Mehr anzeigen

Ripple kaufen – die schnellsten und einfachsten Methoden

11 min
Aktualisiert von Julian Brandalise
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

Ripple kaufen – Wie funktioniert das? Wenn du neu in diesem Bereich bist, kann es ziemlich überwältigend sein, sich zurechtzufinden. Aber keine Sorge: Denn dieser Artikel hilft dir dabei, die Grundlagen zu verstehen und Ripple zu kaufen, eine der am häufigsten gehandelten Kryptowährungen auf dem Markt.

Dazu werden wir dir drei gute Varianten für den Kauf XRP vorstellen und ihre Vor- und Nachteile aufzeigen. Außerdem beantworten wir häufig gestellte Fragen, um dir zu helfen, ein besseres Verständnis für den Token sowie den Kauf und die Verwaltung von Kryptowährungen zu bekommen.

👇Hier sind BeInCryptos empfohlene Partner um Ripple zu kaufen!👇

.

Ripple auf Börsen kaufen

Ripple kaufen kann ganz schön kompliziert sein, weswegen wir dir zunächst die einfachste Methode vorstellen. Börsen sind oft der erste Einstiegspunkt für Einsteiger, dass sie einfach zu bedienen sind. Außerdem bieten sie dir den Komfort, dich jederzeit an den Kundenservice wenden zu können, falls du Probleme beim Handel der Kryptowährung hast.

Bitpanda

EU Krypto-Broker
Bitpanda
Bitpanda
Kryptos
200+
Sprachen
6 inkl. Deutsch
Gebühren
0,15 – 1,49 %
Zahlungsarten
Überweisung
Kreditk.
Wallet

Binance

Zentralisierte Kryptobörse
Binance
Binance
Kryptos
500+
Sprachen
36, kein Deutsch
Gebühren
0,1 %
Zahlungsarten
Überweisung,
Kreditk.,
Wallet,
P2P

Einen Broker nutzen – zuverlässig und vielseitig

eToro

Multi-Asset-Broker
eToro
eToro
Kryptos
120+ (CFD)s
Sprachen
21 inkl. Deutsch
Gebühren
1 %
Zahlungsarten
Überweisung
Kreditk.,
Giropay,
PayPal

Eine Vergleichsübersicht aller Börsen

Bitpanda

Binance

eToro

Anzahl

Kryptowährungen

200+

500+

120+

Ein-/

Auszahlungsmöglichkeiten

Überweisung, Kreditkarte, Wallet

Überweisung, Kreditkarte, P2P, Wallet

Überweisung, Kreditkarte, PayPal, weitere Dienstleister

Sprachen

6 inkl. Deutsch

36, kein Deutsch

21 inkl. Deutsch

Gebühren

  • 1,49 % pro Trade bei Broker
  • 0,15 % als Pro-Mitglied
  • SEPA Transaktionen kostenlos
  • 0,1 % pro Trde
  • 0,75 % mit BNB
  • 1 Euro Einzahlungsgebühr bei Überweisung
  • 1,8 % Einzahlungsgebühr bei VISA
  • 1 % pro Trade
  • 5 USD Auszahlungsgebühr
  • Umrechnungsgebühr außerhalb USD
  • 10 USD Inaktivitätsgebühr nach 12 Monaten

Mindestorder

Ab 1 Euro

10 USD

10 USD

Mindesteinzahlung

25 Euro

10 USD

50 USD

Sparplan möglich

Ja

Ja

Nein

Pro

  • BaFin-reguliert
  • Nutzerfreundlich
  • Gute Auswahl an handelbaren Kryptowährungen sowie Edelmetallen und ETFs
  • Indizes und Leverage
  • Vielzahl an fortgeschrittenen Trading Tools
  • Große Auswahl an handelbaren Kryptowährungen
  • Geringe Handelsgebühren
  • Mehrere Assetklassen handelbar
  • Social-Trading möglich
  • Bezahlung direkt via PayPal möglich

Contra

  • Hohe Transaktionsgebühren im Broker-Modus
  • In wenigen Ländern verfügbar
  • Fehlende Regulation und Lizenzierung in einigen Ländern
  • Einige Funktionen sind nur auf bestimmten Ländern beschränkt
  • Langwierige Verifizierung
  • Teures und unübersichtliches Gebührenmodell
  • Kein direktes Abheben von Kryptowährungen auf eine externe Wallet möglich

Was ist Ripple?

Ripple Labs ist das Unternehmen hinter dem Krypto-Token XRP. Das Unternehmen bietet sowohl die digitale Währung als auch die dazugehörige Plattform für schnelle und kosteneffiziente grenzüberschreitende Zahlungen an. Die Plattform basiert auf einer offenen und dezentralen Blockchain-Technologie und wurde entwickelt, um traditionelle Zahlungssysteme zu verbessern, indem sie hohe Gebühren und lange Bearbeitungszeiten reduziert.

Die Kryptowährung XRP kann als Brückenwährung zwischen verschiedenen Währungen und Vermögenswerten verwendet werden. Inzwischen hat Ripple eine breite Akzeptanz in der Finanzindustrie gefunden und arbeitet mit Banken und anderen Finanzinstituten zusammen, um die Effizienz und Geschwindigkeit von Zahlungen zu verbessern.

In diesem Artikel samt Video erfährst du mehr zu Ripple, XRP sowie die Vor- und Nachteile des Projekts.

Ripple kaufen, oder nicht?

Wenn du darüber nachdenkst, Ripple (XRP) zu kaufen, hängt die Entscheidung von deinen individuellen Präferenzen und Anlagezielen ab. Ripple ist eine Kryptowährung, die sich auf schnelle und kostengünstige grenzüberschreitende Zahlungen spezialisiert hat und in der Finanzindustrie weit verbreitet ist. Mit diesem Use Case grenzt sich Ripple (XRP) von anderen Krypto-Projekten wie Bitcoin und Ethereum ab. Daher bietet XRP eine Möglichkeit, das Krypto-Portfolio zu diversifizieren.

Bevor du in Ripple oder jede andere Kryptowährung investierst, ist es wichtig, dass du die zugrunde liegende Technologie, die Zukunftsaussichten und die möglichen Risiken verstehst. Außerdem ist der Zeitpunkt einer Investition ausschlaggebend für den späteren Profit. Wir empfehlen dir, deine Hausaufgaben zu machen und eine fundierte Entscheidung zu treffen, bevor du in eine Kryptowährung investierst.

Falls du jedoch genauer wissen möchtest, wie es mit der Zukunft von XRP aussieht, haben wir hier eine ausführliche Ripple-Preisvorhersage für dich.

Was ist mit der Steuer?

Während alle drei Plattformen den Handel mit Ripple ermöglichen, unterscheiden sie sich in Bezug auf ihre Benutzerfreundlichkeit und Funktionen. Insbesondere eToro und Bitpanda bieten eine einfache Möglichkeit zur Erstellung und zum Download des Steuerberichts für das deutsche Finanzamt.

Im Vergleich dazu gelangen Nutzer:innen von Binance eher umständlich an die Aufstellung der Krypto-Positionen. Wenn du also planst, Ripple zu handeln und dabei eine einfache Möglichkeit zur Steuerberichterstattung wünschst, solltest du dir eToro und Bitpanda näher ansehen.

Hier erfährst du mehr über die Steuer-Problematik im Krypto-Sektor.

Ripple verkaufen

Um Ripple zu verkaufen, gehst du einfach auf deine Wallet und kopierst deine Wallet Adresse. Dann kehrst du zu der Krypto-Plattform zurück und überweist dort dein XRP-Guthaben hin. Genauso funktioniert es auch, wenn du mit XRP bezahlen möchtest oder eine bestimmte XRP-Summe als Geschenk erhältst.

Lass uns nun darüber sprechen, wie du XRP für USD oder EUR verkaufen kannst.

Wie man Ripple für USD oder EUR verkauft

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ripple schnell zu verkaufen. Zu Beginn kannst du es mit einem Währungstausch versuchen. Auch dazu zahlst du XRP direkt aus deiner Wallet ein, lässt das Ganze in USD oder EUR transferieren und kannst dann den Betrag auf dein Bankkonto transferieren.

Es gibt ausreichend Plattformen, die dir sogar Einzahlungen mit Ripple ermöglichen. So ist es ganz einfach XRP für EUR oder USD zu verkaufen.

Sobald du dich entschieden hast, wo du Ripple verkaufen möchtest, ist der restliche Vorgang ganz einfach. Denn es sind nur wenige Schritte und gute Plattformen leiten dich intuitiv durch diesen Vorgang. Die Vorbereitung dafür nimmt allerdings meist ein wenig Zeit in Anspruch, wie beispielsweise die Registrierung bei der Krypto-Börse deiner Wahl.

Schwer ist das allerdings auch nicht. Denn du musst einfach nur die vorgegebenen Schritte befolgen und die geforderten Informationen eingeben. Danach musst du noch dein Konto über die von dir verwendete E-Mail-Adresse bestätigen.

ripple aufwärts
Ripple, ein Bild von BeInCrypto.

Viele Börsen fordern jedoch eine Kontobestätigung. Bei einigen kannst du ohne Überprüfung handeln, musst dich jedoch verifizieren, um Geld abheben zu können. Für die Überprüfung müssen in der Regel wahrheitsgemäße Angaben zu deiner Person gemacht werden. Dazu gehört beispielsweise die Verifizierung via Personalausweis/Reisepass. Die Bestätigung kann einige Tage in Anspruch nehmen.

Diese Wartezeit kann je nach Plattform zwischen einigen Stunden und einigen Tagen liegen. Sobald der Prozess abgeschlossen ist, kannst du Ripple verkaufen.

Zahle dazu einfach XRP aus deiner Wallet unter Verwendung deiner Umtauschkontoadresse ein und geben dann eine Position ein, um die Coins für USD oder EUR zu verkaufen. Danach kannst du dann wie gewohnt einen entsprechenden USD/EUR-Betrag von deinem Konto abheben. Abhängig von den von dir genutzten Plattformen, Walltes und Banken können dabei Gebühren entstehen.

Ripple kaufen, aber wo? – Das Fazit

YouHodler ist eine vielseitige Plattform für Krypto-Finanzdienstleistungen, die eine breite Palette an Funktionen und Services bietet. Es ist eine gute Wahl für diejenigen, die ihr Krypto-Vermögen optimal nutzen und von verschiedenen finanziellen Möglichkeiten profitieren möchten. Mehr dazu erfährst du in unserem YouHodler-Special.

Bitpanda ist besonders für Anfänger geeignet, da es eine benutzerfreundliche Plattform bietet, die leicht zu navigieren ist. Darüber hinaus können Nutzer:innen auf eine breite Palette an Kryptowährungen und weiteren Assets zurückgreifen. Auch die Einzahlung ist sehr einfach, verlässlich und als SEPA-Überweisung kostenlos.

Binance bietet die günstigsten Gebühren und die größte Auswahl an handelbaren Kryptowährungen an. Aber die Plattform kann für Anfänger etwas komplizierter sein als Bitpanda und eToro. Dafür bietet Binance fortgeschrittenere Handelsfunktionen wie Margin-Trading und Futures-Handel. Außerdem kannst, du mithilfe der Binance Staking Optionen Zinsen auf deine gehaltenen Coins verdienen.

eToro bietet wie Bitpanda neben Kryptos traditionelle Vermögenswerte wie Aktien und Rohstoffe an. Dabei können Nutzer:innen die Vermögenswerte bequem via PayPal erwerben. Aber im direkten Vergleich zu den anderen beiden Börsen ist die Auswahl an Kryptowährungen bei eToro begrenzt und das Gebührenmodell relativ unkomfortabel, weshalb es relativ teuer ist damit du Ripple kaufen kannst.

Letztendlich hängt die Wahl der Kryptobörse oder Kryptobroker von deinen individuellen Bedürfnissen und Handelsstrategien ab: Wenn du beispielsweise niedrige Handelsgebühren und eine große Auswahl an Trading-Möglichkeiten suchst, ist Binance die beste Option. Dagegen ist Bitpanda eine gute Wahl für Anleger, die eine besonders benutzerfreundliche und sichere Plattform suchen und dennoch eine breite Palette an Kryptowährungen und Assets handeln möchten. Schließlich bietet sich eToro für Investor:innen an, die eine intuitive, etablierte Plattform suchen und mindestens einmal im Jahr investieren (Inaktivitätsgebühr nach 12 Monaten).

Allerdings sind in der Auswahl der passenden Kryptobörse zu viele Aspekte zu beachten, als dass wir eine klare Empfehlung aussprechen könnten. Hier gilt es, selbst aktiv zu werden und umfangreich zu recherchieren.

Auch interessant: Hier findest du die besten KI-Aktien

👇Hier sind BeInCryptos empfohlene Partner um Ripple zu kaufen!👇

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Steckt Ripple (XRP) nicht in einem Rechtsstreit mit der US-Börsenaufsicht SEC?

Wie sicher ist es, Ripple zu kaufen?

Ripple kaufen – wie geht das?

Auf welchen Börsen kann ich Ripple kaufen?

Wie kann ich meine XRP speichern?

Wie viel kostet Ripple?

Die besten Krypto-Plattformen | Juni 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project werden die Bildungsinhalte auf dieser Website in gutem Glauben und nur zu allgemeinen Informationszwecken angeboten. BeInCrypto legt großen Wert auf die Bereitstellung qualitativ hochwertiger Informationen und nimmt sich die Zeit, zu recherchieren und informative Inhalte für die Leser zu erstellen. Während Partner das Unternehmen mit Provisionen für die Platzierung in Artikeln belohnen können, haben diese Provisionen keinen Einfluss auf den unvoreingenommenen, ehrlichen und hilfreichen Prozess der Inhaltserstellung. Jede Handlung, die der Leser aufgrund dieser Informationen vornimmt, geschieht auf eigenem Risiko.

BICLogo.jpg
BeInCrypto Team
Hier liest du die gebündelte Meinung aller BeInCrypto Teammitglieder als auch Artikel von unseren Partnern und neues zu Kollaborationen. Unser Editorial-Team besteht aus: - Teamleiter Julian Nicacio - Editor Leonard Schellberg - Journalist Philip Brandt - Analyst Konstantin Kaiser - Journalist Leonard Schellberg
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert