Technologie von Wolf Studio wertet ein reales Objekt aus, sammelt Daten und rendert es dann digital. Man kann sich das wie einen umgekehrten 3D Drucker vorstellen. Die Plattform plant auch die Entwicklung einer HERO-App, die als Tor zum Metahero-Ökosystem dienen soll.

8. Bloktopia

Bloktopia NFT Metaverse Webseite
Die Webseite von Bloktopia ist etwas simpler gehalten, beinhaltet dafür aber dutzende Links zu seinen Communities und Social Media Plattformen – Ein Bild von bloktopia.com.

Bloktopia kombiniert Blockchain-Technologie, virtuelle Realität und Augmented Reality (angepasste Realität) in einem. So bietet Bloktopia den Entwicklern, Spielern und Investoren eine futuristische Web 3 Plattform mit allem, was dazu gehört.

Bloktopia beschreibt sich selbst als einen 12-stöckigen virtuellen Wolkenkratzer, der 21 Millionen Bitcoins darstellt. Die Plattform ermöglicht es den Nutzern, zu virtuellen Vermietern zu werden, und beschreibt sich selbst als “eines der größten Krypto-Projekte”. Die Nutzer profitieren vom Zugang zu exklusiven Informationen aus dem Krypto-Raum und spannenden Inhalten.

Bloktopianer – Nutzer, die den hauseigenen BLOK-Token besitzen – können über verschiedene Wege Einnahmen erzielen, darunter Immobilienbesitz und Werbung. Die Nutzer können auch an Live-Events teilnehmen und verschiedene Metaverse-Ebenen erkunden in einer immersiven, ansprechenden Umgebung.

9. Star Atlas

Star Atlas Webseite Metaverse
Die Webseite von Star Atlas erinnert an das beliebte Weltraum-Spiele Eve Online – Ein Bild von staratlas.com.

Star Atlas ist ein Blockchain-basiertes Online-MMORPG (Massively Multiplayer Online Role-Playing Game). Die Metaverse-Plattform nutzt die Unreal-Engine-5-Technologie, um eine breite Palette von Spielaktivitäten zu ermöglichen. Star Atlas wurde von Automata gegründet und ermöglicht es den Spielern, Kontakte zu knüpfen, an Kämpfen teilzunehmen, Territorium zu beanspruchen und schließlich ihre eigenen Communities aufzubauen.

Star Atlas läuft auf der Solana-Blockchain und verwendet ein Dual-Token-Modell. Der POLIS-Token steuert das Netzwerk, während ATLAS als Zahlungs-Token fungiert. Nutzer können auf dem Marktplatz verschiedene Gegenstände im Spiel kaufen, darunter Land, NFT-basierte Raumfahrzeuge und andere Features.

10. Upland

Upland Webseite Blockchain Metaverse
Die Webseite von Upland ist minimal gehalten – Ein Bild von upland.me.

Upland ist ein weiterer Online-Immobilienmarktplatz und ein Play-to-Earn-Spiel, das auf der EOS-Blockchain läuft. Es wurde Anfang 2020 gestartet. Spieler können an Schatzsuchen teilnehmen, Kontakte knüpfen und NFT-Darstellungen von echten Immobilien kaufen. Die Spieler tauschen ihre NFTs mit Hilfe von Tilia Pay, das PayPal unterstützt, gegen echte US-Dollars.

Letztendlich zielt Upland darauf ab, eine virtuelle Version von realen Adressen im Metaversum zu schaffen. Derzeit gibt es mehr als 20 US-Städte in virtueller Form auf Upland, darunter Detroit, San Francisco, New York City, Cleveland und Chicago.

Die Zukunft der Metaverse Plattformen

Wie sieht die Zukunft dieser Metaverse Plattformen aus? Viele Großkonzerne sind bereits in diesen Bereich eingestiegen. Im Falle von Facebook (jetzt Meta) hat sich diese Wette jedoch bisher alles andere als bezahlt gemacht. Langfristig gesehen, befindet sich das Metaverse als Konzept jedoch noch in Kinderschuhen. Die größten Steine im Weg scheinen dabei vor allem Hardware-Limits zu sein. 

Mit den rapiden Fortschritten in Quantum-Computern, Neurolink Implantaten und realistischen Hologrammen könnte sich das jedoch schon sehr bald ändern. Trotz des Auf und Abs in der Industrie, sind Web 2-Unternehmen (dazu zählen auch Giganten wie Microsoft, die Meta für ihre Inhalte kritisieren) zunehmend daran interessiert, ein Stück vom Web 3 Kuchen abzubekommen. Aber damit sich Metaversen voll und ganz durchsetzen können, brauchen sie mehr als nur große Markeninvestitionen.

Es geht darum, Krypto-Neulinge für das Metaverse zu gewinnen. Das wird vorallem durch sehr benutzerfreundliche, interoperable Plattformen erreicht. Es gibt immer noch Raum für Einzelpersonen und Unternehmen, sich einen Platz in der virtuellen Welt zu erobern und ihre eigene Metaverse Plattform aufzubauen. Es ist aber vor allem der technologische Fortschritt der gesamten Industrie und die Hardware, auf die sie aufbaut, die das Metaverse im Moment noch zurückhalten. Egal ob man von Blockchain-Veteranen oder Neulingen spricht.

Hinweis: Egal ob Kryptos, NFTs oder sonst irgendein Handel/Investition: Wie immer gilt, mache deine eigenen Hausaufgaben: DYOR (Do Your Own Research). Investiere nur so viel, wie du dir leisten kannst, zu verlieren. Gewinne sind nirgends garantiert (egal ob auf dem Krypto oder Aktienmarkt). Es bestehen potenziell große Risiken, und das gilt natürlich auch für jedes Metaverse.

Häufig gestellte Fragen 

Was sind die wichtigsten/größten Metaverse Plattformen?

Einige der bekanntesten Metaverse Plattformen sind Decentraland, The Sandbox und Axie Infinity. Metaversen wie Decentraland sind VR-Plattformen, während Axie Infinity und The Sandbox beide Spieleplattformen sind. NFTs haben einen Eigentums/Lizens-Aspekt. Da die meisten Metaversen auf NFTs aufbauen, sind viele der erfolgreichsten Spiele und Plattformen eine Variation von Sammelspielen vergleichbar mit Pokemon und Real Estate.

Was sind Metaverse Plattformen?

Metaverse Plattformen ermöglichen es Einzelpersonen und Entwicklern, sich an dem jeweiligen Metaverse zu beteiligen und ihre eigenen Versionen davon zu erstellen (oder von Spielen/Inhalten allgemein) . Es handelt sich um interoperable virtuelle Länder, die das Digitale und das Physische miteinander verbinden. Metaverse Plattformen basieren auf der Blockchain-Technologie und werden daher als Teil des Web 3 – Ökosystems betrachtet.

Gibt es Metaverse nur bei Facebook (jetzt Meta)?

Nein, Facebook baut seine eigene Metaverse Plattform auf. Meta hat Milliarden von US-Dollar in Hardware und Virtual-Reality-Tools investiert und könnte ein wichtiger Akteur im Metaverse Ökosystem sein. Der Social-Media-Riese ist jedoch ein zentralisiertes Unternehmen mit dem Ziel, in dezentrale Marktplätze einzutreten und diese zu dominieren, und steht vor größeren Herausforderungen in Bezug auf öffentliche Meinung und Vertrauen. Seit seinem Rebranding hat Facebook fast 3/4 seines Wertes verloren.

Wie kann ich einem Metaverse beitreten?

Der Beitritt zu einem Metaversum hängt von der gewählten Plattform ab. An einigen Spiel-Metaversen kann man bereits mit einem Smartphone oder Computer teilnehmen. Dabei kann es sich um eine einfache Anmeldung mit E-Mail-Adresse und Passwort, einer Verlinkung zu einem Wallet oder sogar einem kompletten KYC Prozess handeln (Know Your Customer). Für die vollständige Teilnahme ist allerdings häufiger ein Krypto-Wallet erforderlich. Einige Plattformen erfordern außerdem VR-Headsets und anderes technisches Zubehör.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen und nur zu allgemeinen Informationszwecken veröffentlicht. Alle Maßnahmen, die der Leser in Bezug auf die auf unserer Website enthaltenen Informationen ergreift, erfolgen ausschließlich auf eigenes Risiko.
In Bezug auf den Lernbereich ist es unsere Priorität, qualitativ hochwertige Informationen bereitzustellen. Wir nehmen uns Zeit, um Bildungsinhalte zu identifizieren, zu recherchieren und zu erstellen, die für unsere Leser nützlich sind.
Um diesen Standard beizubehalten und weiterhin großartige Inhalte zu erstellen, können unsere Partner uns mit einer Provision für Platzierungen in unseren Artikeln belohnen. Diese Provisionen wirken sich jedoch nicht auf unsere Prozesse zur Erstellung unvoreingenommener, ehrlicher und hilfreicher Inhalte aus.