Die 11 teuersten NFTs

Artikel teilen

Dieses Jahr scheint das Jahr zu sein, in dem NFTs – nicht fungible Token – ihren ganz eigenen Boom erleben. Innerhalb weniger Wochen sind die Preise für NFT-Kunstwerke rasant gestiegen.



Was früher ein kombiniertes Handelsvolumen von mehreren NFT-Marktplätzen war, wird jetzt auf einzelnen Plattformen erreicht. Hier sind einige Beispiele:

  • Das Trading Traffic von Rarible stieg um 260% und machte 23 Mio. USD des Handelsvolumens aus.
  • SuperRare schnitt mit einer Steigerung des Handels um 322% bei digitalen Sammlerstücken im Wert von 32 Mio. USD sogar noch besser ab.
  • Axie Marketplace, die Heimat des gleichnamigen Spiels Axie Infinity, steigerte das Handelsvolumen um 143% und belief sich auf animierte Gaming-NFTs im Wert von 2,9 Mio. USD.
  • AtomicMarket hält derzeit den Spitzenplatz für NFT-Marktplätze in Bezug auf ein schnelles Wachstum von fast 600% und ein Handelsvolumen von 2,2 Mio. USD.
  • OpenSea ist nach wie vor der größte NFT-Marktplatz im Hinblick auf das gesamte Handelsvolumen im letzten Monat mit 94 Mio. USD und einem Anstieg von 240%.

In diesem Guide erwartet dich:



Ein Überblick über die NFT-Szene

Insgesamt ist die NFT Marktkapitalisierung mit dem kombinierten Vermögen von NFT-Spielesammelobjekten und Sammlungen digitaler Kunstwerke seit der Schätzung im Jahr 2020 von 338 Millionen US-Dollar erheblich gestiegen. Mit 400% Wachstum gegenüber dem Jahr 2019 bereits ein großer Sprung.

Die meisten NFT-Marktplätze werden immer noch von der Ethereum-Blockchain betrieben, aber andere Protokolle gesellen sich nach und nach dazu. Unter den Top Plattformen sind WAX, Waves, EOS und FLOW. WAX führt die Gebühr als ETH-Alternative mit dem AtomicMarket an – einem Aggregator von NFT-Märkten, die sich Liquiditätspools teilen. WAX steht für Worldwide Asset eXchange und wurde speziell als dezentrales Blockchain-Protokoll für den Austausch von Assets in der Videospiel- und Unterhaltungsbranche entwickelt. Dementsprechend hat der WAX (WAXP) -Token in den letzten Monaten sogar das Wachstum von ETH übertroffen.

WAX vs. ETH: TradingView

WAX hat eine etwas komplizierte Tokenomik, die aus drei Arten von Token besteht: WAXP, WAXE und WAXG. WAXG ist ein Governance-Token, während WAXE ein Ethereum-kompatibles Utility-Token ist. WAXP dient als Bridge-Token, das für das Staking in WAXE konvertiert werden kann.
Glücklicherweise können Benutzer mit einer MetaMask-Wallet und einem der dezentralen Börsen (DEX) wie Uniswap die ETH problemlos gegen WAX austauschen, um an einem der sechs WAX-basierten NFT-Marktplätze mitzumischen.

Die Geschichte der NFTs

So wie DeFi-Protokolle (Decentralized Finance) die Finanzprodukte von Banken nachahmen, ahmen NFTs auch die Welt der Kunstgalerien, Geschäfte und Museen nach. Aber ohne teure und riskante Vermittler.
Dies ist mit Smart Contracts (dApps) möglich, die ursprünglich auf Ethereum geboren wurden. Diese Art von programmierbarer Blockchain kann eine Vielzahl von dezentralen Anwendungen bedienen. Mit anderen Worten, NFT-Marktplätze sind dApps, die die gesamte NFT-Wirtschaft ermöglichen, indem sie einen NFT-Ersteller direkt mit einem Käufer verbinden. Dies erleichtert beiden Parteien den Markteintritt erheblich und baut so die üblichen Markteintrittsbarrieren ab.

NFTs selbst sind eine Art von Token – ERC-721 -, die nicht teilbar oder nicht fungibel sind, daher der Name. Ihr Wert beruht auf der Zusicherung der Blockchain-Technologie, dass kein NFT gefälscht werden kann. Darüber hinaus ist die gesamte Transaktionshistorie als vollständig digitales Asset nachverfolgbar und überprüfbar, sei es als Grafik, Musik, Video, Animation, Gaming-Asset usw.

Wie wir Google Trends entnehmen können, hat das weltweite Interesse an NFT seit Februar enorm zugenommen. Angesichts der Tatsache, dass immer mehr Menschen digitale Vermögenswerte gegenüber physischen schätzen, war dieser NFT Trend fast schon vorhersehbar. Mit den folgenden Top 11 der teuersten NFTs tauchen wir in diese neue Welt ein.

Top 11 der teuersten NFT-Verkäufe

Auf NFT-Marktplätzen können wir zu verkaufenden Kreationen auf drei Arten auflisten: Sammlungen, Unikate oder mehrere Kopien. Daher zählen wir Sammlungen als einzelne oder mehrere NFT-Pakete, anstatt nur einzelne NFT-Teile innerhalb der Sammlungen zu klassifizieren.

Zusätzlicher Hinweis: Das Ranking basiert auf dem aktuellen ETH-Preis.

1. Beeple-Sammlungen – 69.346.250 Millionen US-Dollar

NFT-Marktplatz: Nifty Gateway

Künstler: Mike Winkelmann, alias Beeple, ein Grafikdesigner/CGI-Künstler aus Charleston, South Carolina. Auch bekannt für seine Vulgarität, unabhängig von der Plattform, auf der er sich befindet.

Hauptattraktion: Wie du dem Video im Tweet entnehmen kannst, handelt es sich um 21 Stücke von Science-Fiction-/Fantasy-Werken mit einem überaus hohen Preis. Beeple hat zuvor an Marketingkampagnen für große Unternehmen wie SpaceX, Coca-Cola, Apple, Samsung und andere gearbeitet.

Neben der Kunst zum Thema Science-Fiction kam vor den Präsidentschaftswahlen ein Schwung von NFT Kunstwerken aus seiner Crossroad-Sammlung. Es handelte sich um dynamische NFTs, die permanent in einen anderen Zustand übergingen, je nach Stimmung beim Wahlkampf. Seine Sammlungen wurden auf Nifty Gateway für 3.602.482 ETH (zum Zeitpunkt der Veröffentlichung 6,8 Millionen US-Dollar) verkauft.

Beeple wurde erstmals mit #everdays in den sozialen Medien bekannt – ein Konzept, bei dem er jeden Tag Originalkunstwerke erstellt. Darüber hinaus hat ihm sein politischer Aktivismus (speziell Anti-Trumpismus) viel Aufmerksamkeit beschert. Diese Kombination aus künstlerischen Fähigkeiten, ~ 230.000 Followern allein auf Twitter und der Nutzung der Anti-Trump-Stimmung erklärt die hohen NFT Preise.

EVERYDAYS: THE FIRST 5000 DAYS: Christies

Schließlich wurde seine #everydays-Sammlung mit dem Titel EVERYDAYS: THE FIRST 5000 DAYS, die digitale Kunstwerke im Wert von 5000 Tagen zählt, am 11. März 2021 im renommierten Auktionshaus Christie’s für rekordverdächtige 69 Millionen US-Dollar verkauft. Dies war das erste traditionelle Auktionshaus, das NFT Kunst verkaufte.

2. CryptoPunk #7804 – 7,5 Millionen US-Dollar (4.200 ETH)

CryptoPunk 7804

NFT-Marktplatz: Larva Labs

Künstler: Larva Labs mit Sitz in New York unter der Leitung der Software-Ingenieure Matt Hall und John Watkinson.

Hauptattraktion: Man könnte sagen, dass CryptoPunks mit seinen pixeligen Computerspielen die Nostalgie der 1980er Jahre verkörpert. Es ist definitiv ein hohes Maß an Kunst und Können erforderlich, um innerhalb der 10.000 CryptoPunks-Sammlung eine sinnvolle Differenzierung zu erreichen.

Alle CryptoPunks sind nicht nur männlich oder weiblich, sondern es sind auch Aliens, Affen oder sogar Zombies mit dabei. Der extrem hohe NFT Preis für CryptoPunk #7804 ist auf seinen Alien-Status zurückzuführen. In der 10.000-Sammlung sind nur neun Aliens vorhanden. Und wie wir wissen, ist das Seltene in der Welt der Kunst außerordentlich wertvoll.

3. Jack Dorseys erster Tweet – 2,5 Millionen US-Dollar

Jack Dorseys erster Tweet bei Valuables BY CENT

NFT-Marktplatz: Valuables BY CENT

Künstler: Jack Dorsey, Unternehmer, Milliardär, Gründer und CEO von Twitter, einer der größten Social-Media-Plattformen, und Square, ein mit PayPal konkurrierender Zahlungsabwickler.

Hauptattraktion: Technisch noch nicht verkauft, aber das wird noch, oder? Der höchste Bieter für 2,5 Millionen US-Dollar ist Sina Estavi, der CEO von Bridge Oracle, einem technologischen Unternehmer. Dieser NFT mit astronomischem Preis ist einfach der erste jemals getweete Tweet. Als solches gewann der NFT Tweet an Wert als Teil der Technologiegeschichte, der für zukünftige Generationen für immer in Blockchain aufbewahrt werden soll.

4. Rick and Morty Collection – 2,3 Millionen US-Dollar (1.300 ETH)

The Smintons von Justin Roiland auf Nifty Gateway

NFT-Marktplatz: Nifty Gateway

Künstler: Justin Roiland, der Schöpfer der beliebten Zeichentrickserie Rick und Morty.

Hauptattraktion: Die Kultkunst von Rick und Morty ist nicht zu unterschätzen. Die „Smintons“ -Kollektion verkaufte sich besonders gut, da es sich um eine Lovecraft-Parodie der beliebten Simpsons-Zeichentrickserie handelte. Nur die Anhänger von Rick und Morty verstehen die nuancierten Schichten eines solchen künstlerischen Ausdrucks! Ein Teil des Erlöses kam jedoch einem guten Zweck zugute – der Unterstützung von Obdachlosen in Los Angeles. Zusätzlich zu NFTs wurden einige der Stücke als signierte physische Kopien verkauft.

5. Land auf Axie Infinity – 1,6 Millionen US-Dollar (888,5 ETH)

Land auf Axie Infinity

NFT-Marktplatz: Axie-Marktplatz

Künstler: Sky Mavis Game Studio, Schöpfer des beliebten Blockchain-Spiels Axie Infinity.

Hauptattraktion: Das Blockchain-Gameplay ist einzigartig, da es die Tokenomik verschiedener Protokolle nutzen kann, was sich in echtem Geld niederschlägt, sobald Token gegen Fiat-Währung getauscht werden. Axie Infinity ist weiter entwickelt als die meisten anderen Spiele und verfügt über einen kohärenten Weltbildungs- und Kunststil. Der Spieler befasst sich hauptsächlich mit dem Aufbau von Königreichen und der Verwaltung lebendiger Kreaturen in einem Fantasy-Reich namens Lunacia. Wie jeder König weiß, erfordert der Aufbau eines Königreichs natürlich den Erwerb von Land, daher der Kauf von Grundstücken. Wie beispielsweise durch den Spieler @Its_Falcon_Time.

Wenn man bedenkt, dass man für diese Art von Geld ein luxuriöses Herrenhaus in der realen Welt kaufen könnte, kann man mit Sicherheit sagen, dass dieser glückliche Spieler wohl vermögend sein muss. Basierend auf seinen Tweets behandelt er diese virtuellen Plotkäufe jedoch als Investitionen, die sich mit der Zeit verbessern werden, da er auf die wachsende Beliebtheit des Spiels zählt.

6. CryptoPunk #6965 – 1,44 Millionen US-Dollar (800 ETH)

CryptoPunk 6965

NFT-Marktplatz: Larva Labs

Künstler: Larva Labs mit Sitz in New York unter der Leitung von Matt Hall und John Watkinson, Software-Ingenieuren.

Hauptattraktion: Seltenheit bringt Nachfrage. So wie dies für Bitcoin mit seinen endlichen 21 Millionen Münzen gilt, gilt dies auch für CryptoPunks. Dies ist eine Sammlung (kein Spiel) von 10.000 pixeligen Charakteren, die seit Monaten die Schlagzeilen für ihre zahlreichen NFT-Verkäufe füllt. Es ist unnötig zu erwähnen, dass jeder CryptoPunk einzigartig ist.

Diese NFTs gehörten zu den ersten, die 2017 in der Ethereum-Blockchain veröffentlicht wurden. Am 19. Februar 2021 erzielten diese NFTs einen Wert von 800 ETH. Mittlerweile werden die NFTss jedoch fast doppelt so teuer verkauft – 1500 ETH. Falls es zum Verkauf eines Einzelstücks in der Preisklasse kommt, übertrifft dies mit 2,7 Millionen US-Dollar alle bisherigen Preise.

7. CryptoPunk #4156 – 1,17 Millionen US-Dollar (650 ETH)

CryptoPunk 4156

NFT-Marktplatz: Larva Labs

Künstler: Larva Labs mit Sitz in New York unter der Leitung von Matt Hall und John Watkinson, Software-Ingenieuren.

Hauptattraktion: Ein weiterer CryptoPunk, diesmal aus der Affenklasse, erzielte einen Preis von 650 ETH.

8. CryptoPunk #2890 – 1,09 Millionen US-Dollar (605 ETH)

CryptoPunk 2890

NFT-Marktplatz: Larva Labs

Künstler: Larva Labs mit Sitz in New York unter der Leitung von Matt Hall und John Watkinson, Software-Ingenieuren.

Hauptattraktion: Ein weiterer CryptoPunk wurde für 605 ETH verkauft. Dieser ist ein Teil des Alien-Sets.

9. Dragon CryptoKitty – 1,08 Millionen US-Dollar (600 ETH)

Dragon von CryptoKitties

NFT-Marktplatz: CryptoKitties

Künstler: Dapper Labs, ein Blockchain-basiertes Unternehmen mit Sitz in Kanada.

Hauptattraktion: Ein weiteres Blockchain-Spiel, das an den Tamagotchi-Wahn erinnert, bevor das Internet zum Mainstream wurde. Der Spieler sammelt und züchtet digitale Kryptokätzchen, wobei jedes auf der Grundlage komplexer Algorithmen einzigartige Merkmale und Erscheinungsbilder erzeugt. Außerhalb des Sammelns können Spieler sie auch züchten, um zufällig neue Funktionen oder „Kattribute“ zu erstellen.
Angesichts der Tatsache, dass Katzen die Grundlage für Internet- und Video-Sharing-Plattformen sind, ist es nicht verwunderlich, dass ein Blockchain-Unternehmen dieses Thema wählt. Eine erfolgreiche Idee!

10. CryptoPunk #6487 – 991.500 USD (550 ETH)

CryptoPunk 6487

NFT-Marktplatz: Larva Labs

Künstler: Larva Labs mit Sitz in New York unter der Leitung von Matt Hall und John Watkinson, Software-Ingenieuren.

Hauptattraktion: Ein weiterer CryptoPunk wurde für 550 ETH verkauft. Dieser ist nicht nur kahl, sondern auch weiblich, einer von 3840 verfügbaren.

11. Hashmask #9939 – 747.797 USD (420 ETH)

Hashmask #9939

NFT-Marktplatz: OpeanSea

Künstler: Suum Cuique Labs mit Sitz in Zürich, Schweiz, unter der Leitung von John Doe (ein offensichtliches Pseudonym).

Hauptattraktion: Als Geburtskind der Lockdown-Ära sind Hash-Masken voller Angst und verbinden abstrakte und Stammeskunst. Auf jeden Fall ein einzigartiger Kunststil für einen raffinierteren Geschmack. Wie CryptoPunks ist es eine Sammlung, die aus einer Gemeinschaft von 70 Künstlern in ganz Europa zusammengetragen wurde. Dementsprechend ist die Sammlung mit 16.000 eindeutigen Hashmasken viel größer als CryptoPunks.

Die teilnehmenden Künstler haben sie sich alle darauf geeinigt, sich von der Arbeit des in New York ansässigen Jean-Michel Basquiat inspirieren zu lassen. Darüber hinaus hat jede Hash-Maske ihren eigenen Token, der geringfügige Änderungen des jenseitigen Porträts ermöglicht. Potenzielle Käufer finden auch versteckte Botschaften und Rätsel, die über die Sammlung verstreut sind.

Fazit

Wir können dieses Ranking nicht ohne die legendäre Nyan Cat von Chris Torres, die für 300 ETH verkauft wurde, beenden. Ein weiteres Beispiel für Popkultur, bei der YouTube-Memes mit japanischen Popsongs zusammengeführt wurden. Chris verkaufte das NFT innerhalb eines Tages auf der Foundation-Plattform, nachdem er das ursprüngliche GIF, das 2011 auf YouTube veröffentlicht wurde, remastered hatte. Auch der Rennsport mischt jetzt mit. Kürzlich wurde der Supersportwagen F1 Delta Time für 415,5 ETH verkauft.

Das NFT-Phänomen begeistert vor allem die unter 50-Jährigen. Geboren oder aufgewachsen im digitalen Zeitalter, scheint ihre Kultur älteren Generationen fremd zu sein. Letztendlich sind sowohl NFTs als auch traditionelle Kunstwerke spekulative Vermögenswerte, die auf ihre eigenen kulturellen Ökosysteme zählen, um an Wert zu gewinnen. Mit dem gegenwärtigen Wachstumspfad sind NFTs jedoch bereit, die physische Alternative zu übertreffen, da sie flexibler, robuster, leicht verkaufbar und erhältlich sind.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen und nur zu allgemeinen Informationszwecken veröffentlicht. Alle Maßnahmen, die der Leser in Bezug auf die auf unserer Website enthaltenen Informationen ergreift, erfolgen ausschließlich auf eigenes Risiko. In Bezug auf den Lernbereich ist es unsere Priorität, qualitativ hochwertige Informationen bereitzustellen. Wir nehmen uns Zeit, um Bildungsinhalte zu identifizieren, zu recherchieren und zu erstellen, die für unsere Leser nützlich sind. Um diesen Standard beizubehalten und weiterhin großartige Inhalte zu erstellen, können unsere Partner uns mit einer Provision für Platzierungen in unseren Artikeln belohnen. Diese Provisionen wirken sich jedoch nicht auf unsere Prozesse zur Erstellung unvoreingenommener, ehrlicher und hilfreicher Inhalte aus.
Share Article

Rahul Nambiampurath is an India-based Digital Marketer who got attracted to Bitcoin and the blockchain in 2014. Ever since, he's been an active member of the community. He has a Masters degree in Finance. <a href="mailto:editorinchief@beincrypto.com">Email me!</a>

MEHR ÜBER DEN AUTOR