Alles, was du über die Phantom Wallet auf der Solana-Blockchain wissen musst

Artikel teilen

Die Solana-Blockchain ist eines der angesagtesten neuen Netzwerke und konkurriert aktuell mit Ethereum. Um die Verbreitung voranzutreiben, brauchen große Netzwerke eine sichere und zuverlässige Wallet. Im Fall von Solana ist das die Phantom Wallet.

Mit der Phantom Wallet kannst du Token direkt über das Interface tauschen, SOL staken und Solana-NFTs halten. Hier erfährst du alles, was du über die Phantom Wallet wissen musst.

Der Aufstieg von Solana

Ende 2017 gründeten Raj Gokal und Anatoly Yakovenko die Solana-Blockchain. Ihr Projekt zielte darauf ab, die Skalierbarkeitsprobleme zu beseitigen, mit denen die meisten Blockchain-Netzwerke zu dieser Zeit konfrontiert waren. Yakovenko veröffentlichte dazu ein Whitepaper, in dem ein neues System beschrieben wurde, welches als Proof-of-History (PoH) bezeichnet wird. 

Phantom Wallet, Krypto Wallet, Solana
Phantom Wallet – Ein Bild von BeInCrypto.com

Das Solana-Ökosystem wurde von einem Kernteam von Entwicklern aufgebaut, welches sich aus ehemaligen Ingenieuren von Qualcomm, Intel und Apple zusammensetzt. Die Gründer des Netzwerks gründeten außerdem Solana Labs, um das Solana-Ökosystem voranzutreiben. Im März 2020 startete das Mainnet-Beta-Netzwerk.

Solana ist eine hoch skalierbare und nach eigenen Angaben die schnellste Blockchain der Welt. Sie ist bekannt für ihr umfangreiches Angebot an DeFi-Lösungen und die SOL-Token. Solana ist darauf ausgelegt, mehr als 50.000 Transaktionen pro Sekunde zu verarbeiten und konkurriert somit mit PayPal oder Visa

Da Solana entwickelt wurde, um mit Ethereum und anderen Smart Contracts-Netzwerken mithalten zu können, ermöglicht es Entwicklern, DApps, dezentrale Börsen (DEXs) und NFT Marktplätze zu erstellen. Laut DappRadar betrug im Januar 2022 der Gesamtwert (TVL) der sich Staking befindenden DeFi-Assets auf Solana-Blockchain rund 2,36 Milliarden US-Dollar für den DeFi-Raum. Die Top dApps auf Solana sind Magic Eden, Raydium und Solanart

Die native Kryptowährung von Solana ist SOL, auf der das gesamte Solana-Ökosystem basiert und mit der die Netzwerkgebühren bezahlt werden.

Solana Kurs, SOL Kurs,
Solana Kurs – Quelle: TradingView

Der Solana Kurs verzeichnete im Jahr 2021 ein herausragendes Wachstum. Zum Anfang des Jahres 2021 lag der Kurs bei 1,84 US-Dollar und erreichte im November ein Allzeithoch von 260 US-Dollar, was einem Preisanstieg von 14.000% entspricht. Die vielen Partnerschaften und Netzwerkeinführungen des Projekts trugen ebenfalls zu dem Preisanstieg bei.

Was ist die Phantom Wallet?

Phantom Wallet ist eine non-custodial Web-3.0-Wallet und die beliebteste Krypto-Wallet für die Solana-Blockchain. Die meisten neuen Krypto-Nutzer haben noch nichts davon gehört, da Solana das Mainnet erst 2020 gestartet hat.

Die Phantom Wallet ist das, was die MetaMask Wallet für die Ethereum-Blockchain ist. Und das Web 3.0 zielt darauf ab, die dezentralisierte Natur des Web 1.0 (in dem Menschen und Unternehmen eigene Websites haben) mit der modernen Funktionalität des Web 2.0 zu kombinieren. Ähnlich wie MetaMask ist die Phantom Wallet auch eine browserbasierte Krypto Wallet. Wenn du mit einer Solana-Anwendung interagieren willst, kannst dich einfach mit deiner Phantom Wallet verbinden.

Phantom zielt darauf ab, das Web 3.0 zu unterstützen, und ermöglicht es den Nutzern, Krypto-Vermögenswerte frei zwischen der Wallet und den Solana-dApps zu übertragen. So ist es für Gamer möglich, mit der Phantom Wallet beispielsweise Blockchain-Spiele zu spielen und In-Game-Token erhalten. Anschließend können sich die Spieler über dieselbe Wallet mit dezentralen Börsen wie Raydium verbinden und diese Token gegen Fiatgeld oder andere von Solana unterstützte Token eintauschen.

Die Phantom Wallet unterstützt derzeit die folgenden Währungen: USDT, USDC, Raydium (RAY), SRM (SRM) und alle Utility-Token, die mit den dApps von Solana eingeführt wurden. Wenn du MetaMask schon einmal benutzt hast, wird dir die Phantom Wallet sehr vertraut vorkommen. Sie ist genauso einfach zu bedienen und zu navigieren.

Hier sind einige der Funktionen der Phantom Wallet, die die meisten Benutzer wahrscheinlich gerne nutzen werden:

  • Exchange-Integration
  • NFT-Kompatibilität
  • Staking von Kryptowährungen
  • Kann mit einer Hardware-Wallet (Ledger) verbunden werden
  • Unterstützung für Web 3
Krypto Wallet
Krypto Wallet – Ein Bild von BeInCrypto.com

Weitere Funktionen, die bald in die Phantom Wallet implementiert werden könnten, sind:

  • Unterstützung von Ethereum und ERC-20-Token
  • Mehr Märkte für das Phantom Swap Feature
  • Multi-Chain-Unterstützung

Phantom’s Exchange Integration

Die Phantom Wallet enthält eine eingebauten dezentrale Exchange. Dort können Nutzer Solana-basierte Token direkt aus ihren Wallets heraus tauschen. Die Swap-Schnittstelle ähnelt der MetaMask-Wallet und zeigt den Swap-Kurs, die Slippage-Toleranz und die geschätzte Gebühr an, wenn ein Swap durchgeführt wird.

Seitdem im Juni 2021 die Swap-Funktion eingeführt wurde, fanden Transaktionen im Wert von mehr als einer Milliarde US-Dollar statt. Das Team hinter der Wallet zielt darauf ab, die DEX-Erfahrung zu verbessern, indem Probleme bezüglich der Benutzererfahrung und Skalierbarkeit behoben werden, sobald diese entstehen.

Die Phantom Wallet ist mit NFTs kompatibel

Die Phantom Wallet unterstützt außerdem NFTs auf der Solana-Blockchain. Da NFTs zu einer so massiven Industrie geworden sind, möchten viele Investoren ihre Portfolios neben Ethereum noch auf weitere Blockchains erweitern.
Mit der Wallet können ähnliche NFTs automatisch gruppiert werden, um den Zugriff zu erleichtern. Dies erspart es dir, Hunderte von NFTs zu durchsuchen, um das zu finden, wonach du suchst.

Es ist aber wichtig zu beachten, dass die Phantom Wallet nur Solana-NFTs unterstützt. Wenn die Wallet den Token nicht als NFT identifizieren kann, wird das NFT als SPL-Token angezeigt.

Staking von Kryptowährungen

Anleger können mit der Phantom Wallet auch die Solana-Kryptowährung SOL staken und dafür Belohnungen erhalten. Ähnlich wie bei anderen Kryptowährungen im Staking, hängen die Belohnungen für den Solana-Staking von den ausgewählten Validatoren ab. Bitte beachte, dass die Wallet keine eingebauten Staking-Optionen bietet, sondern die Investoren nur mit den Validatoren verbindet.

Das Solana Staking ist einfach. Sobald deine Wallet über SOL verfügt, kannst du auf das Solana-Guthaben klicken und die Option “Start earning SOL” auswählen. In der Wallet wird eine Liste von Validatoren angezeigt, aus der du einen auswählen kannst. Danach klickst du einfach auf Stake und schon kannst du SOL mit der Phantom Wallet staken.

Unterstützung von Hardware-Wallets (Ledger)

Die Phantom Wallet ermöglicht dir außerdem die Verbindung mit Ledger, der beliebten Hardware-Wallet. Dies bedeutet, dass deine Token immer sicher auf deinem Hardware-Gerät gespeichert sind. Diese Funktion ist derzeit jedoch nur für Ledger-Hardware-Geräte verfügbar. 

Phantom Wallet, Ledger
Phantom Wallet ist kompatibel mit Ledger Hardware-Wallets – Ein Bild von BeInCrypto.com

Um Ledger mit deiner Phantom Wallet zu verwenden, musst du Ledger live auf deinem Gerät installieren und dann deine Ledger-Hardware-Wallet verbinden. Außerdem musst du eine Adresse und ein Konto erstellen, um deine Wallet zu verknüpfen.

Unterstützung von Web 3

Web 3 steht für das dezentralisierte Internet. Durch das Web 3 kann die Blockchain-Technologie und das Internet kombiniert werden, um dezentrale Anwendungen (dApps) zu entwickeln.

Während das Solana-Ökosystem weiter wächst, werden Internetnutzer Tausende von Anwendungen finden, mit denen sie interagieren können. Wir haben hier bereits über die wichtigsten Solana-Projekte gesprochen, welche ein großes Potenzial haben.

Vor- und Nachteile der Phantom Wallet

Hier sind einige der Vor- und Nachteile der Verwendung der Phantom Wallet. 

Vorteile

  • Die Wallet ist benutzerfreundlich und auf mehreren Browsern verfügbar (Chrome, Brave, Firefox und Edge).
  • Die Wallet verfügt über einen eingebauten Swap
  • Unterstützung einer Hardware-Wallet (Ledger) zur Erhöhung der Sicherheit
  • Die Wallet ist non-custodial, d.h. nur du kannst auf deinen privaten Schlüssel und dein Kryptogeld zugreifen.

Nachteile

  • Die Phantom Wallet ist eine recht neue Wallet, da sie erst 2021 eingeführt wurde. 
  • Sie ist auf das Solana-Ökosystem ausgerichtet und unterstützt keine anderen Netzwerke.
Phantom Wallet, Krypto Wallet
Phantom Wallet – Ein Bild von BeInCrypto.com

Wie verwendet man die Phantom Wallet?

Die Phantom Wallet kann als Web-Erweiterung heruntergeladen werden und ist einfach zu benutzen. Du musst nur das Plugin installieren, eine neue Wallet erstellen oder eine bestehende Wallet mithilfe der Seed-Phrase importieren.

Die Wallet zeigt deinen Portfoliostand an, ermöglicht dir das Senden und Empfangen von Coins und bietet dir außerdem Zugang zu einigen anderen Funktionen.

Ist die Phantom Wallet die MetaMask von Solana?

Es stellt sich heraus, dass die Phantom Wallet quasi die MetaMask Wallet des Solana-Ökosystems ist. Und da in nächster Zeit noch weitere dezentrale Anwendungen auf der Solana-Blockchain entwickelt werden, wirst du wahrscheinlich eine Solana-Wallet brauchen, um mit den dApps interagieren zu können.

Da die Plattform noch relativ neu ist, werden mit der Zeit weitere Funktionen hinzukommen.

Häufig gestellte Fragen

Hat Phantom eine mobile Wallet?

Ja, Phantom hat auch eine mobile Wallet. Aber sie ist nur für iOS verfügbar.

Ist Phantom eine Solana-Wallet?

Ja, die Phantom Wallet ist eine “non-custodial” Krypto Wallet für die Solana-Blockchain, die zum Halten von Solana-Token und NFTs verwendet wird.

Ist Phantom eine sichere Wallet?

Obwohl Phantom Wallet eine recht neue Krypto Wallet ist, wird sie von den Benutzern bereits als sichere Wallet angesehen. Das Krypto-Sicherheitsunternehmen Kudelski Security prüfte sie zudem und befand sie für sicher. Investoren können hier einen detaillierten Bericht über die Sicherheit der Phantom-Wallet finden.

Wie bekomme ich die Phantom Wallet?

Du kannst die Phantom Wallet als Browser-Plugin von der offiziellen Website herunterladen: phantom.app.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen und nur zu allgemeinen Informationszwecken veröffentlicht. Alle Maßnahmen, die der Leser in Bezug auf die auf unserer Website enthaltenen Informationen ergreift, erfolgen ausschließlich auf eigenes Risiko. In Bezug auf den Lernbereich ist es unsere Priorität, qualitativ hochwertige Informationen bereitzustellen. Wir nehmen uns Zeit, um Bildungsinhalte zu identifizieren, zu recherchieren und zu erstellen, die für unsere Leser nützlich sind. Um diesen Standard beizubehalten und weiterhin großartige Inhalte zu erstellen, können unsere Partner uns mit einer Provision für Platzierungen in unseren Artikeln belohnen. Diese Provisionen wirken sich jedoch nicht auf unsere Prozesse zur Erstellung unvoreingenommener, ehrlicher und hilfreicher Inhalte aus.
Share Article

VERWANDTE THEMEN

Iulia Vasile ist freiberufliche Autorin von Inhalten und Expertin für soziale Medien. Iulia trägt derzeit zu zahlreichen Krypto- und Blockchain-bezogenen Websites bei und bringt ihre jahrelange Expertise und ihre einzigartige persönliche Perspektive in die Diskussion über Blockchain-Technologie ein. Die studierte Informatikerin ist außerdem Inhaberin der Reise-Website www.juliasomething.com, ein Gründungsmitglied des Teams, das für das Blockchain-basierte Spiel FootballCoin verantwortlich ist, und betreibt einen erfolgreichen Podcast und YouTube-Kanal.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

WILLST DU MEHR WISSEN?

Auf unserem Telegram-Kanal