Mehr anzeigen

Wie man in 2024 mit Bitcoin Geld verdient: 9 bewährte Methoden

10 min
Von Ayotomiwa Oladotun
Übersetzt Joey Bertschler
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

Obwohl der Kryptomarkt im Jahr 2022 so einiges einstecken musste, bleiben Kryptowährungen als Anlage für Investoren weiterhin interessant. Dies zeigte sich insbesondere im Jahr 2023 und den Errungenschaften im Jahr 2024 (beispielsweise die Genehmigungen von Bitcoin und Ethereum Spot ETFs). Insbesondere das Potenzial von BTC scheint größer denn je.

In diesem Guide erfährst du, wie du im Jahr 2023 mit Bitcoin Geld verdienen kannst. Wir zeigen dir 9 verschiedene Möglichkeiten, die eine breite Palette von Ideen abdecken. Doch bevor wir darauf eingehen, wollen wir kurz Revue passieren lassen, was Bitcoin ist.

Passend dazu: In einem speziellen Artikel haben wir dir “Was ist Bitcoin” erklärt.

Hier ein Überblick über unsere Top 3 Kandidaten

YouHodler

Beste Cloud Mining Plattform
YouHodler
Plattform erkunden Zur offiziellen Website
Unterstützte Coins BTC, ETH, SOL + 50
Verfügbarkeit DACH, Nordeuropa, USA
Bonus Bis zu 15 % Rendite via Treueprogramm

Wirex

Bis zu 20 % DeFi Rendite
Wirex
Plattform erkunden Zur offiziellen Website
Unterstützte Coins BTC, ERC-20, XRP + 3
Verfügbarkeit UK, DACH, Europa
Bonus 1000 WXT für erste Einzahlung über 50 USD

OKX

Bestes Ökosystem
OKX
Plattform erkunden Zur offiziellen Website
Unterstützte Coins BTC, ETH, SOL, +70
Verfügbarkeit EU + 100 weitere Länder
Bonus Nein

Bitcoin – Ein kurzer Überblick

Mann und Bitcoin
Steigender Bitcoin Kurs | Quelle: Ein Bild von BeInCrypto

Bitcoin ist die größte aller Kryptowährungen. Seine 13 Jahre Lebensgeschichte waren von enormen Schwankungen geprägt. Risikokapitalfirmen und Investoren auf der ganzen Welt haben begonnen, der Bedeutung und dem Potenzial von Kryptowährungen Aufmerksamkeit zu schenken. Die Beliebtheit von Bitcoin steigt weiterhin rasant an, da viele Menschen, darunter auch große Unternehmen, investieren.

Der Preis beweist zweifellos, dass es sich lohnen kann, in Bitcoin zu investieren – was wiederum die Frage aufwirft, wie man Teil dieser Bewegung werden kann. Der Einstieg in Bitcoin kann für den Durchschnittsbürger so einfach sein, wie den Coin bloß zu kaufen und halten. Es gibt jedoch noch mehrere andere Möglichkeiten, mit Bitcoin Geld zu verdienen. Wir führen einige davon auf.

Bewährte Methoden, um mit Bitcoin Geld zu verdienen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, mit Bitcoin Geld zu verdienen. Egal, ob du BTC besitzt oder nicht, du kannst immer noch Geld damit verdienen. Wenn du Bitcoin besitzt, kannst du dich dazu entscheiden, damit zu handeln, passiv Zinsen zu verdienen oder einige Aufgaben zu erfüllen, um noch mehr BTC zu sammeln. Schauen wir uns jede dieser Möglichkeiten an.

1. Bitcoin handeln

krypto web3 handelsalternativen
Ein Roboter stemmt Bitcoin Gewichte | Quelle: BeInCrypto

“Niedrig kaufen, hoch verkaufen – und das viele Male.” Wenn das auf dich zutrifft, bist du ein Trader. Der Bitcoin-Handel ist das Gegenteil der traditionellen Buy-and-Hodl-Methode

Beim Bitcoin-Handel geht es im Wesentlichen darum, die extreme Volatilität des Kryptomarktes auszunutzen. Das Konzept dreht sich um die Spekulation auf die Auf- und Abwärtsbewegungen von Bitcoin und anderen Kryptowährungen. 

Hier sind einige Trading Methoden, mit denen du mit Bitcoin profitieren kannst:

Day trading

Daytrading ist eine der beliebtesten und lukrativsten Möglichkeiten, mit Bitcoin Geld zu verdienen. Es bietet kurzfristige Möglichkeiten, Geld zu verdienen. Anstatt Coins zu kaufen und langfristig zu halten, kannst du innerhalb kurzer Zeiträume Gewinne aus dem Markt ziehen, sobald der Kurs hoch steht.

Beim Daytrading geht es im Wesentlichen darum, an einem einzigen Tag in den Kryptomarkt ein- und auszusteigen. Es wird auch Intraday-Handel genannt. Das Ziel ist es, ständig kleine Gewinne aus dem sehr volatilen Kryptomarkt zu erzielen. Das Spannende am Daytrading ist, dass man auch bei instabilen Marktschwankungen Geld verdienen kann, da man entweder auf eine Aufwärts- oder Abwärtsbewegung spekulieren kann.

Swing trading

Beim Swing-Trading handelt es sich um eine Handelsstrategie, bei der die Anleger Positionen für einen kurzen bis mittleren Zeitraum halten. Das Konzept dahinter ist, dass sich der Kryptomarkt in Wellen bewegt. Die Preise steigen für eine gewisse Zeit und fallen dann für eine andere Zeitspanne. Das ist eine hervorragende Möglichkeit für Händler, Gewinne aus diesen “Schwankungen” zu ziehen. Ein Swing-Trader versucht, diese Wellen von Preisschwankungen zu nutzen.

Arbitrage

Arbitrage beinhaltet den gleichzeitigen Kauf und Verkauf desselben oder ähnlicher Kryptowährungen an zwei verschiedenen Börsen (z.B. Krypto-Wechselseiten wie Binance oder BitFlyer) zu vorteilhaft unterschiedlichen Preisen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, von Kryptowährungen zu profitieren und mit ihnen Geld zu verdienen.

2. Kaufen und hodln

Bitcoin hodler
Eine Frau mit Bitcoin in den Armen | Quelle: BeInCrypto

Die Buy-and-Hodl-Methode ist die einfachste Art, um mit Kryptowährungen Geld zu verdienen. Die Freude darüber, “den Dip zu kaufen” und dann am nächsten Tag, in der nächsten Woche oder im nächsten Monat die Wallet zu öffnen und einen massiven Anstieg der eigenen Bestände zu sehen, ist unübertroffen.

Diese Methode erfordert keine technischen oder analytischen Fähigkeiten. Du kannst dich einfach dazu entscheiden, zu kaufen, wenn der Kurs fällt, und zu verkaufen, wenn der Kurs steigt.

Auch wenn diese Anlagestrategie wenig bis gar keinen Aufwand erfordert, ist es wichtig, stabilere und volatilere Vermögenswerte zu kaufen und zu halten. Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum sind großvolumige Vermögenswerte mit hoher Liquidität. Daher unterliegen sie regelmäßigen Preisschwankungen und können als relativ sichere Anlagen betrachtet werden.

Darüber hinaus kannst du deine Risiken minimieren, indem du eine Strategie namens Dollar-Cost-Averaging anwendest. Sie ermöglicht es dir, dein Geld über einen bestimmten Zeitraum in kleinen Beträgen zu investieren, anstatt den gesamten Betrag auf einmal auszugeben. 

3. Verdiene Zinsen mit deinem Bitcoin-Bestand

Bitcoin Halving
Ein Spielhallen-Greifer hebt ein Krypto Sparschwein  | Quelle: BeInCrypto

So sehr der Besitz von Bitcoin dir einen Vorteil beim Kauf vieler anderer Altcoins verschaffen mag, so langweilig kann er andererseits auch sein, da du damit keine Zinsen verdienen kannst. Das steht im direkten Gegensatz zu anderen Large-Cap-Coins wie Ethereum. Die beliebteste Methode, um für Bitcoin-Bestände Zinsen zu erhalten, ist die Eröffnung eines Sparkontos bei einer seriösen Krypto-Sparplattform.

Alternativ kannst du deine Bitcoin auch tokenisieren, um die DeFi-Welt zu erkunden. Dank der Tokenisierung hat sich Wrapped BTC (WBTC) zu einem führenden tokenisierten Bitcoin-Asset entwickelt, das eine Marktkapitalisierung von etwa 5 Mrd. US-Dollar aufweist. 

Letztlich ist WBTC ein ERC-20-Token, der im Ethereum-Netzwerk gehostet wird und an den Bitcoin-Preis gekoppelt ist. Du kannst es mit den Smart Contracts (Programmen) von Ethereum verwenden und Zinsen auf WBTC verdienen, ohne dass eine Verwaltungs- oder Depot Partei (Custodian) deine Gelder kontrolliert.

4. Bitcoin-Kreditvergabe

Handschlag Roboter Mensch
Krypto-Coins auf der Waage | Quelle: BeInCrypto

Dieser Vorgang ist dem Staking ziemlich ähnlich. Bei der Bitcoin-Kreditvergabe verleihen Anleger ihre Kryptowährung an Kreditnehmer, um Zinsen zu erhalten. Ähnlich wie bei Hypothekendarlehen oder anderen traditionellen Krediten kannst du durch die Verpfändung deiner Krypto-Vermögenswerte als Sicherheit einen Kredit erhalten und diesen im Laufe der Zeit zurückzahlen. Das gleiche Prinzip gilt für Kreditgeber. Du kannst Geld verdienen, indem du Kredite an Kreditnehmer vergibst.

Du kannst deine tokenisierten Bitcoin verleihen oder ein Krypto-Sparkonto über Aave, BlockFi, Compound, MakerDAO, Binance usw. eröffnen.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass das Verleihen von Bitcoin mit gewissen Risiken verbunden ist. Bevor du dich darauf einlässt, musst du diese Risiken verstehen. Insbesondere das Risiko, dass der Wert deiner Kryptowährung schnell sinken kann. Weitere Risiken sind Smart Contracts, Netzwerk, Liquidation, Hacker, technische Probleme und das normale allgemeine Investitionsrisiko.

Wenn du deine Bitcoins also verleihen möchtest, dann solltest du sowohl die Vorteile als auch die Risiken abwägen.

5. Rendite-Farming

Bitcoin Farming
Ein Traktor navigiert durch die Krypto-Felder | Quelle: BeInCrypto

Beim Yield Farming verleihst du dein Krypto-Vermögen auf einer Plattform und erhält dafür Zinsen in Form von Tokens. Das ist eine beliebte Strategie in DeFi, und im Falle von BTC musst du die Token zunächst in WBTC umwandeln.

Die meisten beliebten Yield-Farming-Plattformen – wie Balancer, Compound – haben ein WBTC-Paar, und die Renditen variieren je nach Marktbedingungen. Schau dir diese Plattformen an und wähle dann einen Pool, der dir gefällt.

6. Staking

Krypto-Fonds
Ein Prozentzeichen schwebt über einem Telefon | Quelle: BeInCrypto

Nicht alle Kryptowährungen können auch gestaked werden. Geld verdienen auf diese Weise ist nur Kryptowährungen vorbehalten, die den “Proof-of-Stake”-Konsensmechanismus verwenden. Bitcoin gehört zu den Kryptowährungen, die normalerweise nicht gestaked werden können, da es sich um ein Proof-of-Work-basiertes Netzwerk handelt.

WBTC kann jedoch gestaked werden. Du kannst also deine BTC in WBTC umwandeln und sie dann auf verschiedenen Plattformen staken. Die Erträge variieren je nach Marktbedingungen stark. Die meisten Plattformen – wie z. B. Binance – bieten WBTC-Einsätze an, also suche dir nach einer kurzen Online-Recherche eine Plattform aus, die dir gefällt.

Mit Bitcoin Geld verdienen, ohne BTC zu besitzen

Die aufgezeigten Punkte sind verschiedene Möglichkeiten, wie du mit deinem Bitcoin-Besitz Geld verdienen kannst. Was hältst du also von der Idee mit Bitcoin Geld zu verdienen, ohne überhaupt BTC zu besitzen? Klingt das gut?

Die unten aufgeführten Methoden werden dir helfen, Bitcoin und schlussendlich bares Geld zu verdienen, und du musst dazu vorher keine BTC besitzen, um zu starten. Wir steigen direkt in die Materie ein:

7. Spielen-um-zu-Verdienen (Play to Earn)

Solana Gaming
Eine Gestalt im Metaversum spielt am Smartphone | Quelle: BeInCrypto

Kryptowährungen haben bereits alle möglichen verschiedenen Branchen durchdrungen und in Aufruhr gebracht. Jetzt beginnen die Nutzer, auf verschiedene und einzigartige Weise Geld mit ihnen zu verdienen.

Spiele sind eine der interessanten alternativen Branchen, in denen Nutzer Geld verdienen können. Du kannst Kryptos verdienen, indem du in der Ecke deines Zimmers sitzt und defakto zockst.

Wichtig ist nur, dass du die richtigen Krypto-Spiele spielst. Klingt interessant, oder? Lies weiter, und du findest du heraus, was es damit auf sich hat.

Bei Play-to-Earn (oder P2E) Krypto-Spielen werden (wie der Name schon sagt) Kryptowährungen durch das Spielen von Spielen verdient. In der Regel geht es darum, eine virtuelle Welt zu erkunden, etwas zu sammeln (beispielsweise Karten in einem Kartenspiel), etwas zu erstellen, oder es geht um das Abschließen von Quests und anderen Herausforderungen.

Wer sich gut macht, kann dann Spielwährung verdienen. In der Regel kannst du diese Ingame-Währungen gegen beliebte Krypto-Assets wie Bitcoin, Ethereum usw. eintauschen (wenn du nicht schon direkt mit Kryptos belohnt wirst).

Du kannst dann die aus diesen Spielen erzielten Gelder auf eine sichere und vertrauenswürdige Krypto-Wallet übertragen. Einige Beispiele für die verfügbaren Play-to-Earn-Spiele sind Axie Infinity, The Sandbox, Alien Worlds, und Gods Unchained. 

8. Airdrops

Bitcoin Airdrops
Krypto Airdrop  | Quelle: BeInCrypto

In seiner einfachsten Form ist ein Krypto-Airdrop eine der vielen Marketingstrategien, die Krypto-Startups anwenden, um Anhänger zu gewinnen und ihre Community aufzubauen. Diese Startups versenden oft Token an deine Wallet als Teil eines Erstangebots oder einfach als Geschenk für die Beteiligung an ihrem Projekt.

Verschiedene Projekte bieten Airdrops aus unterschiedlichen Gründen an. Der wichtigste Punkt ist, dass du durch die Teilnahme an einem Projekt kostenlos Kryptos verdienen kannst.

Wie kannst du also Airdrops erhalten? Du benötigst eine Krypto-Wallet, in der du Bitcoin, Ethereum oder eine andere Kryptowährung speichern kannst. Die meisten Projekte verlangen während der Registrierung eine Krypto-Wallet-Adresse.

Stelle also sicher, dass du so eine bereithälst und dass es sich um die richtige Sorte von Krypto-Wallet handelt, die mit der jeweiligen Blockchain des Projektes kompatibel ist.

Sobald du deine Details erfolgreich ausgefüllt und alle erforderlichen Aufgaben erfüllt hast, wird dir das Projekt den versprochenen Betrag auf deine angegebene Wallet gutschreiben, wenn du zu den Gewinnern der engeren Wahl gehörst.

9. Eine Lightning Node einrichten

bitcoin blockchain
Ein Blitz schlägt in Bitcoin ein | Quelle: BeInCrypto

Das Lightning Network ist ein Layer-2-Protokoll (L2), das auf der Bitcoin-Blockchain läuft. Es ermöglicht energieeffiziente, schnelle Transaktionen außerhalb der Blockchain durch ein Netzwerk von bidirektionalen Zahlungskanälen, die Lightning Channels genannt werden.

In einfachen Worten: Transaktionen werden gesammelt abgeschlossen, ähnlich wie beim Abbezahlen eines Bierdeckels, um Transaktionsgebühren zu sparen. Wie bei anderen L2-Protokollen besteht die Hauptidee dahinter darin, die Hauptkette zu entlasten, indem die meisten Transaktionen außerhalb der Kette abgewickelt werden.

Du kannst Geld verdienen, indem du einen Lightning Network-Knoten betreibst und Gebühren für die Verifizierung von Transaktionen über deine Lightning-Kanäle erhebst. Dadurch verdienst du eine kleine Menge an BTC. Ein Lightning-Knoten könnte beispielsweise Transaktionen im Wert von $5.000 pro Monat abwickeln und eine Gebühr von 0,125 % erheben, so dass du monatlich $12,5 erhalten würdest.

Lightning Nodes erforschen den leistungsfähigsten Pfad für die Bestätigung von Transaktionen. Um also eine beträchtliche Menge Geld zu verdienen, musst du die Gebühr für deine eigene Node festlegen und sie mit der Effizienz und Rentabilität des Netzwerks in Einklang bringen.

Mach noch heute mit Bitcoin Geld 

Es ist interessant zu sehen, dass Bitcoin erst vor 13 Jahren auf den Markt kam und sich die gesamte Krypto-Branche zu einer neuen Finanzlösung entwickelt hat, die den Nutzern verschiedene Möglichkeiten bietet, Geld zu verdienen. Bitcoin bietet verschiedene Möglichkeiten, aktiv und passiv Geld zu verdienen.

Und da immer mehr Krypto-Projekte ins Leben gerufen werden, können wir in den kommenden Jahren mit noch vielen weiteren Möglichkeiten rechnen. Mit Bitcoin Geld zu verdienen hat sich als legitime Option für eine Karriere bewiesen.

Bei YouHodler findest du weitere Möglichkeiten, deine BTC einzusetzen und durch Cloud Mining Rewards zu verdienen.

Wie du sehen kannst, gibt es auf die Frage “wie man mit Bitcoin Geld verdienen kann” mehrere Antworten. Es stehen dir eine Vielzahl von Optionen zur Verfügung, die dir eine große Flexibilität bieten. So können Sie Ihre ungenutzten Bitcoins einer tatsächlichen Verwendung zuführen. Das ist besser, als sie einfach liegen zu lassen und nichts zu tun.

Mit Bitcoin Gewinne erzielt, aber Fragen dazu, wie man versteuert? In diesem Artikel erfährst du, wie Krypto-Steuern funktionieren.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie kann man mit Bitcoin Geld verdienen, wenn man ein Anfänger ist?

Wie wurden Menschen mit Bitcoin reich?

Wie kann ich mit Bitcoin Geld verdienen?

Wie komme ich an kostenlose Bitcoins?

Wie hoch ist der Mindestbetrag, um in Bitcoin zu investieren?

Was passiert, wenn man 100 EUR in Bitcoin investiert?

Wie viel Gewinn kann man mit Bitcoin machen?

Die besten Krypto-Plattformen | Juni 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project werden die Bildungsinhalte auf dieser Website in gutem Glauben und nur zu allgemeinen Informationszwecken angeboten. BeInCrypto legt großen Wert auf die Bereitstellung qualitativ hochwertiger Informationen und nimmt sich die Zeit, zu recherchieren und informative Inhalte für die Leser zu erstellen. Während Partner das Unternehmen mit Provisionen für die Platzierung in Artikeln belohnen können, haben diese Provisionen keinen Einfluss auf den unvoreingenommenen, ehrlichen und hilfreichen Prozess der Inhaltserstellung. Jede Handlung, die der Leser aufgrund dieser Informationen vornimmt, geschieht auf eigenem Risiko.

Gesponsert
Gesponsert