Mehr anzeigen

Was sind Musik NFTs und wie genau funktionieren sie?

8 min
Aktualisiert von Julian Brandalise
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

Fast jeder Mensch hört täglich Musik. Schon seit den 1950er Jahren zählen Popstars zu den größten Berühmtheiten der Welt. Doch seit den letzten Jahrzehnten ist die Musikindustrie im Umbruch und der Verkauf physischer Tonträger zurückgegangen. NFTs und die Blockchain-Technologie werden heutzutage immer interessanter, denn sie bieten Künstlern und Fans viele neue Möglichkeiten.

Heutzutage lassen sich mit Online-Streams trotz Millionen von Fans kaum noch Einnahmen generieren. Und viele berühmte Musiker beklagen sich darüber, dass sie nicht angemessen bezahlt werden. Die meisten sind der Meinung, dass sie keine Möglichkeit haben, von ihrer Musik zu leben. Aber lässt sich daran vielleicht etwas ändern?

Heutzutage eröffnen Musik NFTs eine ganz neue Perspektive auf die Musikindustrie und auf die Art und Weise, wie Künstler für ihre Arbeit entlohnt werden. Blockchain-basierte Systeme sind zwar noch relativ neu, aber vielversprechend. Denn sie könnten das Schicksal von Künstlern tatsächlich verbessern, für eine bessere Beteiligung der Fans sorgen und letztlich die gesamte Branche umstrukturieren. Werfen wir also einen detaillierten Blick darauf, wie Künstler und Fans von der neuen Technologie am besten profitieren können.

Die besten Plattformen, um NFT Airdrops zu bekommen

Kostenlose NFTs

OKX

OKX
ERKUNDE OKX auf der offiziellen Website
Vorteil Krypto-Belohnungen
Staking

CoinEx

CoinEx
ERKUNDE CoinEx auf der offiziellen Website
Vorteil NFT Staking
Größtes Ökosystem

Binance

Binance
ERKUNDE Binance auf der offiziellen Website
Vorteil Viele Nutzer

Was sind Musik NFTs?

NFT ist die Abkürzung für “Non-Fungible Token”. Dabei handelt es sich um eine Art digitales Zertifikat, welches auf einer Blockchain abgespeichert ist. In der Regel befinden sich diese individuellen Token auf der Ethereum-Blockchain, aber auch auf der Solana Blockchain werden mittlerweile NFTs erstellt. Einfach gesagt, bestätigt ein NFT das Eigentum an einem einzigartigen Vermögenswert. Das Konzept der Nicht-Fungibilität, also der Einzigartigkeit, hat also ein essenziells Kriterium.

Musik NFTs, NFT Marktplatz
NFTs und Musik – Ein Bild von BeInCrypto.com

Ein Musik NFT ist ein digitales Zertifikat, durch welches der Eigentümer eines musikalischen Werks eindeutig zugeordnet werden kann. Dieses Zertifikat kann an jeden verkauft werden. Wie die Komposition dann weiter verwendet wird, entscheidet alleine der Eigentümer.

Die auf der Blockchain gespeicherten Token gewähren den Besitzern das Recht auf ein bestimmtes Musikstück, ein Albumcover, Videos oder einen anderen exklusiven Zugang zu bestimmten Inhalten. So können Musik NFTs Musikern, Bands und Komponisten helfen, auf neue und innovative Weise mit ihren Zuhörern in Kontakt zu treten.

Die Funktion von Musik NFTs

Das Grundprinzip von Musik NFTs ist dasselbe wie im Musikvertrieb oder bei der Musikproduktion. Der Musiker oder die Band entscheidet, welche Inhalte den Fans angeboten werden. Das können zum Beispiel Merchandise-Artikel, Konzertkarten oder Audiodateien sein. Danach wird über eine NFT Plattform die Blockchain ausgewählt, auf der das NFT erstellt werden soll. Sobald die NFTs erstellt wurden, werden die Fans über die Veröffentlichung informiert und die NFTs zur Versteigerung angeboten.

Musik NFTs können, genau wie alle anderen NFTs, nicht dupliziert werden. Ein Musikproduzent kann deshalb beschließen, eine Audiodatei nur ein einziges Mal zu verkaufen. In diesem Fall ist der Käufer dann zwar Eigentümer der Audiodatei, aber erhält nicht das Urheberrecht. Er könnte auch beschließen, eine kleine Anzahl von NFTs aus derselben Audiodatei herzustellen und sie dann auf einem Musikmarktplatz zu verkaufen. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um eine neue Form des Musikvertriebs, bei der die Zwischenhändler wegfallen.

Jeder Fan, der ein NFT kauft, wird so automatisch Eigentümer des Werks. Die NFTs lassen sich in Krypto-Wallets speichern und können bei Bedarf weiter verkauft werden. Der Ersteller kann es selbst zwar nicht mehr weiter verkaufen, aber einen prozentualen Gewinn aus dem Weiterverkauf des NFTs erzielen. Und dies ist nur einer der vielen Vorteile.

So helfen Musik NFTs den Musikern

Die Möglichkeiten, mit denen Musiker Geld verdienen können, haben sich heutzutage stark verändert. Dies lässt sich zurückführen auf Veränderungen im Vertrieb und technologische Entwicklungen. Für Musiker war es jedoch schon immer schwierig, die Kontrolle über ihre Arbeit zu behalten und sie zu Geld zu machen.

Musik NFTs, NFT Marktplatz
Musikverkäufe und Zugang zu Musik – RIAA-Jahresendstatistiken 1990-2016

Während die Plattenverkäufe zwar in den 60er Jahren zunahmen, waren zu dieser Zeit nur wenige Künstler auch Eigentümer ihrer Aufnahmen. Denn meistens lagen die Rechte bei Musiklabels und Verlagen. Seit dem Jahr 1990 ist der physische Verkauf von Musik zurückgegangen und Streaming-Dienste übernahmen das Ruder. Doch zahlreiche Künstler beschwerten sich über die geringen finanziellen Erträge. Allerdings können NFTs ihnen helfen, die kreative und finanzielle Kontrolle wieder zurückzuerlangen.

In der Praxis gibt es mehrere Vorteile. So können Musiker ihre Produkte direkt an die Fans verkaufen und Zwischenhändler wie Plattenfirmen, Publizisten oder Manager somit umgehen. Außerdem können sie ihre Fangemeinde vergrößern und mit NFT-Airdrops ein neues Publikum erreichen.

Einzigartige Fan-Erlebnisse, wie die Möglichkeit, Fans persönlich oder virtuell zu treffen, sind eine weitere Möglichkeit. Snoop Dogg und Post Malone haben sich bereits mit diesen Möglichkeiten befasst. Zudem können Musiker NFT-Sammlerstücke anbieten, so wie es Aphex Twin, MF Doom oder Grimes bereits getan haben.

Gerade für neue Künstler sind die Chancen aber ebenfalls groß, denn es gibt keine Eintrittsbarrieren in den NFT-Bereich gibt. Musiker können ihre Musik einfach auf jede beliebige Plattform hochladen und sie dann direkt an ihre Fans vermarkten. Und niemand erwartet von ihnen, dass sie regelmäßig neue Musik veröffentlichen oder in eine bestimmte Schublade passen müssen, um einen Plattenvertrag zu bekommen.

Wie investiert man in Musik NFTs?

Ein Investment in Musik NFTs kann nicht nur profitabel sein, sondern so kannst du auch deinen Lieblingskünstler unterstützen. Diese Musik NFTs können die Branche revolutionieren, aber eine Garantie auf Gewinne gibt es nicht.

NFT Marktplätze, NFTs kaufen
NFTs – Ein Bild von BeInCrypto.com

Derzeit gibt es drei Hauptmöglichkeiten, wie du investieren kannst:

  • Finanzierung von NFT Marktplätzen für Musik
  • Erstellen von NFT-Sammlungen
  • NFT-Fonds nutzen

Mit der Blockchain-Technologie kannst du eine engere Verbindung zu deinen Fans herstellen. Dafür fallen jedoch Gebühren für das Minting an. Wenn du dich entscheidest, deine NFTs später zu verkaufen, werden Gas-, Marktplatz- und Lizenzgebühren für den ursprünglichen Künstler von deinem Gewinn abgezogen.

Denke daran, dass Musik und Kunst subjektiv sind, aber das Seltenheitsprinzip von NFTs bestimmte Vorteile bietet, die wir bereits besprochen haben. Denn seltene oder einzigartige physische Veröffentlichungen von Musik sind oft sehr wertvoll.

Doch viele Musik-NFT-Projekte geben eine große Zahl digitaler Token aus, die das Eigentum an digitalen Kopien von Musikstücken oder Kunstwerken repräsentieren. In diesem Fall handelt es sich nicht um einzigartige oder gar seltene Gegenstände. Die erfolgreichsten NFT-Projekte konzentrieren sich auf das Angebot der Token und nicht nur auf die Nachfrage der Fans. Mit anderen Worten: Ein wirklich seltenes NFT-Sammelobjekt ist meistens die bessere Investition.

NFT Marktplätze

NFT Marktplätze sind sehr beliebt, aber trotzdem sind Musik NFTs noch ein relativ neues Konzept. Es gibt allerdings schon ein paar Marktplätze für Musik NFTs, die bereits für Aufmerksamkeit in der Musikindustrie sorgen.

Coinbase kündigte einen neuen NFT Marktplatz für 2021 an und letztes Jahr erreichte OpenSea ein monatliches Volumen von 3 Milliarden US-Dollar. Auch Visa bekundete Interesse an NFTs.

NFT Marktplätze, NFT erstellen
NFT Marktplätze – Ein Bild von BeInCrypto.com


Steve Aoki und Todd McFarlane riefen die Plattform OddKey ins Leben, welche derzeit einer der beliebtesten NFT Marktplätze für Musik NFTs ist. Außerdem gibt es die Plattform Royal, auf der die Nutzer Anteile an den Lizenzeinnahmen eines Songs erwerben können. Opulous hingegen positioniert sich als NFT Marktplatz, der neuen Musikern und aufstrebenden Talenten eine Chance geben will. Die Plattform NFT Tone wirbt mit ähnlichen Versprechungen.

In der Zwischenzeit bleibt OpenSea der beliebteste NFT Marktplatz, sowohl für Musik als auch für alle anderen Arten von NFTs. Aber auch verschiedene Krypto-Börsen planen in Zukunft NFT Marktplätze einführen.

NFT Kollektionen

NFT Marktplätze, NFTs kaufen
Populäre NFTs – Ein Bild von BeInCrypto.com

Eine NFT Kollektion besteht aus zahlreichen einzigartigen Token. Einer der Gründe, warum Musik NFTs so interessant sind, ist, dass sie es ermöglichen, die Künstler direkt zu unterstützen. Mit einer NFT-Sammlung förderst du nicht nur die Karriere eines Künstlers, sondern du wirst auch für deine Weitsicht belohnt. Denn wenn ein neuer Künstler in der Zukunft erfolgreich ist und du sein NFT besitzt, wirst du ebenfalls belohnt.

Doja Cat und Snoop Dogg waren einige der Popstars, die im Jahr 2021 sehr erfolgreiche NFT-Projekte veröffentlichten. Und viele Musikkünstler arbeiteten mit Anbietern digitaler Inhalte zusammen, um NFT-Kollektionen zusammenzustellen.

NFT-Fonds

Durch NFT-Fonds kann ein Vermögensverwalter, direkt in nicht-fungible Token investieren. Beispielsweise richtete ein berühmter Besitzer von mehreren CryptoPunks kürzlich einen solchen Fonds ein. Dieser soll sich darauf konzentrieren, im Namen der Nutzer in NFTs zu investieren und verschiedene institutionelle Anleger zeigten bereits großes Interesse daran.

NFT Marktplatz, NFTs erstellen
Investieren in NFTs – Ein Bild von BeInCrypto.com

Einer der Vorteile von NFT-Fonds ist das geringere Risiko. Die Dienste ermöglichen es den Nutzern, NFTs, insbesondere aus beliebten Sammlungen wie dem Bored Ape Yacht Club, als Sicherheiten zu verwenden. Dazu wird der neu geschaffene Bitwise Blue-Chip NFT Index Fund Sammlungen wie CryptoPunks, Bored Apes oder Fidenzas enthalten.

Die 3 besten NFT Marktplätze für Musik NFTs

Die Wahl des richtigen NFT Marktplatzes ist eine schwierige Aufgabe, denn wie bereits erwähnt, sind Musik NFTs relativ neu. Folglich werden die Plattformen gerade erst eröffnet und entwickelt. Wenn du jedoch jetzt schon investieren willst oder deine Musik verkaufen möchtest, solltest du dir die folgenden drei NFT Marktplätze ansehen.

1. NFT TONE

NFT Tone, NFT Marktplatz
NFT Marktplatz – Quelle: NFT Tone

Auf NFT Tone können Nutzer seltene Musikstücke, einschließlich Erstausgaben von Aufnahmen, sammeln. Außerdem möchte die Plattform den emotionalen Wert der NFTs hervorheben. Die Plattform verfügt über ihren eigenen Token TONE, der auf der Binance-Blockchain läuft.

2. Opulous

Opulous, NFT Marktplatz
NFT Marktplatz – Quelle: Opulous

Opulous zielt darauf ab, Fans am Erfolg ihrer Lieblingskünstler teilhaben zu lassen. Käufer erhalten durch die Token einen Anteil am Urheberrecht der Musik. So generieren diese NFTs monatliche Lizenzeinnahmen und gewinnen an Wert, je erfolgreicher der Künstler ist.

3. Royal

Royal, NFT Marktplatz
NFT Marktplatz – Quelle: Royal

Royal verspricht ebenfalls den Verkauf von Songrechten in Form von Musik NFTs und animiert Nutzer dazu, Künstler zu unterstützen, um deren Popularität zu steigern.

Werden NFTs die Musikindustrie wirklich revolutionieren?

Es wurde schon viel über die ungerechte Verteilung der Einnahmen in der Musikindustrie geschrieben. Einzigartigkeit ist eine der wichtigsten Eigenschaften von NFTs und Vielseitigkeit ein weiteres Merkmal, welches diese Token für moderne Künstler attraktiv macht. Sowohl Künstler als auch Fans zeigen immer mehr Interesse an den neuen Technologien und es gibt noch keine Anzeichen dafür, dass dieser Trend in nächster Zeit enden wird.

Musik ist eine Kunstform, und NFTs können dazu beitragen, den kulturellen und künstlerischen Ausdruck neu zu definieren. Dabei sind Musik NFTs mehr als nur ein Zahlenspiel. Als Investor ist es wichtig, die Pop-Kultur zu verstehen und zu wissen, wohin sich der Zeitgeist als Nächstes bewegen wird.

Sind Musik NFTs eine lohnende Investition? Wahrscheinlich schon. Aber du solltest auf dein Bauchgefühl vertrauen und den wirklichen Wert verstehen, bevor du investierst.

Häufig gestellte Fragen

Was sind Musik NFTs?

Kann Musik als NFT verkauft werden?

Wie nutzen Musiker NFTs?

Welcher ist der beste NFT Marktplatz für Musik?

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project werden die Bildungsinhalte auf dieser Website in gutem Glauben und nur zu allgemeinen Informationszwecken angeboten. BeInCrypto legt großen Wert auf die Bereitstellung qualitativ hochwertiger Informationen und nimmt sich die Zeit, zu recherchieren und informative Inhalte für die Leser zu erstellen. Während Partner das Unternehmen mit Provisionen für die Platzierung in Artikeln belohnen können, haben diese Provisionen keinen Einfluss auf den unvoreingenommenen, ehrlichen und hilfreichen Prozess der Inhaltserstellung. Jede Handlung, die der Leser aufgrund dieser Informationen vornimmt, geschieht auf eigenem Risiko.

666741fa4a011e01bbbfd0d55025e21f.jpeg
Advertorial ist der universelle Autorenname für alle gesponserten Inhalte, die von BeInCrypto-Partnern bereitgestellt werden. Daher können diese Artikel, die von Dritten zu Werbezwecken erstellt wurden, nicht mit den Ansichten oder Meinungen von BeInCrypto übereinstimmen. Obwohl wir uns bemühen, die Glaubwürdigkeit der vorgestellten Projekte zu überprüfen, sind diese Beiträge als Werbung gedacht und sollten nicht als Finanzberatung angesehen werden. Den Lesern wird empfohlen, unabhängige...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert