Mehr anzeigen

Was ist Avatrade? – Test und Erfahrung

12 min
Aktualisiert von Toni Lukic
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

Du möchtest Aktien, Rohstoffe und/oder Krypto traden? Und das alles auf einer jahrelang etablierten Börse? Dann entdecke Avatrade, eine der führenden Trading-Plattformen auf dem Markt.

Die Trading-Plattform bietet inzwischen neben Bitcoin und Ethereum auch andere Kryptowährungen an, um ihr recht umfangreiches Angebot abzurunden.?Wir haben die Börse für dich getestet, um zu sehen, welches Potenzial der regulierte CFD-Anbieter für dich als Krypto-Enthusiast zu bieten hat!

Was ist Avatrade?

AvaTrade wurde 2006 von Emanuel Kronitz, Negev Nosatzki und Clal Finance als Ava FX gegründet. Kronitz und Nosatzki führten die AvaGroup an, eine Gruppe von Finanzexperten, die einen kundenorientierten Forex-Broker etablieren wollten.

Im Jahr 2013 erfolgte die Umbenennung von Ava FX in AvaTrade, um die Erweiterung des Unternehmensangebots über seine Forex-Broker-Dienste hinaus widerzuspiegeln. Laut eigenen Angaben verwaltet die Börse 400.000 registrierte Kundenkonten aus der ganzen Welt.

Was kannst du auf Avatrade handeln?

Auf der Plattform kannst du auf ein enorm großes Angebot von Finanzprodukten handeln. Dazu zählen Devisen, Rohstoffe, zahlreiche Aktien, Indizes, Anleihen, ETFs, Optionen und auch Kryptowährungen

Das Krypto Angebot ist zwar nicht so groß wie bei traditionellen Krypto Börsen, deckt jedoch einige der wichtigsten Kryptowährungen ab. Neben Bitcoin in verschiedenen Fiatwährungspaaren, den Klassikern Ethereum und XRP gibt EOS, Bitcoin Cash, Litecoin, UNI, DASH, XLM, SOL, NEO, MATIC, MIOTA, LINK und Bitcoin Gold zu handeln.

Beachte, dass es sich bei fast allen Produkten um gehebelte CFDs handelt. Daher verfügt die Börse auch nicht wie normale Krypto Börsen über eine Krypto Wallet. Der direkte Kauf einer Kryptowährung ist also nicht möglich.

Du willst in ETH investieren, weißt aber nicht, wie? Oder du willst mehr darüber erfahren? Schau dir unseren ultimativen Guide “Ethereum kaufen: So funktioniert es im Handumdrehen” an!

Falls du noch keine Erfahrung mit gehebelten Produkten hast, empfehlen wir, vor der Verwendung ausführlich zu recherchieren, um dir der Risiken bewusst zu sein.

Krypto traden auf Avatrade

Nach der erfolgreichen Registrierung kannst du entweder über den Metatrader oder über Avatrade mit dem Traden beginnen. Wähle für die Webseitenvariante zuerst links oben die Kategorie Kryptowährungen aus und klicke auf dein gewünschtes Handelspaar. In unserem Beispiel nehmen wir Bitcoin.

Klicke dann auf kaufen, wenn du Bitcoin kaufen willst, oder verkaufen, wenn du Bitcoin shorten willst. Wähle dabei das Handelspaar, dass dir am meisten zusagt (z.B. BTC/USD).

Anschließend öffnet sich auf der rechten Seite eine neue Schaltfläche, bei der du die Positionsgröße deines Trades bestimmen kannst. Darüber hinaus kannst du dich auch für eine Markt- oder Limit-Order entscheiden und den Hebel festlegen.

Bitcoin kaufen Avatrade
Quelle: AvaTrade

Sobald du eine Order oder Position eröffnet hast, findest du sie direkt unter dem Symbol, dass du zuvor ausgewählt hast. Dort kannst du dann den die Take-Profit – und Stop-Loss-Order setzen.

Bitcoin kaufen Avatrade
Quelle: AvaTrade

Darüber hinaus verfügt die Börse noch über einige professionelle Charting-Tools, wobei das Interface mit dem von Tradingview vergleichbar ist. Eine Verbindungsmöglichkeit zu Tradingview gibt es derzeit nicht.

In welchen Ländern ist Avatrade verfügbar?

Die Börse ist in verschiedenen Ländern und Regionen verfügbar, darunter die EU, Australien, Südafrika, Japan, der Nahe Osten und Israel. Es ist jedoch zu beachten, dass der Broker keine Lizenz für die USA besitzt.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz fehlt eine länderspezifische Lizenz, aber es bestehen keine ausdrücklichen Verbote gegen die Nutzung der Dienste in diesen Ländern. Die EU-Lizenz ermöglicht den Handel aus der DACH-Region.

Wie meldest du dich auf AvaTrade im Oktober 2023 an?

Um einen Account zu erstellen, klicke rechts oben auf Konto eröffnen.

AvaTrade Registierung
Quelle: AvaTrade

Anschließend musst deinen Namen, E-Mail sowie deine Handynummer eingeben und die Nutzungsbedingungen akzeptieren.

AvaTrade Registierung
Quelle: AvaTrade

Jetzt kannst du den Eröffnungsantrag für dein Handelskonto erstellen und die Verifikation durchführen. Klicke dazu links oben (roter Kreis) auf “Konto”, um zur Verifikation zu gelangen.

AvaTrade Registierung
Quelle: AvaTrade

Die Börse stellt dir bei dem Eröffnungsantrag ein paar Fragen, um deine Fähigkeiten als Trader einzuschätzen. Beantwortest du diese erfolgreich, erhälst du Zuriff auf höhere Hebel. Sobald du die Fragen beantwortet hast, kannst du mit der Verifikation fortfahren.

Für die Verifikation musst du ein Ausweisdokument (Personalausweis, Reisepass) sowie eine aktuelle “Versorgungsrechnung” einreichen, die deine Adressdaten enhält. Dabei kannst du beispielsweise eine Telefon- oder Stromrechnung einrechen.

AvaTrade Registierung
Quelle: AvaTrade

Das Team der Börse überprüft dann deine Daten – bei unserem Test war die Verifikation in einer Stunde abgeschlossen.

Einzahlungen und Abhebungen

AvaTrade-Kund:innen haben die Möglichkeit, mehrere Ein- und Auszahlungsmethoden zu nutzen. Dazu zählen:

  1. Banküberweisung
  2. Kreditkarte
  3. PayPal
  4. Google Pay
  5. Sofortüberweisung (Klarna, GiroPay)

Beachte: Es können jedoch ggf. Kosten deines Zahlungsanbieters entstehen

Entscheidet man sich für die Einzahlung ohne Banküberweisung (PayPal, Kreditkarte, Google Pay, Sofortüberweisung), dann beträgt der Mindestbetrag 100 Euro. Nutzt man die Banküberweisung, dann steigt die Mindesteinzahlung auf 500 Euro. Für Auszahlungen gibt es keinen Mindestbetrag.

Wie lange dauern Ein- und Auszahlungen?

Abhängig von der gewählten Einzahlungsmethode steht das Geld entweder sofort (Kreditkarte, PayPal, Google Pay) oder nach zwei bis drei Werktagen (Banküberweisung) auf dem Trading-Konto zur Verfügung.

Die Verarbeitung einer Auszahlungsanfrage dauert in der Regel zwischen 24 und 48 Stunden. Dies gilt für Kreditkarten, PayPal und Google Pay. Bei Überweisungen kann es bis zu 10 Werktage dauern, bis die Mittel auf deinem Konto sichtbar werden. Beachte außerdem, dass Auszahlungsanträge am Wochenende sowie an Feiertagen nicht verarbeitet werden.

Welche Gebühren erhebt AvaTrade?

Auch wenn Ein- und Auszahlungen kostenfrei sind, gibt es auf der Börse drei Arten von Gebühren.

  1. Trading Gebühren (Spread): Die Börse erhebt im Vergleich zu klassischen Krypto Börsen Gebühren in Form des Spreads, der die Differenz zwischen Kauf- und Verkaufspreis eines Vermögenswerts darstellt. Dies ist die Hauptgebühr, die beim Handel anfällt, und sie variiert je nach Vermögenswert und Marktbedingungen.
  2. Swap-Gebühren: Gebühren, die bei Über das Wochenende oder über Nacht gehaltenen Positionen anfallen. Sie können entweder positiv oder negativ sein, abhängig von der Richtung der Position und den geltenden Zinssätzen.
  3. Inaktivitätsgebühr: Die kann Inaktivitätsgebühren erheben, wenn das Handelskonto für 3 Monate (50 Euro) bzw. ein Jahr (100 Euro) inaktiv bleibt. Diese Gebühr wird normalerweise nach einer festgelegten Zeitspanne ohne Handelsaktivität erhoben und kann vermieden werden, indem das Konto aktiv genutzt wird.

Wie schneidet AvaTrade im Vergleich zu klassischen Krypto Börsen ab?

Natürlich verfügt eine klassische Krypto Börse wie Binance über wesentlich mehr Kryptowährungen, die du handeln kannst. Und auch Staking, eine Krypto-Wallet oder exotische Angebote wie Bitcoin Cloud Mining wirst du auf AvaTrade nicht finden.

Dafür ist das Unternehmen im Vergleich zu vielen Krypto-Börsen reguliert und bietet für die Nutzer:innen zahlreiche andere Finanzprodukte sowie kostenlose Ein- und Auszahlungen an. Darüber hinaus ist es für Kund:innen aus Deutschland (im Vergleich zu vielen anderen Krypto Börsen) auch möglich, gehebelte Krypto-Produkte zu handeln.

Da Kund:innen nicht direkt Krypto kaufen können, ist die Börse vor allem für (Krypto) Trader und diejenigen, die es lernen wollen, eine solide Alternative. Insbesondere die kostenlosen Ein- und Auszahlungsgebühren, der Service und die Einlagensicherheit machen die Börse für diese Zielgruppe besonders attraktiv.

Krypto Trading
Quelle: BeInCrypto

Welche Features bietet dir AvaTrade außer Trading?

Lerninhalte

Neben der Möglichkeit, CFDs über MetaTrader und der Webseite zu handeln, bietet die Börse zahlreiche Lerninhalte für das Trading.

Falls du also ein Neuling bist, kannst du dich auf der Webseite erstmal entspannt einlesen, bevor du deinen ersten Trade eröffnest. Dich erwarten über 100 Lernartikel, um dein Trading-Know-How aufzubauen oder zu ergänzen. Egal ob Anfänger:in oder professioneler Trader – bei der Börse hast du die Chance, deine Fähigkeiten auszubauen.

Dies umfasst schriftliche Leitfäden, Video-Tutorials und interaktive Kurse. Anfänger:innen können von Grund auf lernen und die Grundlagen des Devisen- und CFD-Handels verstehen. Erfahrene Händler können ihre Fähigkeiten weiterentwickeln und neue Strategien erlernen. Dieser breite Ansatz zur Bildung stellt sicher, dass Trader auf allen Ebenen profitieren können.

Des Weiteren zeichnen sich die Lerninhalte durch ihre Aktualität und Qualität aus. Der Devisen- und CFD-Markt ist äußerst dynamisch und unterliegt ständigen Veränderungen. Die Börse sorgt dafür, dass die bereitgestellten Bildungsressourcen stets auf dem neuesten Stand sind.

Außerdem bietet AvaTrade eine Vielzahl von Schulungsmaterialien in verschiedenen Formaten an, um den individuellen Bedürfnissen der Trader gerecht zu werden. Dies reicht von E-Books über Webinare bis hin zu Live-Schulungen. Trader können wählen, wie sie am besten lernen und ihr Wissen aufbauen möchten. Dieser flexible Bildungsansatz ist ein großer Vorteil, da er die Lernbedürfnisse unterschiedlicher Trader berücksichtigt.

Demokonten und Accountmanager

Ein weiterer wichtiger Aspekt, der die Börse von anderen abhebt, ist die Verfügbarkeit von Demokonten. Trader können die gelernten Konzepte in einer risikofreien Umgebung anwenden und ihre Fähigkeiten verbessern, ohne echtes Geld zu riskieren. Das ist besonders wichtig für Anfänger:innen, die sich mit den Handelsplattformen und den Märkten vertraut machen müssen.

Zusätzlich bietet die Börse eine personalisierte Unterstützung durch Kundendienstmitarbeiter und einen dedizierten Account-Manager. Dies gewährleistet, dass die Trader stets Unterstützung und Beratung erhalten, wenn sie sie benötigen.

Mobile Apps

Die mobilen Apps (AvaTradeGo und AvaTradeOptions) sind eine wichtige Ergänzung zu den Online-Handelsplattformen und zeichnen sich durch eine Vielzahl von besonderen Merkmalen aus.

Erstens sind die mobilen Apps äußerst benutzerfreundlich. Sie sind für iOS- und Android-Geräte verfügbar und bieten eine intuitive und übersichtliche Benutzeroberfläche. Das erleichtert es den Tradern, auch unterwegs auf die Märkte zuzugreifen und ihre Handelsaktivitäten bequem zu verwalten.

Zweitens bieten die mobilen Apps eine nahtlose Integration mit den Online-Handelsplattformen der Börse. Trader können ihre Konten und offenen Positionen problemlos zwischen den verschiedenen Plattformen synchronisieren. Das ist besonders praktisch, da es den Tradern ermöglicht, ihre Strategien und Trades kontinuierlich zu überwachen und anzupassen.

Drittens bieten die Apps Echtzeit-Marktdaten und Live-Charts, die den Tradern helfen, fundierte Handelsentscheidungen zu treffen. Die Möglichkeit, Marktnachrichten und Analysen in Echtzeit zu verfolgen, ist von unschätzbarem Wert, um die Märkte erfolgreich zu traden.

avatrade mobiltelefon chart
Quelle: AvaTrade

Darüber hinaus bieten die mobilen Apps eine sichere und geschützte Handelsumgebung. Die Verschlüsselungstechnologie gewährleistet, dass die persönlichen und finanziellen Informationen der Trader sicher sind.

News und Analysen

Die News-Analysen erweisen sich aus mehreren Gründen als äußerst wertvoll. Sie zeichnen sich durch ihre Aktualität und Präzision aus und bieten regelmäßig tiefgehende Einblicke in die Finanzmärkte. Das Team der Börse besteht aus Expert:innen und erfahrenen Analyst:innen, die eine breite Palette von Vermögenswerten und Märkten abdecken. Ihre qualifizierten Meinungen ermöglichen es Investor:innen, besser informierte Entscheidungen zu treffen und die Märkte besser zu verstehen.

Darüber hinaus sind die Analysen leicht verständlich. Sie basieren auf einer klaren Sprache und visuellen Hilfsmittel, um die Informationen verständlicher zu gestalten. Nicht zuletzt bieten sie sowohl langfristige Perspektiven als auch kurzfristige Einblicke, was Tradern mit verschiedenen Zeithorizonten ermöglicht, ihre Strategien anzupassen.

Zusammengefasst stellen die News-Analysen eine äußerst nützliche Informationsquelle dar, die Investor:innen und Tradern dabei hilft, ihre finanziellen Ziele zu erreichen, indem sie hochwertige, gut verständliche Marktinformationen in Echtzeit bereitstellen.

Trading-Rechner

Der Trading-Rechner ermöglicht Tradern eine genaue Berechnung ihrer potenziellen Gewinne oder Verluste, indem er Faktoren wie Handelsvolumen, Ein- und Ausstiegspunkte sowie Währungskurse berücksichtigt. Diese Genauigkeit ist entscheidend für Trader, die ihre Risiken genau einschätzen und ihre Strategien optimieren möchten.

Darüber hinaus ist die Benutzeroberfläche des Tradingrechners äußerst intuitiv. Sowohl erfahrene Trader als auch Anfänge:innenr können mühelos verschiedene Szenarien durchspielen, um ihre Handelsentscheidungen zu überprüfen. Diese Kombination aus Präzision und Benutzerfreundlichkeit macht den Tradingrechner zu einem unschätzbar wertvollen Werkzeug für Trader die ihre Erfolgschancen maximieren möchten.

So sichert die Börse ihre Kundengelder

AvaTrade legt großen Wert auf die Sicherheit der Kundengelder und hat mehrere Maßnahmen und Vorschriften implementiert, um diese zu gewährleisten. So setzt die Börse auf modernste Sicherheitsmaßnahmen wie Verschlüsselungen und Firewalls.

Darüber hinaus trennt die Börse strikt die Gelder der Kunden von den eigenen Betriebsmitteln des Unternehmens. Dies bedeutet, dass das Geld der Kunden auf separaten Bankkonten aufbewahrt wird und nicht für die Geschäftstätigkeit von der Börse verwendet werden kann. Im Falle einer Insolvenz des Unternehmens sind die Kundengelder daher geschützt

Kundensupport und Test

Die Börse verfügt sowohl über einen Livechat-Support, einen Chart-Bot sowie eine telefonische Kundenhotline. Unsere Testanfragen wurden innerhalb von kurzer Zeit beantwortet.

Nach erfolgreicher Anmeldung und Registierung stellten wir den Kundensupport mehrere Anfragen via Livechat und dem Chatbot. Die Kommunikation mit dem Kundensupport verlief einigermaßen gut. Alle Anfragen konnten vom Chatbot gelöst werden. Mitarbeiter waren allerdings fast nie verfügbar, wenn wir im Chatbot nach diesen fragten. User:innen sollten sich daher auf lange Wartezeiten einstellen.

Quelle: AvaTrade

Außerdem eröffneten wir mehrere Trades und überprüften die Einzahlungsfunktionen. Des Weiteren recherchierten wir, ob es negative Berichte über die Börse gibt. Abgesehen von einzelnen negativen Berichten ist uns aufgefallen, dass es einige Fakewebseiten gibt, die vorgeben, AvaTrade zu sein. Hüte dich also vor Fakes!

Regulatorische Einordnung

AvaTrade verfügt über eine internationale Unternehmensstruktur. Die Regulierung erfolgt in verschiedenen Teilen der Welt wie folgt:

  • EU: Regulierung durch die Central Bank of Ireland
  • Internationale Kunden: Regulierung durch die B.V.I Financial Services Commission
  • Australien: Regulierung durch die Australian Securities and Investments Commission (ASIC)
  • Südafrika: Regulierung durch die Financial Sector Conduct Authority (FSCA)
  • Japan: Regulierung durch die Japanese Financial Services Agency (FSA) und die Financial Futures Association of Japan (FFAJ)
  • Naher Osten: Regulierung durch die Abu Dhabi Global Market Authorities Financial Services Regulatory Authority (ADGM – FSRA)
  • Israel: Regulierung durch die Israel Securities Authority (ISA)

Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass die Börse keine Lizenz für die USA und einige andere Länder besitzt. In Deutschland, Österreich und der Schweiz liegt keine länderspezifische Lizenz für die Plattform vor. Trotzdem gibt es in diesen Ländern keine ausdrücklichen Verbote gegen die Nutzung der Dienste.

Dennoch ist die Nutzung des Dienstes in diesen Ländern über die EU-Lizenz möglich.

Vorsicht beim Investieren

Der Handel mit CFDs birgt ein hohes Risiko. Da es sich um gehebelte Finanzprodukte handelt, ist ein Totalverlust möglich. Bevor du also mit dem Handel beginnst, solltest du dich ausführlich darüber informieren, um dir der Risiken bewusst zu sein.

Fazit

AvaTrade ist nicht ohne Grund einer der führenden Handelsplattformen auf dem Markt. Die Plattform kann mit einem umfangreichen Angebot, einer freundlichen Benutzeroberfläche, wettbewerbsfähigen Gebühren sowie einem hervorragenden Kundensupport punkten. Auch die kostenlosen Ein- und Auszahlungen sind ein Grund, sich für die Börse zu entscheiden.

Die CFD-Plattform ist jedoch für Trader als für langfristig orientere Investor:innen konzipiert. Falls du jedoch Krypto oder Aktien traden willst willst, lohnt es sich auf jeden Fall, einen Blick auf AvaTrade zu werfen

FAQ

Was kannst du auf AvaTrade handeln?

Ist AvaTrade reguliert?

Ist AvaTrade in Deutschland/Österreich oder der Schweiz verfügbar?

Wie hoch sind die minimalen Einzahlungsbeträge auf AvaTrade?

Wie lange dauern Ein- und Auszahlungen bei AvaTrade?

Kann ich auf AvaTrade Krypto kaufen?

Hat AvaTrade eine App?

Hat AvaTrade einen guten Kundensupport?

Gibt es ein Demokonto auf Avatrade?

Folge uns für noch mehr Informationen rund um Krypto auf:
Twitter oder tritt unserer Gruppe auf Telegram bei.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project werden die Bildungsinhalte auf dieser Website in gutem Glauben und nur zu allgemeinen Informationszwecken angeboten. BeInCrypto legt großen Wert auf die Bereitstellung qualitativ hochwertiger Informationen und nimmt sich die Zeit, zu recherchieren und informative Inhalte für die Leser zu erstellen. Während Partner das Unternehmen mit Provisionen für die Platzierung in Artikeln belohnen können, haben diese Provisionen keinen Einfluss auf den unvoreingenommenen, ehrlichen und hilfreichen Prozess der Inhaltserstellung. Jede Handlung, die der Leser aufgrund dieser Informationen vornimmt, geschieht auf eigenem Risiko.

maximilian_mussner.jpg
Maximilian Mußner
Maximilian Mußner machte sich Anfang 2018 im Markt für Freizeit und Kulturdienstleistungen selbstständig und begann im Oktober 2018 mit dem Handel von Kryptowährungen. Mitte 2019 gründete er dann ein Startup-Unternehmen in diesem Marktsegment - bis ihn März 2020 der erste Corona-Lockdown traf. Um diesen zu überbrücken, widmete er sich vollständig dem Trading im Krypto-Bereich - mit Erfolg. Im November 2020 begann er dann als Copywriter bei BeInCrypto und unterstützte das damals noch recht...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert